Unterhaltung: Wieso Trumpf immer Kacke ist:

TerryTate, 15. April 2017, um 02:15

NIE WIEDER WERDE ICH ES TUN!

Yorgo, 15. April 2017, um 02:44

Ich habs doch gesagt

Tront, 15. April 2017, um 02:51

Nicht das richtige Trumpfanspiel verliert das Spiel, sondern mehr das sinnbefreite Setzen der Kreuz-Dame an Pos. 2. Allerdings wird es zugegebenermaßen hier auch anders nicht leicht.

Aber soll man deshalb diese "blinden" Spieler ständig mit einen Fehlanspiel jetzt zusätzlich belohnen?

Abgesehen davon, handelt es sich ja wohl hier eindeutig um eine ungünstige Ausgangssituation!

Der Re-Partner sitzt an ungünstigster Pos. 2, ist ein 4-Trümpfer ohne jede Dulle und spielt noch unglücklich. Dann kann man auch einmal als ein 10-Trümpfer scheitern.

Bei einer der nächsten Karten-Verteilungen sitzt dein Partner mit folgender oder ähnlicher Kartenkonstellationen an Pos. 4:

Kreuz-DameHerz-DameKaro-DameKreuz-BubeHerz-BubeKaro-ZehnKaro-ZehnKaro-KönigKaro-NeunKreuz-AssPik-AssHerz-Neun oder
Herz-ZehnKreuz-DameHerz-DameKreuz-BubeHerz-BubeKaro-ZehnKaro-KönigKaro-NeunKreuz-AssPik-AssPik-KönigHerz-König

und "bedankt" sich für dein "nicht-kartengerechtes" Fehl-Anspiel, welches zum unnötigen Spielverlust führt.

TerryTate, 15. April 2017, um 02:55

Mit einem Partner an 4 gewinne ich immer.

Tront, 15. April 2017, um 03:03

Da wäre ich mir nicht so sicher. Im ersten Spiel würden nach 2 teuren schwarzen Fehlstichen noch 2 weitere Dullenstiche einen einfachen Sieg oft verhindern.

Das 2. Spiel rettet man wohl noch auf 121 Augen, aber man bekäme deutlich weniger Spielpunkte.

Natürlich sollte man erst den Sieg überhaupt sicherstellen, aber mit einer statistisch eher vorhandenen Partnerdulle gewinnt man das Spiel nach einem Trumpfausspiel bereits mit einem Re-Partner an jeder beliebigen Position.

spielfreak, 15. April 2017, um 10:30

Wenn man jetzt nicht mal mit 10 Trumpf als re Trumpf anspielen kann/sollte weiss ich auch nicht weiter, vlt spielt ihr ja ein anderes Spiel.
Es gibt Konstellationen da verliert man halt auch mal so einen 10-Trümpfer. Kreuz Dame an 2 ist klar falsch, da lege ich ne Herz Dame ..
Der Ansager macht 98 Augen der Partner Null - Zero, alles richtig gemacht vom Ansager.
Hier war Trumpf mal zufällig falsch, die Fälle wo der Partner eine Dulle hat oder der Gegner eine leer legt an Pos2 oder 3 blendet man aus.
Ebenso wie einen netten Anschub des Gegners in sein schwarzes As. Das erste Ziel des Anspielers ist doch seine Stärke zu zeigen/ spielen und die ist Trumpf.
Natürlich kann man so was auch anders spielen mit einem schwarzen Anschub ins Blaue, werde ich niemals machen bei 10 Trumpf.

Southern, 15. April 2017, um 11:54

Also als 10 Trümpfer greife ich nun auch nicht zu Fehl im 1. Stich.

Ich würde aber auch niemals nie meine Kreuzdame an 2 verballern ^^

spielfreak, 15. April 2017, um 11:57

oha da sind wir mal einer Meinung, das ich das noch erleben durfte 😄

Juan-Miguel, 15. April 2017, um 11:59

Von Tront und Southern an 2 ebenfalls Herz-Dame oder sogar Kreuz-Bube?

SpanischerGockel, 15. April 2017, um 12:00

Immer Tr für mich mit dem Blatt. Die Kr dame an 2 ist Schrott. A glaube ich, dass ohne diese das Spiel gewonnen wird und B kein Ko gefunden wird.

Southern, 15. April 2017, um 12:00

Ich denke, ich würde die Herz-Dame als Kurztrümpfer bevorzugen. Teuer sollte das Anspiel schon werden.

TerryTate, 15. April 2017, um 12:37

mir gefällt die Alte hier auch nicht.
Einen Vorteil der Herzdame sehe ich allerdings nicht.
Ich behaupte aber auch, dass dieses Spiel nach dem Trumpfanspiel nicht mehr zu gewinnen ist. was soll denn passieren?
Über die Fehlangriffe von Kontra komme immer ich ans Spiel und mein Partner muss an 2 einen Trumpf nach dem anderen einstellen.

Btw erwarte ich etwas mehr Anerkennung für das unterlassene Re. ^^

Noddy, 15. April 2017, um 12:43

Das Re haste wegen der Alten an 2 weggelassen?

Mettmannpower, 15. April 2017, um 12:46

Wenn beide schwarzen Fehlläufe nach kontra gehen, ebenso der zweite Kreuzlauf, DD dort sitzt....tja, dann gewinnt kontra halt. Der erste Piklauf war noch nicht mal fett. 10 Trumpf sind zwar schön, aber keine Gewinngarantie. Deshalb sollte man nicht alle Prinzipien über den Haufen werfen und hier Fehl anspielen. Ich sehe das wie Spielfreak.

Octopussy, 15. April 2017, um 12:47

Alte an 2 Spiel vorbei. Diese Regel bestätigt sich hier.

Dass das Spiel verloren wird liegt aber natürlich noch an einer anderen Sache: Trumpflänge ist die meist überschätze Stärke, Fehl gewinnt das Spiel usw.

Hier kommen einfach alle Weisheiten positiv für Kontra zusammen.

@terryTate: Was denkst du denn, wann andere das Re gegeben hätten?

akaSilberfux, 16. April 2017, um 17:48

Auch mit 10 Trumpf hat es Vorteile in Stich 2 an Pos. 4 zu sitzen...

TerryTate, 16. April 2017, um 17:49

unbestritten. NIE WIEDER!!!!!

TerryTate, 16. April 2017, um 18:51
Dieser Eintrag wurde entfernt.

zur Übersichtzum Anfang der Seite