Doppelkopf-Strategien: Kontra-Fackel mit Aufspiel: wer findet die Absage?

Dick_Butter, 04. Januar 2018, um 18:47
zuletzt bearbeitet am 04. Januar 2018, um 18:59

Herz-ZehnHerz-DameKreuz-BubeHerz-BubeHerz-BubeKaro-BubeKaro-AssKaro-KönigKaro-KönigKaro-Neun Kreuz-AssKreuz-Neun

1.) Die stille Abfrage vor Aufspiel nimmt man ...

a) mit
b) nicht mit
c) ich habe noch eine andere Idee

2.) Wenn man sich für 1. a) entschieden hat, spielt man ohne Antwort sicherlich sein schwarzes Ass vor. Nach Durchlauf in Form von Kreuz-Ass Kreuz-König Kreuz-Ass Kreuz-Neun hat man nun mutmaßlich das eigene Kontra.
Mit welcher Karte wird sinnvoll fortgesetzt?

a) (Ko) Herz-Zehn
b) (Ko) Karo-Neun
c) (Ko) Kreuz-König

3.) Der Aufspieler entschied sich für 2. b) und sieht folgenden Verlauf: Karo-Neun Karo-Ass Kreuz-Neun Karo-Zehn. Das Nachdenken über eine K90-Absage im weiteren Spielverlauf ist ...

a) legitim
b) hanebüchen

4.) Schätzfrage: wer gewinnt wie hoch?

NoddyH, 04. Januar 2018, um 19:15

1 d
Karo-König ohne Abfrage

Octopussy, 04. Januar 2018, um 19:25
zuletzt bearbeitet am 04. Januar 2018, um 19:31

1a)
Antwortet 2 schiebe ich Kreuz-Neun und entsorge Kreuz-Ass auf Pik-Ass.

Gleiches gilt bei Antwort von 3 und 4. Dann eben mit Trumpfschub.

Auf eine Re Konrra Schlacht, die ich womöglich noch verliere, weil beide Kreuzläuferläufer zum Gegner gehen, lasse ich mich nicht ein.

2b (editiert)

3b

4 160:80 Für Kontra

KingRamses, 04. Januar 2018, um 19:40

wie octo, Abfrage vor Aufspiel.
Der Nachteil ist das man den Gegner warnt mit der frühen Abfrage.
Was auch richtig ist das man so ein Spiel verlieren kann bei ungleicher Trumpf/ Farbverteilung der Re-Leute.
Trumpflänge blendet oft, man sollte froh sein ein Spiel wie dieses normal zu gewinnen mit leichter Option für eine k90.
Selbst wenn beide Kreuz sicher verortet sind ist eine k90 kein Selbstläufer ..

akaSilberfux, 04. Januar 2018, um 19:42
zuletzt bearbeitet am 04. Januar 2018, um 19:43

1a
2b
3b - die durchschnittliche Trumpfzahl der Gegner ist gerade von knapp 7 auf 8 gestiegen..
4 bekomt man je einen Farblauf sauber gewinnt man noch knapp; das ist unwahrscheinlich, daher - 110 für Kontra

worstcase, 04. Januar 2018, um 20:14

Da Kontra vermutlich nur noch eine Pikrunde, eine Herzrunde und den Dullenstich (evtl noch einen billigen Herzdamenstich) macht, werden sie bei ca. 110 landen

kurz gesagt, alles wie Fux.

Belzedar, 04. Januar 2018, um 20:30

Das Spiel lief anders ab, und es ist auch falsch editiert.

Statt Kreuz-AssKreuz-Neun, hatte der Kontrist Kreuz-AssKreuz-König.

Und im 2. Stich gab es folgende Situation:
Karo-Neunzögern von pos.2 - Re an pos. 4 Karo-AssKreuz-NeunKaro-Zehn-

wobei ich persönlich die karo zehn für die falsche Karte halte.

Hier geht es eher darum ob kontra k90 gespielt werden kann.

Octopussy, 04. Januar 2018, um 20:50

Okay... Die 160 für Kontra schrubte ich auch nur wegen der Frage wue es ausgegangen wäre. Ansonsten wird so eine Frage ja meist nicht gestellt (und ich halte sie auch für abaolut belanglos. Ist wie beim Skat zu fragen “und? Was war dein?”).
Ein durchschnittswert ist es sicher nicht.

Die k90 für Re halte ich aber auch für hahnebüchen. Schließlich gub der Kontrist es gegen die Dulle.

Juan-Miguel, 04. Januar 2018, um 23:02

1c) Kontra in Stich 1 beschreibt den (Fehl-)EW exzellent. Ein Partner mit Trumpfhöhe kann so später leichter eine Absage finden.

2d) Lange Abfrage um zu wissen ob der Partner an 3 oder 4 kreuzfrei ist oder an 2 Herzass hat.

3c) witzig

4) Re gewinnt mit 151.

Tront, 05. Januar 2018, um 00:39

Je nach Fehlkartenlage bekommt die Kontrapartei zwischen 105 und 125 Augen. Immerhin hat die Re-Partei insgesamt noch 6 Fehlkarten, die Frage ist nur, wie sie verteilt sein werden.

Nach einer Gegenabfrage vermutlich eher ungünstig.

Ich halte das Spiel für die Kontrapartei nach diesem Auftakt für demnach eher verloren.

Die stille Abfrage vor Ausspiel nehme ich selbstverständlich immer mit und spiele im 2. Stich nun Karo 9 nach. Über eine weiterführende Absage denke ich nicht im Entferntesten nach.

Weder als Spieler der Kontra- noch als ein Spieler der Re-Partei!

niveauflexibel, 05. Januar 2018, um 00:57

Bestimmte Abfragen gewisser Spieler nehme ich auch nicht ernst und bestrafe diese gnadenlos...#72.868.084

zur Übersichtzum Anfang der Seite