Doppelkopf für Freunde

Doppelkopf-Forum

Doppelkopf-Liga: Verlautbarungen aus dem SR-Bereich

Wenn dieser Thread frei von Kommentaren und Stellungnahmen bleiben würde und dazu neue Threads aufgemacht werden würden, bliebe dieser Thread auch nach einiger Zeit noch übersichtlich.

Hier werde ich versuchen die Liste der operativen Schiedssrichter aktuell zu führen.

Ich möchte dazu sagen, dass es ja einige Spieler gibt, die nicht gerade viele Ligaspiele absolviert haben, das gesamte System kritisieren und mit persönlichen Vorwürfen aufwarten. Gegen sachliche Kritik ist freilich nichts einzuwenden. Doch die Aufnahme von Spielern in den Verein, deren Absichten nicht unbedingt ein Mitwirken in einer Arbeitsgruppe auf der Grundlage der gegebenen Gesamtstruktur zu sein scheinen, lehne ich oder / und die Schiedsrichter ab. Für grundsätzliche Strukturänderungen wäre ein Begehren bei den Betreibern oder die Gründung eines neuen Vereins erforderlich.

Liste aktueller Schiedsrichter:

Arne, Benderloin, cahei, Fanthomas, Kvothe, Ossi, sashimi, Schwaelmer2609, Stoni, Tront, Viridian

Meldungen zu einzelnen Spielen werden durch die Schiedsrichter nur dann bearbeitet, wenn a) der meldende Spieler auch am Spiel beteiligt war und b) die Meldung innerhalb von 7 Tagen nach Absolvierung des Spiels eingeht.

Bei Verdacht auf organisierte Regelverstöße (Mehrfachverstöße) wie z.B. Sponsoring oder Spiellenkung unter Einsatz technischer
Hilfsmittel gibt es keinerlei Einschränkungen.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Ist die letzte Äußerung von Spartakus bei der Bearbeitung der gemeldeten Spiele von den Schiedsrichtern noch gültig oder wird das jetzt anders gehandhabt?

Diese Frage ist eine der Fragen, die momentan in diesem Verein

https://www.fuchstreff.de/vereine/365-schieds...

noch nicht ganz geklärt ist, dürfte aber eigentlich für den breiten Userkreis mit von Interesse sein, denke ich. Dürfte auch nicht allzu schwer zu beantworten sein.

Das waren ja eher unruhige Zeiten... Momentan wird alles bearbeitet, was gemeldet wird, wobei das "Fremdmelden" kaum vorkommt.

Und das Team ist nicht mehr das von damals, aber das ist ja bereits an anderer Stelle kommuniziert worden.

Diese Sache mit dem "Fremdmelden" hat mich besonders interessiert, da ich eigentlich der Meinung bin, dass Spieler nur Spiele melden sollten, an denen sie auch beteiligt sind. Es kann ja sein, dass jemand bzw. so einige Spieler hier im FT andere auf den Kieker haben und dann mehrere Spiele von denjenigen beanstanden. Andere Spieler, die dieselben Fehler machen werden nicht belangt Das führt hier zu einem unfairen Wettbewerb im FT.

Aber die Verfahrensweise die Spartakus erwähnt, Fremdmeldungen nur unter bestimmten Voraussetzungen zuzulassen, gefällt mir.

Bearbeitet ihr den alle Arten von Meldungen bei Fremdmeldern oder nur die gesonderten Fälle wie Verdacht auf organisierte Regelverstöße (Mehrfachverstöße) wie z.B. Sponsoring oder Spiellenkung unter Einsatz technischer

Hilfsmittel?

Im Alltag kommt beides derzeit kaum vor. So gut wie alle Spiele werden von Beteiligten gemeldet.

Es ist doch ganz einfach wenn Fuchstreff das Fremdmelden ohne Beteiligung am Spiel erst garnicht zulässt. Und wenn kritisiert wird dann sollten die Schiedsrichter die gemeldeten Spiele fair beurteilen und kein Unterschied zwischen Zahlende und nicht zahlende Mitglieder machen. Dann würde FT noch mehr zahlende Mitglieder haben.

Spartakus erwähnt in einem anderen auch eine Frist, in der die Spieler ein Spiel beanstanden sollten. Gibt es immer noch diese Frist oder entscheidet ihr jederzeit über ein beanstandetes Spiel?

Ich tippe eher darauf, dass es keine Fristen mehr gibt, da alles bearbeitet wird.

Nur, wenn ich selbst an einem Spiel beteiligt bin, habe ich eigentlich das Interesse, dass mir im Falle einer Beanstandung Punkte gutgeschrieben werden, da ich mit dem Ausgang des Spiels, der für mich durch die schlechte Spielweise von Mitspielern entstanden ist, nicht einverstanden bin. Ich möchte also, dass das Spiel fair gewertet wird und meine Gründe entsprechend berücksichtigt werden.

Wenn es möglich ist, dass jederzeit ein Spiel beanstandet werden kann, dann spielen bei den Usern andere Interessen eine Rolle. Da ist es mitunter fraglich, ob diese gerechtfertigt sind.

Spartakus bringt gute Ansätze. Warum werden diese nicht verwirklicht?

Spartakus hätte wohl dafür gesorgt, dass die Schriliste laufend aktualisert wird.

Tolle Idee von Spartakus!

Spartakus hat entnervt aufgegeben, weil er dauernd von irgendwelchen Pissnelken belabert wurde.

vlt waren es aber auch irgendwelche Möchtegerns oder gegen ne 'Hauswand-Pinkler' 😄