Doppelkopf-Strategien: antworten? oder nich antworten?

THHEO, 10. Juni 2018, um 21:18
zuletzt bearbeitet am 10. Juni 2018, um 21:35

man sitzt an pos3 mit
Herz-ZehnPik-DameHerz-DameKreuz-BubePik-BubePik-BubeHerz-BubeKaro-BubeKaro-KönigPik-AssPik-AssPik-König, alle gesund, auftakt is Karo-Neun und pos2 fragt ab.
antworten?

Lusche, 10. Juni 2018, um 21:19

Antworten! (Kdzh)

derkleineklaus, 10. Juni 2018, um 22:52

Mein Plan wäre antworten, seinen Fux mitnehmen und dann auf die andere Dulle fragen.Pos 4 hat vermutlich nur 2 Trumpf, sollte es mehr sein dann hat irgendwer geschwindelt.

Doktor_Bimmel, 10. Juni 2018, um 23:46

Hä? Nich antworten, die wahrscheinlich öde karo Dame vom Partner durchlassen und das Ko im nächsten Stich geben.

Octopussy, 11. Juni 2018, um 00:11

ich antworte. denn bevor ich zu der Antwort komme, dass nicht-antworten besser ist, habe ich schon gegengefragt.

Tront, 11. Juni 2018, um 01:55

Blatttechnisch wäre es besser, zunächst nicht zu antworten.

Vermutlich weiche ich aber davon selbst ab, falls ein Partner still abfragt. Vielleicht legt er ja keinen Karovollen, um meine Dulle sofort herauszujagen.
Antwortet man aber dem Partner nämlich nicht, kann es gut sein, dass der eigene Partner für 1 - 2 Einzelasse seine Dulle jetzt leider leer setzt.
Nach einem sofortigen Kontra erkennt der Kontra-Partner ja meine Blattstruktur noch nicht. Legt er selbst eine rote Dame, wäre das diesen Spiel zwar sehr schlau, aber nicht jedesmal erlaubt seine Karte einen solch genialen Spielzug.

Schafft es mein abfragender Parten tatsächlich vor meiner Kontra-Antwort einen eigenen Trumpf zu legen, bleibe ich natürlich auf diesen ersten Trumpfstich klein (Größenordnung: Herz-Bube).

So kann man zumindest relativ gesichert spätere Tiefabsagen finden. Nach nur einer bereits leer "geopferten" Dulle fällt mir diese geplante Tiefabsage-Aktion schon deutlich schwerer.

Am Ende hat mein abfragender Partner selbst keine Dulle und ich habe meine soeben leer geopfert.

Diese "Ausbaustufe von späterer Mehrabsage" führt mit zu leicht ins Verderben.^^

Dietmarb, 11. Juni 2018, um 07:27

Erst einmal hat hier ein schwaches re wohl wieder einmal blind Trumpf gespielt! Antwort nur, wenn ich den Fragenden gut kenne und ihm vertrauen kann (Stichwort 2. Dulle). Dann würde mich die Abfrage wundern, schließlich ist das selbst ein ziemlich gutes Kontrablatt! Wenn nicht der Fux kommt, würde ich re an vier ans Spiel lassen (Fehlkontrolle) und dann auf den wahrscheinlichen Fehl locker Kontra absagen, 90 oder gar 60 als Kontra dann ziemlich sicher!

Erkan_Garnix, 11. Juni 2018, um 07:37

Ich bleibe zunächst ruhig.
Das Kontra gebe ich aber unmittelbar, nachdem P seine Karte gelegt hat.
Dadurch sollte er erkennen, dass ich 'n Brett habe und nich zwingend ans Anspiel will.

SchwillTiger, 11. Juni 2018, um 07:59

“Antwort nur, wenn ich den Fragenden gut kenne und ihm vertrauen kann (Stichwort 2. Dulle).”

Bedeutet das, bei dir darf man nur mit Dulle abfragen?

mwolff, 11. Juni 2018, um 08:00
zuletzt bearbeitet am 11. Juni 2018, um 08:02

Sonst macht die Frage ja wohl keinen Sinn. Ohne Dulle antwortet 4. brav und 3. nimmt dann die Dulle und spielt seine Asse.

Eine Kontra-Abfrage auf Dulle antworte ich persönlich sowieso direkt nur mit Ass(e). Hier habe ich volle Farbkontrolle und es gibt keinen Grund dass ich oder mein Partner eine Dulle leer setzt.

Deshalb bin ich bei Erkan_Garnix und hoffe, dass mein Partner die Dulle nicht setzt.

