Verbesserungsvorschläge: Lesen Im GFIF

sprachlos, 26. September 2017, um 13:56

och

Ex-Füchse #4596, 26. September 2017, um 13:59

Wie konnte das passieren? Musst Du jetz hier schreiben? 😢

Brummer, 26. September 2017, um 14:09
zuletzt bearbeitet am 26. September 2017, um 14:10

sashimi,
Fällt dir jetzt erst auf? ist doch schon Wochen her.
Ich nenne es Win-Win
Du musst nicht weiter deine persönlichen Vorhaltungen und Anklagen einem einzelnen gegenüber machen und ich muss dich nicht dauernd darauf hinweisen das es wie allseits bekannt ausdrücklich nicht erlaubt ist.

SpanischerGockel, 26. September 2017, um 14:10

Lol.. Erdofriehk lebe hoch!

Btw: gw ela ggg

Ex-Füchse #4596, 26. September 2017, um 14:12

welchem einzelnen gegenüber waren denn die Vorhaltungen? 👿

Brummer, 26. September 2017, um 14:13

persönliche Anklagen und Vorhaltungen einem einzelnen gegenüber machen ist ausdrücklich nicht erlaubt im GFIF weil es eine Diskussion nicht fördert sondern zerstört.
Die Regeln hier können ganz andere sein.
Es gibt ja keine 😄

Ex-Füchse #11750, 26. September 2017, um 14:16
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Brummer, 26. September 2017, um 14:16

Steht alles da:

Es wird allerdings erwartet das man sich zu einem eingestellten Fred themenbezogen äussert und es nicht nutzt um den Ersteller eines Freds zu diskreditieren, so etwas schafft wie in anderen Foren zu sehen nur Unruhe und Streit.
Umgekehrt sollte man bitte ebenfalls vermeiden jemanden direkt durch einstellen eines Themas anzugreifen wegen Fehlverhalten gleich welcher Art. Wenn man zb kritikwürdiges Verhalten am Spieltisch sieht ist es Aufgabe der Admins oder Schiedsrichter darüber zu urteilen und nicht Aufgabe eines Einstellers andere zu informieren oder darüber zu urteilen.

scheinbar kann man nicht lesen oder will es nicht verstehen ...

Brummer, 26. September 2017, um 14:22

Bei dem letzten Satz geht es um Anpangern (Fehlverhalten eines einzelnen aufzeigen) und war früher auch hier von den Betreibérn nicht gerne gesehen, in den AGBs festgelegt und wurde auch teilweise gelöscht.
Diese korrekten Vorgaben die hier nicht mehr gelten habe ich gerne übenommens weil sie absolut sinnvoll sind.
Jeder der sie versteht und nachvollziehen kann ist gerne gesehen im GFIF.

Ex-Füchse #4596, 26. September 2017, um 14:24

Um welchen einzelnen ging es denn konkret?

sashimi, 26. September 2017, um 14:25
zuletzt bearbeitet am 26. September 2017, um 14:30

dann nenn doch mal bitte ein Beispiel, wo ich zu Unrecht (dein Sprech) "angeprangert" habe.

du darfst Leute als Schwachspieler und
unverschämt und dumm titulieren und schmeisst mich wegen sogenannter Anprangerung raus?

Brummer, 26. September 2017, um 14:36

das einzige U-Boot was ich sehe ist ein hasserfüllter und nachtragender Mensch der in seinem U-Boot schon lange abgesoffen ist und ohne Änderung seines Verhaltens nicht die geringste Chance hat das es jemals wieder auftaucht.

sashimi, 26. September 2017, um 14:38
zuletzt bearbeitet am 26. September 2017, um 14:39

spielfreak: ggggggg
spielfreak: haha
spielfreak wird den Tisch nach dem Spiel verlassen.

-------------------------------------------

allein diese drei Statements von dir, die du zudem noch am Anfang äusserst, sind nicht sachlich, sondern herablassend anderen gegenüber.
Daher auch die Härte dir gegenüber. Du bist auch nicht stringent in deinen Einschätzungen, während du in einem viel besseren Spiel die 90 vehement ablehnst, forderst du sie hier basierend auf der Vermutung Revolverfrau sei re.

Wenn du möchtest, dass deine Spielbesprechnungen gehört werden,
lass herablassene Worte wie Kindergartendoko, haha usw.usf weg. Sage möglichst nichts in der Aufregung während des Spieles und hoppel nicht
gleich weg.
------------------------------------------
ich fand mein letztes Statement in deinem Forum ziemlich sachlich und bezog sich genau auf dein Chatverhalten, welches im offenen Forum veröffentlicht wurde.

SpanischerGockel, 26. September 2017, um 14:44

Hotte hat kein Chatverhalten!

sprachlos, 26. September 2017, um 14:46

macht mir den hotte nicht schlecht.
er hat es nicht leicht im leben.

Brummer, 26. September 2017, um 14:48

sashimi,
Lass es, es nutzt dir nichts und ändert nichts ..
mit öffentlichen wiederholten Anklagen dieser Art, Vorhaltungen machen, irgendwelche Chattexte kopieren, Anregungen (eher Vorschriften) machen wie sich jemand nach deiner Meinung verhalten sollte oder muss zeigst du nur das du nicht verstanden hast worum es mir geht und warum dein 'Rauswurf' zu Recht erfolgte.

grubhoerndl, 26. September 2017, um 14:52

da hat sie aber stramm durchgehalten... anderen sind die pferde schon viel früher durchgegangen...

spricht FÜR sashimi!

sashimi, 26. September 2017, um 14:59
zuletzt bearbeitet am 26. September 2017, um 15:01

Ich muss zum Glück gar nix lassen! und zu Recht erfolgte der Rauswurf sicher nicht. Es war Hottes DiktatorenRECHT! Im eigenen Forum selbst Angrangern rauswerfen und zensieren.....
Ja der Chatverlauf wurde im öffentlichen veröffentlicht, allerdings nicht von mir! Wenn man sich im Chat korrekt verhält oder auch mal einfach sorry sagen kann, ist die Chatveröffentlichung auch kein Problem. Woran liegt es eigentlich, dass meist nur deine Chats veröffentlicht werden?
Und was ist falsch an meine Aussagen, die ich extra in DEINEM Forum tätigte und nicht im öffentlichen, damit du im kleinen Kreis darüber nachdenken kannst?

SpanischerGockel, 26. September 2017, um 15:07

nachdenke? hotte? prust!!!!

Brummer, 26. September 2017, um 15:32

sashimi,
'im kleinen Kreis' darüber nachdenken wenn es jeder lesen kann, ach wie lustig, du willst doch den 'großen Kreis'. Wozu soll es führen wenn ein einzelner öffentlich angeklagt, ihm Vorhaltungen gemacht werden? was erwartest du in diesem Fall?
Ein 'in sich gehen' ein öffentliches 'Schuldanerkenntnis' mea culpa - mea maxima culpa? ist nicht dein Ernst.
Hast du das irgendwo schon mal von jemandem gelesen der öffentlich an die Wand genagelt wird?
ich denke nicht, also führt es nicht zu dem von dir gewunschten/ geforderten Resultat, kann es gar nicht.

Du willst solche 'Diskussionen' die zu nichts führen öffentlich, genau das will ich nicht weil es destruktiv ist.

zur Übersichtzum Anfang der Seite