Doppelkopf-Strategien: Wieviel gibt ihr dem Bubensolo?

Wunschkon7ert, 06. Januar 2019, um 02:07

Folgende Karten an 1.

Wunschkon7ert, 06. Januar 2019, um 02:08

Kreuz-BubePik-BubeHerz-BubeKreuz-AssKreuz-AssKreuz-ZehnPik-AssPik-KönigPik-KönigHerz-AssKaro-AssKaro-Neun

Tront, 06. Januar 2019, um 02:50

Zumindest sollte es die bessere Wahl gegenüber dem möglcihen As-Solo sein.
Sollten im ersten Stich 4 Buben fallen oder Kreuz-Bube blank sitzen, wird man das Solo guten Gewissens mit einem Re versehen.

Gewinnwahrscheinlichkeit vor Aufspiel: etwa 80%

Ossi, 06. Januar 2019, um 04:43

Ich gebe dem Solo so um die 50%.
Zu ca. 1/3 bedient einer keinen Buben, dann wird es schon düster und selbst wenn alle bedienen ist man noch lange nicht durch. Ich sehe das Bubensolo nur knapp vor dem Asssolo.

Ghettoblaster, 06. Januar 2019, um 16:51

Das Tront dem Solo 30% mehr gibt als Ossi ist ja mal was besonderes... sonst ist es ja eigentlich immer andersherum.

aber solieren wird wohl jeder mit dem Blatt oder?

Mia_Grautz, 07. Januar 2019, um 12:16

Ossi: 50 %
Tront: 80 %

Das sind 60 % mehr ;)

Fufa, 07. Januar 2019, um 13:41

....drum geb ich dem Bubensolo 60 % ;-)

Wunschkon7ert, 07. Januar 2019, um 21:02

Ich fände es ja noch ganz interessant andere Einschätzungen dazu zu hören :)

RUserious, 07. Januar 2019, um 23:32

Ich bin auch eher bei max 50%...
Jetzt sieht man 4 Buben im ersten Stich ohne Alten - und nun?
Doch wohl am ehesten Stechen/Gegenstechen - dann hat man meist 4-5 Abgeber...Und das ist der gute Sitz...
Wo Tront teilweise schon keine Bildersoli mit 4 Abgebern spielen will, wundern mich die 80% schon enorm...

Octopussy, 08. Januar 2019, um 00:25

Auch wenn es langweilt: wie RU. Bin auch bei 40-50% Siegquote

Wunschkon7ert, 08. Januar 2019, um 00:39

Wenn ihr im 1. vier Buben sehen würde ohne Alten.
Was würdet ihr dann im 2,3.4 spielen?

re sagen würden denke ich mal alle nach 4 Buben^^

Tront, 08. Januar 2019, um 03:41

Man hat schließlich eigenes Ausspiel.

Soli, die ich von anderen Spielern sehe, sind ohne eigenes Ausspiel gelegentlich deutlich schlechter.

Man hat hier nur 3 Fehlverlierer und viele As-Eingänge im Blatt.

80% Gewinnnwahrscheinlichkeit mag bei genauerer Betrachtung von mir etwas euphorisch sein, aber bei nur 50% würde ich bereits das dann bessere, alternative As-Solo favorisieren.

Oder wie viel Prozent gebt ihr dem As-Solo?Etwa nur noch 40%? Wohl kaum.

RUserious, 08. Januar 2019, um 08:03

Sogar noch weniger...
Ist doch nur ein 4+3 mit 6 eigenen Vollen...also selbst wenn Kr hält, lange nicht gewonnen...
Man fängt mit Pik klein an und wird dann in eine rote Farbe eingespielt und nun? Das dürfte doch das mit Abstand wahrscheinlichste Szenario sein...
Wie willste den denn mehrheitlich gewinnen?

kermit, 09. Januar 2019, um 14:38

ungefähr wie Fufa … ich rechne grob mit: alle 2-1-1 (Wk 48,4) und ein Viertel aller 3-1 (Kreuz-Bube blank; Wk 26,9%/4=6,7) Verteilungen gewonnen, d.h. mindestens 55,1 % gewonnen mit größerer Chance auf Tiefabsagen

Wie RU gegen 3-1 mit einem blanken Kreuz-Bube 5 Stiche abgeben will, sehe ich nicht. In dem Fall ziehe ich natürlich Pik-Bube nach und habe 4 Abgeber (einen Bubenstich plus 3 Fehl)

Ossi, 09. Januar 2019, um 15:10

Ähm Kermit, der Solist hat nur 3 Buben.

kermit, 09. Januar 2019, um 15:59

wo Ossi recht hat …

also noch einmal:
2-2-1: wk 41,6 (Kreuz-Bube blank: 16,6)
3-1-1: wk 25,2 (Kreuz-Bube blank: 10,1)

ergo:
1. In rund 25 % aller Fälle kann man zweimal Buben von oben ziehen und bleibt bei 3-4 Abgebern
2. Bedienen alle einen Buben (ohne Kreuz-Bube blank) und man spielt einen Buben nach, landet man bei weiteren 25 % mit nur 4 Abgebern, sofern Herz-Ass nicht zuvor gestochen wird …

Dazu kommen noch ein paar % für glückliche Fehlverteilungen, die nicht zu verlieren sind …

Im Ergebnis etwas über 50% also wie Fufa oder im Ergebnis wie oben :-)

worstcase, 09. Januar 2019, um 16:14

@ kermit:
Das mit der 2-2-1 Verteilung und 16,6 % für den blanken Kreuzbuben musst du mir mal erklären.

zur Übersichtzum Anfang der Seite