SchwillTiger, 11. Juni 2018, um 09:23

“Sonst macht die Frage ja wohl keinen Sinn. Ohne Dulle antwortet 4. brav und 3. nimmt dann die Dulle und spielt seine Asse. ”

Wenn S2 farbreiheit(en) und/oder Doppelasse hat, kann Re das ja gerne tun.

Der Fragende weiß dann, ob er im Nachspiel stechen oder abwerfen kann.

NoddyH, 11. Juni 2018, um 09:24

Is doch einfach, antworten und die Dulle nich setzen. Anschließend K9 in Fehl, rechtzeitig um den Partner noch Schmiermöglichkeit zu geben.

AEG123, 11. Juni 2018, um 09:36

ich antworte mit sofortiger Kontra k90 und erwarte vom Partner das er mich nicht zur Dulle zwingt

absortio, 11. Juni 2018, um 10:02
zuletzt bearbeitet am 11. Juni 2018, um 10:13

Karo-Neun, antwort, Karo-AssPik-DameKreuz-Dame
Kreuz-AssKreuz-Zehnk90Kreuz-ZehnKaro-König
Herz-DamexKreuz-DameHerz-Zehn
Pik-Dame, zōgern, antwortk60

absortio, 11. Juni 2018, um 10:28

Mir wäre der Karo-Ass sogar recht, AEG. Die Dame soll ja fallen.

Erkan_Garnix, 11. Juni 2018, um 10:47

Den Plan, einen Fuchs zu opfern, um ggf. etwas sicherer eine Stufe mehr absagen zu können, halte ich bestenfalls für bedingt schlau.

NoddyH, 11. Juni 2018, um 11:12

So etwa sähe mein Plan auch aus, der wird aber vermutlich vom Partner durchkreuzt. Der setzt jetz die eigene Dulle, weil ja beide in der Partei sind, um seine Asse zu spielen um im Anschluss Pik zu schieben. Oder er wollte eh die Dulle setzen und nur den Fuxparkplatz für den Partner markieren. ...vielleicht is der sofortige Sprung auf K9 dann garnich so dumm 😕

Erkan_Garnix, 11. Juni 2018, um 12:04

Ich fürchte, wir kommen eh nich weiter.
Daher werfe ich ma die Frage in den Raum, ob man
nich - nach moderatem Umstecken der Karte - ggf. ein Bubensolo übersehen hat.

Voilà 👉 Kreuz-BubePik-BubePik-BubeHerz-BubeKaro-Bube Pik-AssPik-AssPik-KönigPik-Dame Herz-ZehnHerz-Dame Karo-König

Erkan_Garnix, 11. Juni 2018, um 12:05

So könnte man dem ganzen Frage-Antwort-Kack bereits im Vorfeld zielsicher aus dem Weg gehen 👍

NoddyH, 11. Juni 2018, um 12:10

Was hast Du gegen gewonnene Spiele?

absortio, 11. Juni 2018, um 12:18

Die Befürchtung hätte ich nicht Noddy. Hier antwortet ja ein Partner mit bester Sitzposition. Wenn nun einer ne Leerdulle setzt, dann besser er. Jetzt kann ich schauen was passiert. Zu den assen komme ich später noch und mein Partner kann ne Schneidedame legen.

akaSilberfux, 11. Juni 2018, um 12:56

Noddys Idee ist witzig und führt zur starken Variante von AEG123. Ob ich die Kontra 90 am Tisch gefunden hätte möchte ich bezweifeln. Is aber ein geiler Move!

worstcase, 11. Juni 2018, um 14:00

Ich wäre auch ein Befürworter für die sofortigen K90 in der Hoffnung, keinen Fux vorgesetzt zu bekommen....

AEG123, 11. Juni 2018, um 15:53
zuletzt bearbeitet am 11. Juni 2018, um 15:53

Wer slow antwortet und zur Dulle gezwungen wird sollte klein Trumpf mit k9 folgen lassen.
Eine gut gemeinte Schneide Dame ist überhaupt nicht nötig.
Nimmt man sowohl das Trumpf Aufspiel als auch die stille Anfrage ernst dürften sich ca 15 Trumpf auf Position 1–2 verteilen
Bei eigenen 9 Trumpf sitzt jetzt die alte blank und es besteht ohnehin Zugzwang.
Durch die eigene k 90 +klein Trumpf wird Partner nicht genötigt seine Dulle zu investieren.
Die Dulle soll hinter dem Re Mann als Reserve erhalten bleiben so das der jetzt geschmeidig in die Zange genommen werden kann.
Absagen bis hin zur k6 sind möglich
Das Kontristen Leben kann so schön sein

zur Übersichtzum Anfang der Seite