Doppelkopf-Strategien: Stummes Fuchsvorspiel

Max9, 03. August 2014, um 18:13

Immer wieder erlebe ich, - andere sicherlich auch - dass ein Fuchs stumm vorgespielt wird. Ich nutze es mit einem schwachen Kontra-Blatt ohne aufspielbares As oder mit sehr lang besetztem As (5 kreuz/Pik bzw. 4 Herz)

1. Wer sieht beim stummen Fuchsaufspiel welches Anspiel?

a) klar re
b) klar kontra

2. Wie reagiert ihr als re mit folgendem Blatt:
Kreuz-DamePik-DameHerz-DameKreuz-BubeHerz-BubeKaro-BubeKaro-ZehnKaro-KönigKaro-NeunKreuz-ZehnHerz-AssHerz-König an Position 3 bei diesem Anspiel:

Karo-AssPik-Bube

a) karo 9 drauf
b) Pikdame drauf (mit "re")
c) Kreuzbube drauf
d) ganz anders, nämlich...

-------------------------------------------------------------------

Anderes Spiel:

ich sitze an 1 mit:

Pik-DameKaro-DamePik-BubeKaro-AssKaro-ZehnKreuz-AssKreuz-ZehnKreuz-ZehnKreuz-KönigKreuz-NeunPik-ZehnPik-König

Wer spielt was?

a) Kreuz A
b) Pik 10
c) Fuchs

Danke schonmal vorab

Ex-Füchse #4596, 03. August 2014, um 18:19

2. Karo-Neun

2tes Spiel, da neige ich eher zur Karo-Zehn, den Fux hoffe ich eher in Herz unterzubringen oder gezielt zum Partner zu bringen. Das klappt umsobesser je Alte an 2 ;-)

Spartakus, 03. August 2014, um 18:31

zum ersten Spiel

1.
100% b). Der Remann würde bei Doppeldulle den Fuchs mit Reansage spielen.

2.
d) Volle Reabfrage und bei Antwort Karo 10, sonst Pik Dame.

Ex-Füchse #4596, 03. August 2014, um 19:30

Das is das schöne am Fuxaufspiel, da erwischt man auch bessere Spieler beim Fehler ;-)

Ex-Füchse #92044, 03. August 2014, um 20:18

@ Spartakus

ich kenne deine Aussagen zum Fuxaufspiel, was sich erst durch Noddy und Hänschenvorn durchgesetzt hat.

LOL LOL LOL

Du hast den armen Noddy, für seine Theorien damals für "Verrückt" erklärt(Zu meiner Schande muss ich gestehen, ich auch).

Hänschenvorn spielt es mit "Rotem" K, d. h. er spielt ohne "Kartenverrat" oder "Absprachen".

Noddy nach seiner unnachahmlichen Art.

"LOL" "LOL" "LOL"

Mal ein Spruch was Absprachen/Konventionen sind:

Zitat: Gerhard Berger

--------------------------------------

Auch Konventionen (feste Absprachen) werden beim DOKO genutzt.

--------------------------------------
http://www.hobbymap.de/hobbys/spiele-spielzeug/spiele/kartenspiele/doppelkopf/gerhard-berger-doppelkopf-der-charakter-der-mitspieler-kristallisiert-sich-beim-spielen-sehr-schnell-heraus

Soviel zu Konventionen/feste Absprachen oder wie ich es nenne

"Kartenverrat"

Kommt wohl aus BS der Berger.

Vielleicht kennt ihn ja jemand

Ex-Füchse #4596, 03. August 2014, um 20:21

Sparta hatte sich mein Fuxaufspiel am Tisch interessiert angesehen und es lediglich für sich nicht passend beurteilt.

Ex-Füchse #92044, 03. August 2014, um 20:29
zuletzt bearbeitet am 03. August 2014, um 20:31

Als er bei mir im Hause war, hat er sich darüber lustig gemacht(Ich auch), damals habe ich den Sparta noch für fähig gehalten.

Auch er wollte modernes neues "Doko", zu dir Noddy kam meist "Kamikaze" "Null Ahnung" "Dreckspatz" "Der Stinkt".

