Doppelkopf für Freunde

Doppelkopf-Forum

Unterhaltung: Das Bidet. Was ist das?

Ein heißes Eisen. Kaum gegoogelt, was das eigentlich soll, kommt solches:

"Ein Bidet (französisch, [biːdeː]) ist ein niedrig angebrachtes Sitzwaschbecken. Es dient zur Reinigung der Genitalien, des Anus und der Füße. Anders als das Dusch-WC wird ein Bidet zusätzlich zur Toilette in ein Badezimmer eingebaut."

Was zur nächsten Frage führt:

"...das Dusch-WC..." Was ist das?

Je mehr man googelt, desto schlauer wird man nicht.

Honk, hast Du langeweile?

Doko kann er nicht, sachlich kann er nicht, also kommt so was .. ist doch alles prima, jeder nach seine Fähigkeiten 😄

Sehr. Meine I-Net-Verbindung ist verzögert.
Iss aber ne durchaus ernst gemeinte Frage. Wozu ist dieses Ding gut? Ich frag mich das seit Jahren. Füße waschen, ok. Anuswaschenmäßig möglicherweise auch, müsste man mal ausprobieren.
Der Thread hier dient eigentlich nur der Ideensammlung von Menschen, die sich manchmal Fragen stellen. Kann man doch mal machen?

Dann komm mir mal sachlich, spielfrikkie, wo du gerade überraschend selbst in diesem Thread vorhanden bist.
Was ist dein Bidet-Nutzungsgrund?

Das Bidet sollte nicht als Toilette benutzt werden.

Das Dusch-WC hingegen bietet sowohl die WC- als auch die Bidet-Funktion an.

ja, man muss nur lesen können, dann erklärt es sich von alleine.

Dieses Dusch-WC macht mir so'n bisschen Angst. Und ich hatte vor dem Bidet schon Angst.

Da kommt 'n Strahl oder die Dusche von unten abba der Druck muss passen sonst fliegt dir was weg, zufrieden jetzt? 😄

Ja, nu ja, die Technik kennen wir alle, Strahl aus Düse. Iss ja auch nicht unangenehm.

Wkipedia beschreibt das so:

"Wenn man einen Stöpsel in den Abfluss steckt, kann das Bidet gefüllt werden, oder man lässt das Wasser während der Benutzung abfließen. Andere Bidets besitzen eine Düse, aus der Wasser gesprüht wird."

Ich wäre eher an persönlichen Erfahrungen mit solchem interessiert, die Technik ist ja allen bekannt, darum geht's ja nicht.

Kann verstehen, wenn da einige gehemmt sind, enstsprechende Erfahrungen dazu weiterzugeben, hab ja selber Anst vor dem Gerät.

Freue mich umso mehr, dass andere Mitleser, wie Spielfreak, da locker von der Seele quatschen können. Mir geht das ab.

Mag sich noch jemand an diesem Thread beteiligen? Das wäre schön. Oder möchstest du, spielfreak, dich bei diesem Thema noch son bisschen vertiefen? Bist ja der einzige, der die Eier hat, sich da draufzusetzen.

Mir würde das weiterhelfen. Danke.

Will man das wissen?

"Um 1900 wanderten aufgrund der fortgeschrittenen Sanitärinstallationstechnik des viktorianischen Zeitalters das Bidet und der Nachttopf vom Schlaf- ins Badezimmer."

Noch viel interessanter ist das Trocken WC wird oft in Wohnmobilen eingebaut und spart somit viel Wasser, braucht keine Chemie oder Entleerungsstation.
Ich habe das Bidet meiner Tante immer zum Füße waschen benutzt, sie fand das unzweckmäßig.

Tanten...

Zeig mir deine Tanten, vielleicht geht ja noch was.

Du willst die Tanten sehen, oder die Broschen??

Haben uns vor ca. 15 Jahren auch son Bidetteil uffschwatze lassen beim Ausbau unseres Hauses. Das Ding dient bei uns nur als Ablage des Toilettenpapierröllchen. Da muss man sich nicht so verrenken, um die Rolle zu erreichen. Und dafür ist datt Teil echt gut geeignet.

Unterlasse gefälligst Deine seriösen Beiträge hier Daggel. Das ist nicht erwünscht!

Ist ein Dusch-WC nicht eine ganz normale Dusche?

Pfft, nur weil du keins hast und trotzdem gern mitreden würdest, musste mir nicht gleich so kommen. Kümmer dich um deinen "besten Kumpel" , da haste genug zu tun!

Wieso,machst du dein " Geschäft" in deiner Dusche horny???

Dusch wc.. ist ein wc mit dusche tzä alles muss man dem honk erklären
Bidet brauch kein Mensch das wasser klatscht auch so an den po...

kümmer dich um deinen besten kumpel.... kopfkino aus

Foxi! Bitte! Pfui!