Unterhaltung: vorteile der mitgliedschaft

hans65, 26. August 2014, um 17:27

welchen vorteil hat mann durch die mietgliedschaft bei fuchstreff ausser das jeden monat kosstet und monatelang nur mist karten bekommt von dem versprochenen spass ist leider nichts zu spüren das einzige was immer klappt der monatliche geld ist weg für nichts und wieder niichts so kann mann seine mitglieder auch verärgern leider nicht zum weiter empfehlen

Ex-Füchse #92044, 26. August 2014, um 17:33
zuletzt bearbeitet am 26. August 2014, um 17:34

Lieber Hans, ich erkläre dir das mal ganz genau.

Ich habe eine Fördermitgliedschaft beim Fuchstreff(Nicht die DDV-Fördermitgliedschaft, das ist ein anderes Debakel)

Die Mistkarten umgehe ich ganz gekonnt, ich spiele einfach hier nicht, sondern auf einer anderen Plattform.

Die Mistkarten bekomme ich somit nicht hier auf der "Fuchstreffspieleplattform".

Glaub mir auf der anderen "Spieleplattform" sind die Karten wirklich deutlich besser, zumindest desöfteren aber auch mal weniger.

Halt immer so wie die Restlaufzeit meiner Bezahlmitgliedschaft ist.

Hast du frühzeitig verlängert, so gibt es mindestens eine Woche "Superblätter".

LG KoHD

Seb1904, 26. August 2014, um 17:33

Ich finde die monatliche FT-Zeitung immerhin sehr interessant. Die allein ist schon das Geld wert.

Ex-Füchse #92044, 26. August 2014, um 17:35

Seppl, gibt es die auch in deiner "Geschlossenen Anstalt"???

"LOL" "LOL" "LOL"

cahei, 26. August 2014, um 17:41

Ohne die Mitgliedschaft von hans hätten wir nicht jede Woche wieder solch einen humorvollen Beitrag.

Noddy, 26. August 2014, um 17:55

@Heinrich, erspar uns bitte einen Paranoiker bei OD

Ex-Füchse #92044, 26. August 2014, um 17:57

Noddy wer ist "Uns", du und ?????

quan, 26. August 2014, um 19:54

Ja sone miet gliedschaft kann teuer sein ich miete hier auch nicht mehr .alle betrügen ihre 2 und 3 nicks und die Schiris können nicht mal Kleinigkeiten die, die NSA locker hinbekommt. Alles scheisse deine Eli

Xfactor, 26. August 2014, um 20:28
zuletzt bearbeitet am 26. August 2014, um 20:29

Die Gliedschaft mieten??? Von wem von KoHD ?? Quan du Ferkel.😂

quan, 26. August 2014, um 20:49

Bauer sucht Mieter ? Oder wie heißt das Format igit is mir schlecht ;)

Ex-Füchse #92044, 26. August 2014, um 20:51

Man gut, daß dir schlecht ist, aber warum schreibst du hier, wenn dir schlecht ist, ist dir vielleicht nicht richtig "Schlecht" quan???

Ex-Füchse #92044, 26. August 2014, um 20:53

Talentfrei 28. Dezember 2013, um 15:26

Karl Murks: Top-10 der Welt in alles! Bricht ganz gern ins

Waschbecken. (Ossi: Wieso nicht ins Klo? Murks: DAS GING NICHT, da saß

ich drauf...)

Ex-Füchse #6519, 26. August 2014, um 22:23


Ha Ha Ha Ha. Du hast Dich in dem anderen Thread erbärmlich
selbst entlarvt. Ich lache jetzt noch und ich kann nicht mehr. Mein
Zwergfell macht nicht mehr mit. Ha Ha Ha Ha. Reingelegt. Ha Ha Ha Ha.
Wie doof kann man denn sein. Ha Ha Ha Ha.

cajou, 26. August 2014, um 23:36

Die derzeit einsatzfähigen Mischmaschinen arbeiten allesamt nach dem GPS-System der US-Amerikaner und sind darauf programmiert, nur denen wirklich zu nützen. Für die anderen bleibt derzeit nur eine Art gut getarnter Hausmüll übrig. Das soll sich aber schon bald durch ein von den Amerikanern unabhängiges, europäisches System ändern. Dessen Mischmaschinen arbeiten mit einem Schonprogramm, das nicht nur die Lebensdauer der verwendeten Spielkarten drastisch verlängern wird, sondern auch Nerven entlastet und Niederlagen erträglicher gestaltet. Leider jedoch haben die beiden auszusetzenden Satelliten die berechnete Umlaufbahn verfehlt, nachdem für ihren Transport eine russische Rakete aus sowjetischen Restbeständen verwendet worden ist. Auch der Versuch, für eine Umlaufbahn-Korrektur notwendige, aber nicht ausreichend vorhandene Treibstoffmengen durch das Abwerfen von Dullen und Alten auszugleichen, hat noch nicht so recht gefruchtet. Die abgeworfenen Karten verglühen leider vor dem Wiedereintritt in die Erdatmosphäre, nützen hiesigen Spielern also auch nicht wirklich. Bliebe nur ein Antrag auf Selbermischen, der sich über das Kontaktformular einreichen lässt, jedoch dem Wohlwollen der Plattformbetreiber ausgeliefert sein wird. IP-Adressen, die mit 240 oder 239 beginnen, werden dabei höchstwahrscheinlich erfolgreicher sein als solche mit 000 oder 001 am Anfang.

Ex-Füchse #92044, 27. August 2014, um 07:00

Cajou, auch du hast es nicht wirklich kapiert.

Entscheidend ist nur eine lange Restlaufzeit der Fördermitgliedschaft.

Hälst du die zu kurz, so bist du auch immer "Kurz" bei den Trümpfen.

Kannst mir glauben, ich habe die Erfahrungen auch dokumentiert.

zur Übersichtzum Anfang der Seite