Doppelkopf-Liga: 30.605.542

Dokosoccer, 10. November 2013, um 13:34

Mich interessiert Eure Meinung zum o.a. Spiel inkl. der Beleidigung und meinem Verhalten auf den Kartenverrat "sorry" durch das (faire) Überstechen. Leider kann ich Mitspieler Michael keine persönliche Nachricht schicken!

Ex-Füchse #365, 10. November 2013, um 15:26
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Ex-Füchse #5718, 10. November 2013, um 15:42

#30.605.542

Ich verstehe nicht, was Du uns sagen willst. Ich kenne den Chat nicht von daher sehe ich auch keine Beleidigung.

Dein Partner legt aus Versehen Fux, so sehe ich das. Kann schon mal passieren bei einem Programm, mit einer eher schlechten Usability.

Friedrich, 10. November 2013, um 15:52

Ich hätte wohl auch trotz des Fuchses weiterhin auf micha gespielt. Wäre wirklich Max dein Partner hätte dieser sich gleich zweimal hintereinander verwerfen müssen. Bei micha reicht ein Verklicker oder die Verwechslung von Karozehn mit Dulle aus.

Wenn er (so verstehe ich dich) nach dem ersten Fuchs "sorry" geschrieben hat, ist das sicherlich nicht okay. Was die Fairness angeht, nun ja... Da ich wie erwähnt wohl eh nicht überstochen hätte, hätte sich diese Frage mir wohl nicht gestellt.

werderino, 10. November 2013, um 15:53

Usability?

Ex-Füchse #5718, 10. November 2013, um 15:57
zuletzt bearbeitet am 10. November 2013, um 15:58

Gebrauchstauglichkeit. In wieweit eine Software gut und sinnvoll von einem Menschen bedient werden kann. Und da hier mit einem Klick eine Karte unwiederruflich fällt (auf Geschwindigkeit und nicht auf Sicherheit programmiert) hat sie eben eine schlechte "Usability". Wenigstens per Option sollte eine Sicherheit möglich sein z.B. "Linke Maustaste und danach Rechte Maustaste) oder "Maus und Button". So fallen auch in der Liga zufällig Karten und verfälschen das Bild.

Schwachzock, 10. November 2013, um 16:10

oh, da schreibt ja jemand ein "wahres Wort"

Ex-Füchse #365, 10. November 2013, um 16:21
zuletzt bearbeitet am 10. November 2013, um 16:22

So ganz versteh ich Dich nicht, Dokosoccer.
Sicher, Micha hätte sein "Sorry" vielleicht ein wenig später sagen können.
Aber andererseits waren doch die Partnerschaften ohnehin schon so gut wie sicher bekannt.
Im zweiten Stich schmiert Max9 dem anderen Max nach dessen KO-Ansage ein Kreuz-Ass in seinen Herzstich. Das wird er sicher nicht machen, wenn er zur RE-Partei gehört.
Selbst, wenn Micha wider Erwarten doch KO wäre, ergäbe sein Fux überhaupt keinen Sinn. Der lässt sich wirklich nur durch ein Verklicken erklären.
Deinen Partnerabstich im Vierten finde ich auch überhaupt nicht fair, sondern im Gegenteil ziemlich unfair Deinem Partner gegenüber. Dass Du Dich selber um etliche Punkte bringst, ist Deine Sache, aber Doko ist nun mal ein Partnerspiel und da geht sowas m.E. gar nicht.
Bin mal auf die Entscheidung der Schiris gespannt.

Friedrich, 10. November 2013, um 16:22

Für meinen Geschmack ist die "usability" durch das Ein-Klick-Legen eher gegeben, als durch eine Kombination - ist also Ansichtssache.
Mannes Vorschlag, die andere Variante als Option einzuprogrammieren, hat natürlich was - dann wäre jeder zufrieden.
Hinweisen möchte ich darauf, dass zwar hin und wieder mal versehentlich eine Karte gelegt wird, diese Tatsache aus meiner Sicht jedoch mehr als ausgeglichen wird dadurch, dass z.B. anders als im Live-Spiel:
- nicht falsch bedient werden kann
- keine zwei Karten gleichzeitig fallen können
- keine Karte hinter eine andere rutschen kann, weshalb man sie übersieht
- man das ganze Spiel über eine Anzeige hat, wer was an-/abgesagt hat
- man nicht zu spät an-/absagen kann, was einen Regelverstoß darstellen würde

Alles in allem wird es einem hier aus meiner Sicht also recht leicht gemacht.
Aber wie gesagt: Als Option ist Mannes Vorschlag ja durchaus eine Überlegung wert.

