Doppelkopf für Freunde

Doppelkopf-Forum

Unterhaltung: karten verteilung

wunder über wunder seit 3 jahren der selbe Rhythmus man öffnet den tisch ist immer Hinterhand und muss immer alles bedienen dann ist man Vorhand und kein ass zum anspielen hat man eins hat man eine Armut welchen Vorteil hat der der einen tisch öffnet ausser das die anderen spieler sich freuen toller rhytmus

Wow... Ein Satz mit gefühlten 50 Worten... Glückwunsch!!!

Ich fühl auch schon was!

Vielleicht sollte man mal anregen, statt einer iPad-App eine Wunschkarten-App zu entwickeln - Beta-Tester hans65

Als Fördermitglied kann man das Problem mit der Armut doch ganz einfach umgehen: diese Sonderfunktion lässt sich nämlich mit wenigen Handgriffen wieder deaktivieren.

Und genau hierin liegt der Vorteil gegenüber der Nichtfördermitgliedschaft.

Sehe ich ganz gut anders