Unterhaltung: Forumsspielchen: Hiermit untersage ich dir ausdrücklich!

Luderhonk, 23. November 2017, um 23:08

(Zitat aus einem Fremdfred geklaut, der Vollständigkeit halber:
"Hiermit untersage ich dir ausdrücklich den Begriff 'Anstalt' weiter direkt mit meinem Verein in Verbindung zu bringen, erst Recht in einer Überschrift sonst wende ich mich an die Betreiber wenden."

Leider gleich wieder mit dem Nachsatz versaut: "Das wird aber leider wenig nutzen". Tja, ach Gott. Wenn man sich an wen auch immer wenden wenden wird, wird halt immer noch kein Gewinde draus.)

Spielregeln sind selbsterläuternd.
Dann los. Wen nehmen wir denn beispielsweise? So zum Einstieg? "Sprachlos" vielleicht, der kann nur Fußball und Kaffee. Biste fit? Geht los:


- He, sprachlos! Ich untersage dir hiermit ausdrücklich, auch winters keine langen Unterhosen anzuziehen, so blau dir die Knie auch werden wollen.

spielfreak, 23. November 2017, um 23:20

ich amüsiere mich immer wieder über deinen trivialen Unsinn, aber nicht traurig sein, vlt wird doch noch irgendwann eine Story daraus, Interessen hast du hier schon mal einige 😄

Luderhonk, 23. November 2017, um 23:25

Ich bin sprachlos 😄

Cabeza_doble, 23. November 2017, um 23:46

Er hat nicht nur Interessen, sondern auch Interessenten.
Ich liebe des Honks kreativen Sprachgebrauch.

Seb1904, 23. November 2017, um 23:50

Der atmet ja immer noch. Hatte ich nicht ausdrücklich.....

high194, 24. November 2017, um 02:16

Der Eine ist " Sprachlos " und schreibt lustige Kommentare, der Andere ist einfach nur darum bemüht, sich in jeden Kram einzumischen, um Aufmerksamkeit zu erregen, weil ihn sonst wahrscheinlich nichts anderes mehr erregt - sehr traurig für diese freakige Person!, die sich ja eigentlich zurückhalten möchte, es aber dazu nicht fertig bringt und überall sein Geseiere abgibt.

high194, 24. November 2017, um 02:28

Ich verbessere mich - nicht sein, sondern ihr Geseiere abgibt ;-) ... ist ja die Person ^^

Santi-Monaco, 24. November 2017, um 07:50

Streiche bitte „wahrscheinlich“.

Hase_Hase, 24. November 2017, um 08:01
zuletzt bearbeitet am 24. November 2017, um 08:03

- Huhu, Fozzibär. Ich untersage dir umgehend deinen Namen. Sonst schall ichs in den Wald! 🗣

Hase_Hase, 24. November 2017, um 08:14

- He, Gatzelle. Ich untersage dir ein falsches Wortbild in der Leseprägephase zu sein. Sonst werde ich mich an den Herrn Duden wenden! ✍

Hase_Hase, 24. November 2017, um 08:18

(Da kribbelts schon ein bisschen.🍾)

Mettmannpower, 24. November 2017, um 08:48
zuletzt bearbeitet am 24. November 2017, um 08:49

Liebe Schwiegermama, bitte unterlasse deine Ratschläge zum Thema Kindererziehung. Ich habe eines deiner Kinder zu Hause und ganz ehrlich.... du hast versagt.

Hase_Hase, 24. November 2017, um 08:52

- und hier, Kvothe. Ich verbiete dir diese saudämliche rote Nase. Weiß gar nicht, ob mir da ne Meldung zu peinlich wäre.

Kvothe, 24. November 2017, um 09:01

Die bleibt bis der Spender sie mir wegradiert. Desweiteren untersage ich dir, Hase-Unterstrich-Hase, aus- und nachdrücklich, den Begriff 'saudämlich' weiterhin in einen Zusammenhang mit meiner Anstaltsnase zu bringen. Dies gilt von der Wurzel bis zur Spitze, spätere Versuche einer sich windenden Ausredung werden von mir gnadenlos der Obrigkeit zu Gehör gebracht.

