Doppelkopf-Strategien: Was spielen? ... ein verlorenes Solo/Normalspiel

Arkusmarcel, 17. Mai 2014, um 16:28

An Pos. 1
Normalspiel
Kreuz-BubeKaro-AssKreuz-AssKreuz-ZehnKreuz-KönigKreuz-KönigPik-AssPik-NeunPik-NeunHerz-AssHerz-NeunHerz-Neun

Fleischlosen
Kreuz-AssKreuz-ZehnKreuz-KönigKreuz-KönigKreuz-BubeKaro-AssPik-AssPik-NeunPik-NeunHerz-AssHerz-NeunHerz-Neun

i) Welche Verlustbereich erwartet ihr bei diesen Spielen?
ii) Welches spielt ihr?
iii) wie eröffnet ihr den Fleischlosen?

Kvothe, 17. Mai 2014, um 16:46

1) Kommt auf den Tisch an und natürlich ein wenig auf die Verteilung. Tritt die tront'sche Pyramide in Kraft wird es ein 5 + 3, Kontra abholen, Re geben macht somit +15

2) Ich nehme den Fleischlosen

3) Kommt auf den Tisch an, Kreuzass, Kreuzzehn oder eine der Neunen.

Ex-Füchse #71029, 17. Mai 2014, um 16:49

und warum nicht karoass?

Ex-Füchse #71029, 17. Mai 2014, um 16:52

kann man denn den fleischlosen auch gewinnen?

DokoTim, 17. Mai 2014, um 16:56

Normalspiel^^

EvilNephew, 17. Mai 2014, um 17:09

Mit Ausspiel kannst du gute Punkte machen, wenn die Asse laufen.

Ex-Füchse #71029, 17. Mai 2014, um 17:13

eigenes kontra? fragen und dann die schwächen zeigen?

Arkusmarcel, 17. Mai 2014, um 17:13
zuletzt bearbeitet am 17. Mai 2014, um 17:15

bei Karoass-Vorspiel eröffnest du den Gegnern die Lücke, sowas kann schnell nach Hinten losgehen.
Die +15 würde ich gerne mit dem Blatt bekommen :D

#36.964.601
Zur Ergänzung mal die Spielnummer

Ex-Füchse #71029, 17. Mai 2014, um 17:25

ja aber, wenn ich kann doch auch nicht drauf warten, bis es ein andere vorspielt, oder?

Tront, 17. Mai 2014, um 18:25

Bei einem noch offenen Pflichtsolo könnte ich mich für das Solo erwärmen. Als Lüstling wohl eher nicht.

Dass man bei dem Normalspiel das Re nach dieser Kartenverteilung noch unterdrücken kann, grenzt ja schon an ein Wunder.

Und beim Fleischlosen säße die fehlende Kreuz 10 immerhin sogar blank. Bietet auch noch minimalste Gewinnchancen, wenn man mit Kreuz einmal vom Stich geht. Mit oder ohne vorgespieltem Karo-As.

Voraussichtlich würde ein Kontra auch dann ausbleiben. Bei nur - 2 oder - 3 Minuspunkten ist die Varianz ja für dieses grauenhafte Kontrablatt noch ja erträglich.

Arkusmarcel, 17. Mai 2014, um 18:37

@Seher, hoffe auf die geringe Chance in Karo wieder eingespielt zu werden
@Tront, kein Re hat mich auch überrascht, gut für mich:)

Ex-Füchse #71029, 17. Mai 2014, um 19:08

also ich kapier das spiel einfach nicht. ich würde halt gar nichts machen, außer ein normalspiel spielen und darauf hoffen, dass für kontra die karten gut verteilt sind und ich einigermaßen aus dem spiel wieder raus komme. ein pflichtsolo würde sofort mit gegenansage enden und wie man das solo gewinnen kann, ist mir ein rätsel.

Tront, 17. Mai 2014, um 19:20

Ich versuche, dir dieses Rätsel kurz zu lösen, Seher.

Es wird Spiele mit blankem Kreuz-As-Sitz geben, oder wie hier mit einer bereits gefangenen Kreuz-Zehn. Und es wird daher (einige wenige) Spiele geben, in denen man dieses Solo mit nur 7 eigenen Stichen über genügend eigene Augen gewinnen wird. Ein ausgesprochenes Kontra der Gegner sehe ich auch nicht immer als gegeben an.

Aber ich spiele das Solo ja, wie schon erwähnt, in der Regel auch höchstens als ein (spätes) Pflichtsolo.

Bevor ich mich aber vorführen lasse und mit dem 2-Trümpfer möglicherweise jetzt schwarz gespielt werde, "erkenne" ich ein noch spielbares (Not)-Solo.

Ex-Füchse #71029, 17. Mai 2014, um 19:44

vielen dank tront. du gibst echt nicht auf.^^ ich habe es verstanden!

zur Übersichtzum Anfang der Seite