Lol mit deiner Spielauffassung hat sich keiner auseinandergesetzt(Ich auch nicht), ich habe den erfahrenen Spielern wie "Stoni" "Fanthomas" Herrmanfan" und auch "Seeadler" vertraut.

Aber "Irren" ist ja menschlich.

Wobei ich zu dir sagen muss "Noddy", du hast eben eine ganz "Eigenwillige" Art den Kartenverrat für dich auszulegen.

Und du "Noddy" kannst ihn begründen.

Ex-Füchse #4596, 03. August 2014, um 20:36

Ihr ward doch alle stoned, da kam ja auch: Wir sind alle Absorbierer. Das Stoni dabei war wusste ich nicht, enttäuscht mich irgendwie.

Ex-Füchse #92044, 03. August 2014, um 20:52
zuletzt bearbeitet am 03. August 2014, um 20:57

Der Spruch wir sind alle "Absorbierer" kam ausschliesslich von "Spartakus".

In Bezug auf dich, hat sich Stoni tatsächlich sehr bedeckt gehalten, Fanthomas war nicht unbedingt Antreiber, Uwe hat meist gelächelt aber die beiden anderen waren schon "Krass".

Moony hat nur "Positiv" über dich geredet, aber das ging unter.

Ex-Füchse #4596, 03. August 2014, um 20:56

Dafür hat Moony "Kalle" zu Zahnschmerzen und vorzeitiger Abreise verholfen :-D

Ex-Füchse #92044, 03. August 2014, um 21:01

Kalle ist wirklich nicht "Seeadler".

Kannst mir glauben oder nicht.

Kalle ist Kalle, und er hat sicherlich noch andere Namen.

Aber "Jörg" aus ehemals Hemmingen ist wer "Anderes".

Ex-Füchse #4596, 03. August 2014, um 21:03

Na wenn Du das sagst :-D

Ex-Füchse #92044, 03. August 2014, um 21:05

Ich habs geschrieben, und es ist für jeden "Nachlesbar".

Wer die beiden nicht wirklich auseinanderhalten kann, der muss "Blind" sein.

Ex-Füchse #92044, 03. August 2014, um 21:08

Aber vielleicht ist Kalle ja Hotte.

Ich spiele TT, Hotte spielt TT, vielleicht ja eine ganz neue "Förderation".

"LOL" "LOL" "LOL"

cajou, 03. August 2014, um 21:35

Ist Hotte ganz weg?

Ex-Füchse #92044, 03. August 2014, um 21:39

Ich hoffe nicht, denn dann hätte Spartakus mit seinen "Denunzierenden Beiträgen zu Hotte" einen Erfolg zu verzeichnen.

Oder "Anders" dazu verweigere ich die Aussage, dieses Recht ist hoffentlich in den AGB des Fuchstreff enthalten, oder??

AnonymeDrecksau, 03. August 2014, um 22:17

Was hat Moony eigentlich angehabt? Gibt's Bilder?

Ex-Füchse #92044, 03. August 2014, um 22:21

Bilder gibt es natürlich, und angehabt hat sie auch etwas chickes.

Man möge mir "Ausnahmsweise" verzeihen, dass ich sie hier nicht ins Forum stelle.

"LOL" "LOL" "LOL"

Ex-Füchse #4596, 03. August 2014, um 22:26

Von Moony sind höchstens Tonaufnahmen interessant, ihr ewiges Lachen geht durch Mark und Bein :-)

Ex-Füchse #92044, 03. August 2014, um 22:44

Noddy sie hat sehr "Positiv" von dir erzählt.

Und das will was heissen.

Ex-Füchse #4596, 03. August 2014, um 22:50

Ich hatte in Edencity ja nächtelang versucht ihr Doko beizubringen ;-)

Ex-Füchse #4596, 03. August 2014, um 23:57

Jetz sind wir leider von Spartas großer Abfrage abgedriftet, sorry

Tront, 04. August 2014, um 00:24
zuletzt bearbeitet am 04. August 2014, um 00:26

Spartakus große Re-Abfrage scheitert ja eigentlich erst, wenn der Aufspieler des Fuchses selbst beide Dullen hält und der Re-Mann an Postion 4 gleichzeitig relativ trumpfschwach ist und jetzt die keine 90 halt abgesagt wurde.