Hase_Hase, 24. November 2017, um 09:02

- Noddy! Ich verbiete dir überall Phalluszeuchs hin zu ferkerln. Meldung ist raus!

Noddy, 24. November 2017, um 09:10

Der da 👉 🐛 sieht sich betrübt 😢

Hase_Hase, 24. November 2017, um 09:12

ich amüsiere mich immer wieder über deinen trivialen Unsinn, aber nicht traurig sein, vlt wird doch noch irgendwann eine Story daraus, Interessen hast du hier schon mal einige 😄
👍

sprachlos, 24. November 2017, um 10:24

wer hat ein problem,
mit meinen langen unterhosen?

Janet, 24. November 2017, um 10:58
zuletzt bearbeitet am 24. November 2017, um 10:58

Alle! Die alten sind zu versch(l)issen. Kauf dir mal neue!

Chrissel, 24. November 2017, um 11:11

ist doch das Alleinstellungsmerkmal schlechthin:

die weiße, Feinrippunterhose in lang - mein Opa würde sich über die Untersagung im Grab rumdrehen

man muss sie eben einfach nur in Würde tragen können - genauso wie unterschiedliche Definitionen eines Wortes ^^

wie machen es die Träger von "öffentlich rechtlichen Anstalten" oder ähnliche Institutionen?

Chrissel, 24. November 2017, um 11:30

ok ok ich geh nu mal auf das Spiel ein:

Hey Janet, ich untersage dir nachdrücklich dieses sexy Bildchen zu nutzen - das ist spiellenkend und widerspricht jedem Prozess der feministischen Bewegung

desweiteren scheinst du nicht die Veranstaltung der Me-too-Kampagne zu verstehen, dein fast nacktes Flügelwesen ist eine Frechheit ;-)

Meldung erfolgt umgehend

... auch wenn das wohl nix nützt

vielleicht funxt es über Copyright-Verletzung? - lasse ich von dieser Kanzlei prüfen:

Ein Anwalt besucht im Rahmen einer Weiterbildung eine geschlossene Anstalt und fragt den Direktor, nach welchen Kriterien entschieden wird, ob jemand eingeliefert werden muss oder nicht.

Der Direktor sagt: "Nun, wir füllen eine Badewanne, geben dem Kandidaten einen Teelöffel, eine Tasse und einen Eimer und bitten ihn, die Badewanne auszuleeren."

Der Anwalt: "Ah, ich verstehe, und ein normaler Mensch würde den Eimer nehmen, damit es schneller geht, ja?"

Direktor: "Nein, ein normaler Mensch würden den Stöpsel ziehen… …wünschen Sie ein Zimmer mit oder ohne Balkon?"

Luderhonk, 24. November 2017, um 12:35

Hm, der Doppelhase scheint der einzige zu sein, der wo dem Spielchen kapiert hat. Iss halt ein kluges Tiertier.
Ich untersage dir desbezwengs also ausdrücklich die Verwendung der Einzahl bzw. überhaupt irgendwo irgendwas einzuzahlen, sonst sehen wir uns bis Karlsruhe, verstanden?

SpanischerGockel, 24. November 2017, um 14:46

Die hat Deine Kunstwerke "trivialen Unsinn genannt"- das würde ich ihr auf alle Fälle mal sowat von untersagen!

Luderhonk, 24. November 2017, um 15:15

Dir, Gockel, untersage ich ausdrücklich, in die Gegend zu duzen. Sonst Kasalla!

Chrissel, 24. November 2017, um 15:23

ich untersage ausdrücklich das Siezen im Dokozirkus

und setze das Spiel fort:

ich untersage dem Gockel, sich in wärmeren Gefilden zu sonnen

das implementiert einen Spielvorteil, den die "halbnackerte" Elfe Janet nie nicht aufwiegen könnte

zur Übersichtzum Anfang der Seite