Capitano_em, 10. November 2013, um 16:34

dann würden Spieler wie Friedrich ja noch langsamer werden... ^^
:P

Southern, 10. November 2013, um 16:45

Mein Reden Mister D... :o)

Friedrich, 10. November 2013, um 16:50

Na sieh einer an. Benjamin "Hulk" Blümchen und Schlumpfine...^^

Ex-Füchse #5718, 11. November 2013, um 09:05
zuletzt bearbeitet am 11. November 2013, um 09:17

Hier ein Beispiel schlechter Usalibität.

#30.635.823

Ich gehe mit der Maus von unten auf das Gesundfeld. Aus irgend einem Grund (sei es weil ich aus versehen geklickt habe) wird "Farbsolo" angewählt. Ich will es Rückgängig machen, kann es aber nicht.

Ich MUSS jetzt eins von den 4 Solo anklicken und kassiere 7,50. Das geht aus meiner Sicht gar nicht. Selbst bei den doch sehr straffen DDV-Regeln darf ich Vorbehalt, nein, sorry, Gesund sagen.

Also sollte es auch hier, solange hinter Dir noch keiner was gesagt hat, ein Undo möglich sein.

Friedrich, 11. November 2013, um 11:54

Noch frustrierender finde ich das Granatenhammermonstermördersolo, bei welchem das Patschehändchen dann auf "gesund" rutscht...

Da wäre in der Tat ein Dialogfeld zur Bestätigung der Gesundmeldung und des Solos von Vorteil.

Auch wenn das dann vielleicht ein wenig an das gute alte Windows-Mittelalter erinnert: "Sie sind dabei, die linke Maustaste zu betätigen. Möchten Sie fortsetzen?"

Ex-Füchse #365, 11. November 2013, um 12:07

Beim Livespiel muss man sich doch aber auch gleich für eine Karte entscheiden und erhält nicht von irgendwoher die Mahnung: "Willst Du wirklich diese Karte legen? - Dann wirf sie bitte jetzt!"

Ex-Füchse #5718, 11. November 2013, um 12:27
zuletzt bearbeitet am 11. November 2013, um 12:39

Beim Livespiel fällt die Karte aber nicht, wenn ich auf sie zeige. Ich will auch keinen Dialog sondern zwei unterschiedliche Gesten um das Fliegen einer Karte "aus versehen" zu verhindern.

In der Softwareergonomie nennt man das steuerbar und fehlertolerant. Aber wir brauchen nicht weiter zu diskutieren. Mir geht es nicht darum "was einzelne gut oder schlecht finden", sondern wie Software-Ergonomen Software beurteilen.

Und da ich Informatik mit Schwerpunkt Software-Ergnonomie studiert habe, mich damit beschäftige, erlaube ich mir da ein Urteil.

Das analoge wenn es beim Doko die Regel "berührt geführt" gäbe, gibt es aber nicht. Ich kann sogar eine Karte in die Hand nehmen, mir angucken und sie dann wieder zurück stecken. Die ganzen Argumente "Live geht das doch auch" ziehen da nicht. Live gibt es eine Undo z.b. Nachträgliche Hochzeitanmeldung, Rückname von Gesund und Vorbehalt bevor der andere etwas gemeldet hat etc.

Ex-Füchse #365, 11. November 2013, um 13:38

Die Rücknahme von irrtümlich gemeldeten Vorbehalten oder einer Gesundmeldung obwohl man eigentlich Solo spielen wollte, sollte analog zum Livespiel tatsächlich ermöglicht werden.
Aber da wären wir dann wieder mal bei der m.E. ohnehin nicht ganz regelkonformen Vorbehaltsfrage hier im FT und auf dem Ohr sind die Betreiber leider relativ taub.

Seb1904, 11. November 2013, um 14:33

Vielleicht müsste die Masse dann mal lauter brüllen? Ich gehe davon aus dass sich über 100% der hier halbwegs regelmässig spielenden Füxe (egal ob Bau oder Liga) schon sehr über einen Vorbehaltsverklicker geärgert haben.

Weit über 100% sogar.

Capitano_em, 11. November 2013, um 14:51

Ich habe auch schon zwei Damensoli, ohne eine einzige Dame gespielt, mir ist es trotzdem so lieber, als noch mehr Verzögerungen im Spiel zu haben...

Talentfrei, 11. November 2013, um 15:29

Sehr geehrter heavy-D, ein Damensolo würde ihnen mal ganz gut zu Gesicht stehen.
Am besten mit Herzdame!

IngoKnito, 11. November 2013, um 15:58

Zu ... Gesicht?

Capitano_em, 12. November 2013, um 12:55

Der werte Herr Talentfrei hat einfach noch nicht verstanden, wieso viele Damen einem Bubensolo vorzuziehen sind....

zur Übersichtzum Anfang der Seite