Doppelkopf-Strategien: Darf man dieses Bubensolo an Postion 3 überhaupt spielen? Spielen ja, aber auch noch mehrheitlich gewinnen?

Tront, 22. Juni 2014, um 13:23
zuletzt bearbeitet am 22. Juni 2014, um 13:53

Wir sind immer noch gedanklich in Rostock.
Runde 3 u. a. mit Spieler Makri am Tisch.

Mein mögliches Bubensolo an Postion 3
Kreuz-BubePik-BubeHerz-BubeHerz-BubeKaro-BubeKreuz-AssKreuz-ZehnKreuz-ZehnHerz-AssPik-AssPik-DameKaro-Neun
Die Kontrakarte gilt an Postion 3 sicherlich als minderwertig, dafür wäre die "Schadenshöhe" tendenziell begrenzt. Die Karte verliert man auch gar nicht zwangsläufig im Normalspiel. Aber man kann ja einmal einen Lüstling versuchen. In Spiel 1 gewann ich mein Pflichtsolo (6 + 1 + 1-As-Solo) mit einem Minimum "lehrbuchgemäß" bei einem Minimalwert von 119 Augen mit Re. Und jetzt fehlte mir das sichere Ausspiel.

1. Spielwahl

a) ich spiele trotzdem immer das Bubensolo
b) ich spiele besser die Kontrakarte
c) ich entscheide mich sponton für eine der beiden Maßnahmen

2. Wie viele Abgeber nach der EW-Theorie enthält das Solo?

a) bis 3,5 Fehlverlierer
b) 4 - 4,5 Fehlverliber
c) 5 oder mehr Fehlverlierer

3. Wie ging das Solo letztendlich aus? (Schätzfrage!)

a) der Solist gewinnt zu unter 90
b) der Solist gewinnt "normal"
c) der Solist verliert "nomal"
d) der Solist verliert zu unter 90

Die Auflösung erfolgt nach Abgabe eurer Stimmen.

Mein Mitspieler Makri sollte sich die nächsten 24 Stunden als Spielteilnehmer zu diesem einen Spiel logischwerweise noch mit Aussagen zurückhalten.

Viel Spaß zu diesem nicht wirklich neuen, aber immer wieder interessanten Thema!

Solo oder nicht, das ist hier wieder einmal die "Gretchenfrage". Goethes Faust mochte ich übrigens noch nie.^^

EvilNephew, 22. Juni 2014, um 13:30

1a)

Für den Rest ist meine Glaskugel gerade kaputt. :-)

niveauflexibel, 22. Juni 2014, um 13:45

1a
2b
3a (wenn du schon so demonstrativ fragst :P)

Karl_Murks, 22. Juni 2014, um 14:12

1a)
2b)
3b) sollte einigermaßen normal sein

rocknrolla, 22. Juni 2014, um 20:52

1a) rest ist Verteilungssache

THHEO, 22. Juni 2014, um 21:13

moin ihr luschen

logo wird der gespielt!

auftakt sicherlich herzass, herz nach mit kontra, karoabwurf mit re und da kreuzass bestimmt blank liegt, kann der solist auch locker die 90 ansagen und streicht mal eben sichere 18 punkte ein. soviel is im normalspiel nich immer drin.

legt euch gehackt,
der thheo

makri, 22. Juni 2014, um 21:41

Glaubst doch nicht, dass ich nach DER Liste hier noch irgendwas kommentiere ^^

Tront, 23. Juni 2014, um 23:48

1a) ich spiele es auch immer wieder
2c) mit Tendenz zu unendlich vielen Abgebern
3d) das tatsächliche Spielergebnis

wären die richtigen Antworten zu diesem Spiel von euch gewesen. Leider hat niemand von euch die entscheidende Preisfrage richtig beantwortet und gewonnen.^^
Ich allerdings auch nicht. Sehr schade!

1. Stich: Herz-AssHerz-ZehnHerz-AssHerz-König
2. Stich: Herz-ZehnHerz-Königmit KontraKaro-NeunPik-Dame
Hier könnte ich durch Einstich abweichen und einschreiten, um die 90 Augen für mich sicherzustellen. Macht aber hoffentlich niemand.
Wie verseucht sitzt das denn???

3. Stich: Pik-ZehnPik-AssPik-DameKaro-Ass
4. Stich: Pik-KönigPik-AssPik-BubePik-Zehn
5. Stich: Kreuz-AssKreuz-KönigKreuz-DameKreuz-Zehn
6. Stich: Kreuz-DameKreuz-NeunHerz-NeunKreuz-Ass
Mein 1. Stich und dann gleich so früh.^^

7. Stich: Kreuz-BubeKaro-NeunPik-NeunKaro-Bube
8. Stich: Pik-BubeKaro-KönigKaro-ZehnKreuz-Bube

Ein fast normaler Spielverlauf für mich.^^ Eigentlich müsste ich noch einen Stich bei dem Kartensitz mehr abgeben. Die 60 sollte ich mit diesem "Dreckssolo" dennoch wohl bekommen. Jetzt wisst ihr, warum sich meine Vorliebe für Lüstlinge arg in Grenzen hält.

Und es erklärt zumindest u. a. , warum ich nur 4. geworden bin. Wenn ich Soli spielen könnte, wäre ich mitunter viel weiter vorne.^^

Aber diesen "Fehler", das Solo zu spielen, machen ja alle. Das beruhigt mich. Denn auch ich würde ihn zukünftig weiterhin erwägen. Nächtes Mal gewinne ich vielleicht zu unter 90.

Aber diese Spielrunde lief sonst kartentechnisch hervorragend für mich, was Makri von seiner Karten überhaupt nicht sagen konnte. Ein Gewinn dieses Bubensolos wäre das Zipfelchen des Glücks für mich gewesen. Und das stand mir wohl nicht zu.

Der Sieger des Turniers verliert eines seiner Trumpfsoli aus Unachtsamkeit und ich verliere wegen der miesen Kartenverteilung. Zumindest gehe ich als moralischer Sieger aus unserem Braunschweiger Duell hervor.^^

zur Übersichtzum Anfang der Seite