Unterhaltung: Kritik erlaubt?

Ex-Füchse #96541, 23. Juni 2014, um 17:50

@SystemFreund
Da du mich wegen deinem Freund auch gleich gesperrt hast,muss ich es über das Forum machen,hätte es gerne über PN.
Meine Kritik an HedgeRam war bewusst,sind Leute am Tisch,die nicht viel erfahrung haben,spielt er sich auf wie ein Dokogott.
Das Spiel eben zeigt mir ,dass er noch viel üben muss.
Er hatte 2 Damen (Alte und Herz)dann aber schon Fuchs Fuchs,keinen Buben und nichts.
Wenn er schon vor Ausspiel Re meldet,muss er doch zuerst das Schwarze As spielen,und nicht Herz As.
Wie gesagt,mir geht es nicht um das Verlorene Spiel,sonder um sein verhalten anderen Spielern.
Würde ja gerne das Spiel einstellen,ist es erlaubt?

Noddy, 23. Juni 2014, um 17:54

*Amtsanmaßungsmodus on*

Meinen Segen haste!

*Amtsanmaßungsmodus off*

sprachlos, 23. Juni 2014, um 18:00

@Hoppel532

auch wenn es juckt, lass es.

wenn es dir sehr wichtig ist,
musst es halt machen,
und dir nee belehrung,
das das hier nicht erwünscht ist,
von einem admin abholen.

mfg

Ex-Füchse #96541, 23. Juni 2014, um 18:01

@Karl_Murks
Bekomme ich saures,bist du Schuld..grins#38.050.996 Ist das eine Re Ansage?

SpanischerGockel, 23. Juni 2014, um 18:05
zuletzt bearbeitet am 23. Juni 2014, um 18:05

2 Asse ist immer Re, habe ich von Hedgerammöchtegern gelernt ^^

Noddy, 23. Juni 2014, um 18:25

Ich gäbe es nicht - schon gar nicht vorweg.
Dadurch, dass er mit dem schlechteren Ass beginnt, dreht er der hohen Spielkunst zudem noch 'ne lange Nase ...

Das ist aber nur meine Meinung.

Southern, 23. Juni 2014, um 18:38

NIEMALS NIE EIN VORABRE !!!!

Nach gelaufenem Kreuzas kann man es sicherlich geben.

Aber Hedge kann es einfach nicht. Sein Tischverhalten ist zum Würgen. Das es immer noch Spieler gibt, die sich das antun......

Kvothe, 23. Juni 2014, um 18:39

Statistisch gesehen spielt man ja öfter gegen ihn...

Capitano_em, 23. Juni 2014, um 18:43

Na, wenn Hoppel mal kein alter Bekannter ist...

Kvothe, 23. Juni 2014, um 18:45

Nee, der ist Neu hier, hat er letztlich noch geschrieben, er hat nur viel gelesen im Forum^^

Ex-Füchse #96541, 23. Juni 2014, um 18:51

@Southern
Das war auch mit der Grund,weshalb ich es eingestellt habe,sein Tischverhalten.

@heavy-D
Ich bin zwar Doko bekloppt,aber ich war noch nie hier.
Wenn ich mit jemanden Zoff gehabt hätte,Sperre und gut ist.

Ex-Füchse #71029, 23. Juni 2014, um 18:52

ja, genau. das hat er gesagt!

Talentfrei, 23. Juni 2014, um 18:52

Das ist doch ein alter Hase.

Ex-Füchse #71029, 23. Juni 2014, um 18:53

never ever.

Kvothe, 23. Juni 2014, um 20:37

Mensch, Talenti (!!!!), alter Paranoiker ggg

Ex-Füchse #71029, 23. Juni 2014, um 20:40

is halt so ein ding mit dem komma und was danach kommt.

Luderhonk, 23. Juni 2014, um 20:54

ach,seher,reihst dich ein in die mobbing,crew vom kVothe?Toll,dusau

Ex-Füchse #71029, 23. Juni 2014, um 20:55

gott ja, mir ist halt langweilig. ich hab ja nix gesagt außer fick dich ins knie.

Luderhonk, 23. Juni 2014, um 21:04

Zu spät.gebrandtmerkt fürs Lebe,kriegst hier kein knie mehra uf den boden

Ex-Füchse #71029, 23. Juni 2014, um 21:14

mäscht nix. schreib schon klein. damit hab ich schon die linke terroristenmerke. neider follows.

Luderhonk, 23. Juni 2014, um 21:20

OK,bei kvothe faschoausweis vorz,eigen (mit gueltigem lichtblickbild),1x singen, 1x fuer u vormachen, abnehmen lasen, laser abnehmen,durch.

IngoKnito, 23. Juni 2014, um 21:24

Das ziert, ist aber kompliziert.

Ex-Füchse #71029, 23. Juni 2014, um 21:39

sing for me like the vöglein tun.

Tront, 23. Juni 2014, um 23:08

Kritik ist nicht nur erlaubt, sondern sogar erwünscht.

Weder des Re im 1. Stich noch das vorzeitige Kontra auf ein Re im 1. Stich halte ich für zeitlich richtig gewählt. Einer korrekten Blattbeschreibung lt. gängigen Konventionen entspricht es schon einmal gar nicht.

Aber man merkt schon deutlich, die Mitspieler nehmen gegnerische Erstansagen als Stärkesignale anscheinend gegenseitig nicht ernst.

Wenn überhaupt jemand eine Ansage im bzw. vor dem 1. Stich hat, wäre es Spieler Hoppel532, weil er die Doppel-Dulle hält. Allerdings gebe ich das Re an seiner Stelle auch nicht ohne ein einziges As sofort, sondern im Regelfall zum letztmöglichen Ansagezeitpunkt. Im vorliegenden Fall würde ich es auf ein bereits gegebenes Kontra natürlich weglassen.

zur Übersichtzum Anfang der Seite