Doppelkopf-Strategien: Von wem ist die Blaue?

Vance_Shepperd, 10. September 2018, um 08:34

Gestern entbrannte um genau die Frage eine hitzige Debatte.

Vance_Shepperd, 10. September 2018, um 08:39

Man selbst an 2 mit:

Kreuz-DameHerz-DameHerz-DameKaro-DameKaro-Zehn Kreuz-AssKreuz-ZehnKreuz-König Pik-AssPik-König Herz-AssHerz-König

Stich 1: Kreuz-Neun Kreuz-Ass Kreuz-Zehn Kreuz-König

Stich 2: (Re) Pik-Ass Pik-König Pik-Zehn Pik-Neun

Stich 3: Herz-Ass Herz-Ass Herz-König Herz-Neun

Stich 4: Herz-König Herz-Bube Herz-Neun Pik-Zehn

Stich 5: Pik-Dame Karo-Ass Herz-Zehn ...

Einfache Frage: Wo sitzt der Partner?

SchwillTiger, 10. September 2018, um 09:15
zuletzt bearbeitet am 10. September 2018, um 09:17

S1 ist 100% Kontra

S2 Re (man selbst)

S3 sticht Stehkarten von S2 und spielt Blaue nach... Sieht komisch aus, kann beides sein. Kontra Tendenz. Kann aber auch Fuxbremse sein. Trumpf voller Remann wohl kaum, sonst k90?! Aufspiel "Trumpf von 1 nach Re an 4" sieht nach Re aus.

S4 ..

Für mich ist das bis dahin noch unklar. Ich würde die Dulle glaube ich nicht setzen, da ich Sorge hätte meinen Partner rauszunehmen. Wenn ich nicht unachtsam gewesen wäre und befürchte, ich habe was verpasst. Dulle sieht für mich nach Spielaufgabe aus. Ein Re Mann würde aber doch die Alte nehmen. Daher ist es eindeutig:

S3 (der Blauen Aufspielen) ist Re.

worstcase, 10. September 2018, um 10:26

1 Kontra
2 Re
3 Kontra
4 Re

Was soll daran unklar sein?? Einfach die Stiche 2 - 5 ankucken. Da gibt es nichts, aber auch gar nichts, was dagegen spricht.

Ossi, 10. September 2018, um 10:46

Ich finde die Stiche 3+4 ebenso aussagekräftig

SchwillTiger, 10. September 2018, um 10:51

Ach so Ein Dreck... Ich komme immer durcheinander...

SchwillTiger, 10. September 2018, um 10:57

Vor einem sitzt ein Kontra Mann wegen der Dulle und der Pik10.

@wc: Warum wirft p nicht auf Stehkarten ab? Was soll mir die Blaue sagen? Aber ich denke auch, dass das Re ist. Aber der 100% Nachweis bleibt für mich noch aus.

Vance_Shepperd, 10. September 2018, um 11:20

Unter dem Aspekt, dass jeweils 'ehrlich' geschmiert wurde, muss man tatsächlich zu dem Schluss kommen, dass einem der Re-Mann gegenüber sitzt.
Als Kontra-Mensch hätte er allerdings auch auf Verdacht bzw. aus Verzweiflung schmieren können ("das Herz-Ass wird doch hoffentlich hinter mir gestochen", o. ä.).

Ingame wohnte dem Vorspiel der Blauen ein derart überragendes Re-Signal inne, dass der bisherige Verlauf nachrangig wurde; die Karte ist für Kontra doch komplett sinnlos.
Ok, zum Re-Mann-Verwirren taugt sie anscheinend ;)

SchwillTiger, 10. September 2018, um 11:26
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Vance_Shepperd, 10. September 2018, um 11:30

So, nachdem das 'geklärt' wurde, kommen wir nun zu Teil 2 meines Anliegens ...

Mein P, der mir tatsächlich gegenübersaß, musste sich nach dem Spiel meinen Vorwurf gefallen lassen, dass er mich sehenden Auges ins Messer hat laufen lassen, da er seine 'Aufklärungsalte' nicht auf die aus seiner Sicht zwangsläufig erkennbare Kontra-Blaue gelegt hat.

Darf ich das erwarten - oder ist das Müll?

Ossi, 10. September 2018, um 11:32

Hat sich beim Nachspiel des Herzkönigs eigentlich das Fenster mit

“Willst du wirklich Herz nachspielen?“

geöffnet?

revolverfrau, 10. September 2018, um 11:33

Müll. Auf der Blauen steht Kontra.

Bildchenwerfer, 10. September 2018, um 11:36

Schwierig Fuchsbauspiele und Deppendoko zu analysieren

SchwillTiger, 10. September 2018, um 11:39

Jetzt hab ich es: Herz nach ist immer Scheiße Den Mist hast du dir selber eingebrockt.

Alle anderen Beiträge von mir waren Schwachfug.

Dieser ist es vermutlich auch 😕

Vance_Shepperd, 10. September 2018, um 11:48

Das Nachspiel des Herz-König fand ich jetzt gar nicht soo schlimm; da hab ich gestern noch ganz andere Klopper rausgehauen ;)

Was wäre nach Kartenlage denn DIE Top-Fortsetzung schlechthin gewesen?
Kreuz/Pik fand ich bei jeweils 25 im Erstlauf nicht so toll, und der Plan, Spieler links neben mir (für Position - hat ja geklappt) ans Spiel zu bringen mit ggf. Abwurf eines schwarzen Singles vom P, schien mir einen Versuch wert.

SchwillTiger, 10. September 2018, um 11:50
zuletzt bearbeitet am 10. September 2018, um 11:50

Pik-König von mir. Der wird nicht besser und idR gibt es hier keinen Abwurf.

Tront, 11. September 2018, um 00:23

Nachdem man in einem Herzstich viel Augen nach bereits getroffne Ansage erhalten hat, ist Herz-König als Nachspeilkarte wirklich Müll.

Der eigene Partner wird oft genug noch die 9 halten. Abgesehen davon schmiert nicht jede Postion im 1. Herzstich die (anteilige) Standkarte.

Das Asse-Re gebe icn nach Anpsiel auch, aber ich spiele anstelle Herz jetzt Pik-König nach.

Herz kann Partner-Zweitläufe in Pik ruinieren.

Da wäre ja Kreuz-As als Nachspiel-Karte noch mehr zu empfehlen als dieser Herz-Rücklauf.

Und da machst du Dir Gedanken, wem die Blaue gehören könnte; VanceSheppard?^^

Natürlich erkennt man an Fehllüfen tendenziell bis fast sicher mögliche Partnerschaften. Aber eben nicht immer.

Es wird aus Überlängen entweder als Partner geschmiert oder als Gegner nicht geschmiert und 2. Herzläufe geben grundsätzlich weniger Auskunft über Partnerschaften.

Wenn der Re-Partner diese Blaue mit seiner Kreuz-Dame decken sollte, wäre die Rechung der Kontra-Partei doch aufgegangen. Die Alte wäre herausgeschnitten worden.

So sind 2 Spitzentrümpfe der Kontrapartei ineinandergefallen, was will man überhaupt mehr? Um dieses Spiel ganz sicher zu gewinnen, ist der gelegte Partnerfux doch optimal!

zur Übersichtzum Anfang der Seite