Doppelkopf-Strategien: Fackel zur Hz.: wie richtig abfackeln?

Dick_Butter, 27. September 2018, um 13:14

Hz. an 3 - man selbst an 1.

Dick_Butter, 27. September 2018, um 13:16

Herz-ZehnHerz-ZehnPik-DameKaro-DameHerz-BubeKaro-AssKaro-ZehnKaro-Zehn Kreuz-Ass Pik-AssPik-König Herz-Ass

Wer macht was?

NoddyH, 27. September 2018, um 13:22

Karo-Ass

SchwillTiger, 27. September 2018, um 13:28

Dito. 8 Trumpf, also verzögern und DD anzeigen.

Octopussy, 27. September 2018, um 13:52
zuletzt bearbeitet am 27. September 2018, um 14:44

Nimmt der p mit Blauer mit, nehme ich den nächsten mit Blauer mit und zögere. Die Frage sollte dann auf Trumpflänge gehen. Beantwortet er diese bleiben 10 Trumpf übrig von denen schon 2 weg sind. k30 sollte dann eigentlich Pflicht sein, da man 2 Herzdame immer rausgeschnitten bekommt oder?

Somit müssten die Trümpfe 7-3 sitzen um nicht zur k60 zu kommen, was ich ja schon mit k90 sehe und dann eben dort stehen bleibe.

NoddyH, 27. September 2018, um 13:53

Man zeigt Dulle an, man sieht ne Blaue, vielleicht noch ne HerzDame und zeigt dann seine Blaue. Erst danach gehts los.

Octopussy, 27. September 2018, um 14:30
zuletzt bearbeitet am 27. September 2018, um 14:34

Ja. Schrieb ich doch. Oder sollte die Braut mit 8 Trumpf einfach nochmal verzögern und Alte vorspielen? Oder nur, wenn sie auch ne Blaue mitbringt?

NoddyH, 27. September 2018, um 14:35

Ja, stimmt trotzdem

Tront, 27. September 2018, um 15:56
zuletzt bearbeitet am 27. September 2018, um 15:57

An jedem gut besetzten Tisch spiele ich unmittelbar meinen Fuchs vor.

An Online-Tischen, wo dieser Fuchs zu weniger als 90% vom Hochzeiter mitgerissen wird oder zwar mitgenommen wird, aber im 2. Stich mit einem Folge-As des Hochzeiters aus unbekannter Länge fortgesetzt wird, spiele ich besser die Blaue.

Da diese Blaue aber auch schon einmal im realen Spiel herausgenommen wurde, kann auch die Dulle richtiger erscheinen.

Aber ich denke, viel wichtiger wäre die Behandlung der Asse.

Spielt man sie sofort und riskiert einen Abstich oder kommuniziert man sie anders und nähert sich dadurch einem Schwarzspiel mit Absge.

Ich denke, selbst an perfekt besetzten Tischen, gäbe es oftmals unterschiedliche Spielvorträge.

Und in manche Mitspieler muss man sich jedesmal neu hineindenken.

Octopussy, 27. September 2018, um 16:27

Da man alle drei Asse (Farben) selber hält, sehe ich keine Not darin, sie auf den Tisch zu bringen. Wie gesagt kommt man ja über Trumpf ohne wissen ob ie Braut noch Pikass + klein hat, selber oft genug zur k30. da tut es in meinen Augen nicht not, die Asse vorher auszupacken.

Ich gehe daher über Trumpf, die k90 gehen mMn immer, wenn die Braut nicht gleich über Alte, Alte aussteigt (apropos: kann ich eigentlich einen Ausstieg von einem verzögern unterscheiden???).

Hirnklaus, 27. September 2018, um 16:56

Im vierten wirst du deinem Plan nach ja von oben spielen, wenn dein Partner bereits beide Alte gelegt hat. Bedient er dann keinen Trumpf mehr, ist er vorher ausgestiegen.

zur Übersichtzum Anfang der Seite