Doppelkopf-Strategien: Mehr Fragen gehen nich

THHEO, 11. Oktober 2014, um 02:01
zuletzt bearbeitet am 11. Oktober 2014, um 02:06

Man hat an pos 3 folgendes blatt:
Herz-ZehnPik-DameKaro-DamePik-BubeKaro-BubeKaro-AssKaro-ZehnKaro-KönigKaro-NeunKreuz-ZehnKreuz-KönigHerz-KönigPik-König
Pos1 fragt vor ausspiel still auf kontra ab, zur antwort
wird neben der dulle ein lauffähiges ass benötigt, antwort geht also nich.

Folgende szenarien sind denkbar:

1. Der kontrafragende schiebt kreuz direkt in das
ass des gegners an pos2,
a. dieser spielt kreuz zurück
i. mit gegenzögern
ii. ohne gegenzögern
b. dieser schiebt pik
i. mit gegenzögern
ii. ohne gegenzögern
c. dieser schiebt herz
i. mit gegenzögern
ii. ohne gegenzögern
2. Der kontrafragende schiebt pik direkt in das ass
des gegners an pos2
a. dieser spielt pik zurück
i. mit gegenzögern
ii. ohne gegenzögern
b. dieser schiebt kreuz
i. mit gegenzögern
ii. ohne gegenzögern
c. dieser schiebt herz
i. mit gegenzögern
ii. ohne gegenzögern
3. Der kontrafragende schiebt herz direkt in das
ass des gegners an pos2
a. dieser spielt herz zurück
i. mit gegenzögern
ii. ohne gegenzögern
b. dieser schiebt kreuz
i. mit gegenzögern
ii. ohne gegenzögern
c. dieser schiebt kreuz
i. mit gegenzögern
ii. ohne gegenzögern
d. dieser spielt kreuzass
i. mit gegenzögern
ii. ohne gegenzögern
e. dieser spielt pikass
i. mit gegenzögern
ii. ohne gegenzögern
f. dieser spielt karo9
i. mit gegenzögern
ii. ohne gegenzögern
g. dieser spielt karo10
i. mit gegenzögern
ii. ohne gegenzögern
4. Der kontrafragende schiebt karo9
a. Pos2 legt karo10 dazu
b. Pos2 legt karobube
5. Der kontrafragenden schiebt karo10
a. Pos2 legt karo10 dazu
b. Pos2 legt karobube

Fragen:
I.
Welche karte jeweils legen?
II.
Abfragen?
III.
Eigenes kontra?

-B -


Und – weil das ja noch nicht genug fragen sind – das selbe blatt an pos2 mit abfrage von pos1

Folgende szenarien sind denkbar:
1. Der kontrafragende schiebt kreuz direkt in das
ass des gegners an pos3
a. dieser spielt kreuz weiter, sein p kommt mit dem ass ran, die ursprüngliche pos1 bedient
i. mit zögern
ii. ohne gegenzögern
b. dieser schiebt pik in das ass seines p, die
ursprüngliche pos1 muss bedienen
i. mit gegenzögern und antwort seines p
ii. ohne gegenzögern
A. ohne re seines p
B. mit re seines p
c. dieser schiebt herz in das ass seines p, die
ursprüngliche pos1 muss bedienen
i. mit gegenzögern und antwort seines p
ii. ohne gegenzögern
A. ohne re seines p
B. mit re seines p
d. dieser schiebt trumpf
i. karo9
A. sein p legt karobube
a. die ursprüngliche pos1 fragt erneut
(welche karte nach übernahme mit pikbube?)
b. die ursprüngliche pos1 legt pikbube ohne zögern c. die ursprüngliche pos1 legt – ohne fragen – herz- oder pikdame (kontra sagen?)
d. die ursprüngliche pos1 legt karo10
(kontra sagen?)
(Wie weiter?)
B.
sein p legt kreuzdame, die ursprüngliche pos1
legt – ohne weitere frage – karo9
(kontra sagen?)
(Übernehmen?)
(Kontra direkt mit der ersten (karte des zweiten
stiches?)
(Kontra direkt mit der kreuzdame?)
(Wie weiter nach übernahme?)
ii. karo10, sein p legt kreuzdame
(kontra sagen?)
(Übernehmen?)
(Kontra direkt mit der ersten karte des zweiten
stiches?)

Noddy, 13. Oktober 2014, um 08:55

Eine weitere Frage drängt sich mir auf: Warum hält Pos. 3 dreizehn Karten? ;)

Doc_Jule, 13. Oktober 2014, um 14:40

Das ist die Mutter aller Fragen^^

Maknmik, 13. Oktober 2014, um 14:51

Hättest für Schwachspieler wie mich vielleicht auch ne Vorauswahl Murksi? ^^

Seb1904, 13. Oktober 2014, um 21:04

Ich verstehe Theos Beitrag nicht.