Diesen Spielzug (Fuchsvorspiel mit beiden Dullen) traue ich Noddy jedoch nicht zu.^^ Diese Spieleröffnung gab es jedoch schon einmal ist einer historisch sehr gut besetzten Runde beim Masters.

Ich könnte problemlos die Blaue an 3 ohne zunächst eine Re-Ansage setzen, weil ich diesen Trumpf ja niemals als Kontramann hier einsetzen würde. Also ein klares Re-Bekenntnis. Da dass aber nicht allgemein an(erkannt) wird, könnte man zur Blauen mit Re greifen. Ein Gegenspieler mit nicht unwahrscheinlicher Doppeldulle nach diesem Spielverlauf hätte jedoch noch einige Gewinnchancen. Aber das Re lässt man je auf kaum einen Spielverlauf andernfalls weg, also dürfte man es auch gleich geben oder sogar groß abfragen, um ggf. einen Spitzentrumpf einzusparen.

Beim 2. Spiel spiele ich selbstverständlich mein lauffähiges As zu fünft vor und nicht "bekloppterweise" einen Trumpfvollen, um mich selbst in der Trumpflänge noch freiwillig zu dezimieren.

Komisch bei der Hochzeit aus dem anderen Thread hält Noddy am Kreuz-As zu fünft bei ungünstiger Sitzposton fest, hier wo die Parteien noch nicht einmal feststehen, verzichtet er auf die nicht alleinige Standkarte in Kreuz, damit ein anderer Spieler ihm später zuvor kommt. Vielleicht fragt auf das Kreuz-As ein Kontraspieler sogar ab, und man gewinnt ein Spiel zusätzlich, während man mit einem "Harakiri-Vollen-Anspiel" höchstens einen seltenen Zufallstreffer abdeckt. Sagt Spieler 4 vor Ausspiel Kontra, dann spiele ich meinen Fuchs, sonst nicht.

Verkehrte Welt!

Ex-Füchse #4596, 04. August 2014, um 16:54

Guck mal, Tront :-)

http://www.online-doppelkopf.com/spiele/22.222.072

Aber hast Du auch ne Kontradulle mit KreuzAs an 4 bedacht? Ziel des Aufspiels is zu ner Alten zu verleiten und besser noch gegen Re/ K90 anzustinken.

Den Fux durchzulassen is mit freier schwarzer Farbe alternativlos.

Beim 2.ten Spiel spielst Du einfach die Karten runter wie sie Dir der Geber zuteilt. Dann kann man natürlich leicht über schlechte Karten jammern, man is ja von guten Karten abhängig.

Man könnte natürlich auch ein paar Überlegungen anstellen, die erste is welchen Ausgang erwartet man in dem Spiel und zielt auf möglichst wenig Nasse ab.
Andere suchen die kleine Gewinnchance zunächst den Partner zu erreichen oder einen Gegner zu treffen der Herz spielt bevor Kreuz auf den Tisch kommt ...und plötzlich geht was. Is natürlich ne andere Welt.

Im anderen Thread hatte ich mich garnicht festgelegt, ich bin da mit mir selbst noch nich einig. ;-) Ich tendiere ausnahmsweise zu Makri, Kreuz um nicht kreuzfrei vorzutäuschen obwohl dieses Kreuzas mit Doko krachen kann, is aber noch nich eindeutig entschieden.

Vergleichbar is es eh nicht, es is schon ein Unterschied ob man bei bekannten Parteien spielt oder das unklare Spiel erstmal verrückt machen will ;-)

TerryTate, 05. August 2014, um 00:05

lass das mal Silbefux sehen....
Schön die KO-Schwarz-Möglichkeit hingerichtet und fast das Spiel geopfert.....

zur Übersichtzum Anfang der Seite