IngoKnito, 13. Oktober 2014, um 21:20

Weniger Antworten gehen auch nicht.

foxi123, 13. Oktober 2014, um 21:24

Die Antwort ist wie immer 42

Ex-Füchse #78159, 13. Oktober 2014, um 21:42

wenn ichs könnte würd ich beantworten, wieso geht keiner die sache an ?

Blattlaus, 14. Oktober 2014, um 08:40

ok ok ... machen wir es uns einfach ... gehen wir davon aus any is kontra und spielt aus ... was alle als zögern interpretieren ist in wahrheit die zeit die any braucht um einen tiefen schluck aus der malzkaffeetasse zu nehmen einemal laut zu seufzen und dann beherzt auszuspielen ...

ich als any's partnerin werde n teufel tun und irgendwas sagen ... ich hab ja keine ahnung dass ich mit ihr spiele weil ich ja weiss dass sie nie zögert ; ) und daher wird in diesem spiel einfach ohne jedes zögern weitergespielt ... logisch ; )

wir gewinnen fett ... mindestens k6 und freuen uns wie zwei schneeköniginnen ... und wenn sie nicht gestorben sind dann spielen sie auch heute ^^

Ex-Füchse #6519, 14. Oktober 2014, um 08:41

Ich verstehe Thheo ;-)

Hisubo, 14. Oktober 2014, um 08:53

Das mit dem Zögern und mit der Denkblase ist für mich kein Doko Spiel. Manchmal muß man einfach auch einmal überlegen, das hat nichts mit Abfragen zu tun? Wenn ich gute Karten habe, dann sage ich an, wenn nicht, dann schweige ich. Nach dem Spiel weiß man sowieso, was man falsch gemacht hat, was man vielleicht anders hätte machen können.Ich möchte mit ordentlichen Menschen spielen, die keine ungezogenen Kommentare schreiben, wenn etwas nicht so läuft, wie man es anders hätte machen können, wie es vielleicht in dem Fall auch richtiger gewesen wäre. Ich spiele gerne, habe überwiegend mittlere bis schlechte Karten, möchte mir aber trotzdem die Freude bewahren.

Ex-Füchse #6519, 14. Oktober 2014, um 08:57

Alle auf dieser Plattform haben nur mittlere bis schlechte Karten. Ich kennen niemanden der gute Karten hat.

Blattlaus, 14. Oktober 2014, um 09:55

ich muss gute karten haben ... wie sonst ist mein 2.ligaplatz zu erklären? seufz ^^

Kvothe, 14. Oktober 2014, um 12:37

Gute Karten beginnen mit 8 Trumpf und Farbkontrolle in beiden schwarzen Farben.

Blattlaus, 14. Oktober 2014, um 13:43

... spielste noch schwarz/weiss Kvothe? ... ich kann dir zeigen wo du auch rote und grüne und goldig schimmernde lausige blätter zusammenstellen kannst ... grad heut gelernt Herz-AssKreuz-DameKaro-ZehnPik-Zehn

Pik-KönigPik-KönigPik-KönigPik-König ... für den krachDingens ^^

Ex-Füchse #92485, 14. Oktober 2014, um 14:13

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Wollmilchsau, 15. Oktober 2014, um 22:28

Ist der Keller fertig oder warum hast du so viel Zeit?

Fufa, 15. Oktober 2014, um 22:56

@Hisubo: Verstehe ich grundsätzlich, denke, jeder fängt so an. Wenn Du aber Spaß daran gewinnst, wirklich Blätter auszureizen (übrigens: jeder von uns hat im Schnitt mittlere Karten) solltest Du Dir überlegen, ob Du nur mit absolut guten Karten etwas ansagst, Deine Ansagequote ist extrem niedrig. Das mit den Abfragen ist halt so eine sache - bei einem Partnerspiel ist es sehr nützlich zu sehen, ob der Partner bestimmte Stärken hat die man (noch) nicht kennt. Und: Im Ansagezeitraum ist es sinnvoll, vorher schon in etwa zu planen wie man spielt - dann ist (längeres) überlegen nicht mehr so notwendig. Aber das alles gilt ja nur, wenn man Spaß daran hat mehr aus dem Spiel zu machen als nur Karten zu bedienen. Und das sollte jeder für sich entscheiden. Das Ergebnis sieht man ja (zumeist) im Punkteschnitt in der Liga.

zur Übersichtzum Anfang der Seite