Doppelkopf-Strategien: unsinnig?

margarita, 03. September 2014, um 15:39
zuletzt bearbeitet am 03. September 2014, um 15:40

https://www.fuchstreff.de/spiele/40210913

als an position 1 sitzend dachte ich mir, ziehe ich die karo 10 vor, dann kommt vielleicht gleich die alte, da die braut an 2 sitzt und in der folge von 3 oder 4 gleich überstochen wird. nicht selten ist ja grad bei der hochzeit gewünscht, den ansagezeitpunkt so weit wie möglich zu schieben. daher habe ich mal gelernt, dd spielt als variation bei guten spielern gern mal einen karo vollen vor. diesen eindruck von dd wollte ich vermitteln, um eine alte und eine dulle zu ziehen.
gegenüber dem karo könig sind es ja nur 6 augen, die ich mehr investiere, um eine dulle, die im direkten vergleich für ungefähr 25 augen wert ist rauszulocken.
mein p meckerte mich an, noch bevor der stich um war und verliess dann beleidigt den tisch

war mein gedanke sooo falsch? immerhin saßen da genügend sterne am tisch.
ich hab dann wegen der doofen bemerkungen das ko vergessen. überhaupt ist das gemecker enorm an den tischen. dabei sind da so hirnlose kommentare wie "re spielt trumpf!" noch die harmlosen beispiele.

TerryTate, 03. September 2014, um 16:01

Also möchtest du nie wieder, dass jemand auf deinen Vollen seine Alte legt?

Ja, oberunsinnig!

Cabeza_doble, 03. September 2014, um 16:02

Also, ich hätte das nicht gemacht.
Irgendwo hab ich mal gelesen, dass diese Spielweise sogar ein Konventionsbruch ist.
Eigentlich möchte ich ja schon vertrauenswürdig bleiben.
Ich hätte bei Deinem Blatt aber wohl ohnehin das Bubensolo gespielt.

Noddy, 03. September 2014, um 16:07

Du verspielst mit dieser Eröffnung allerdings Dein Vertrauen, falls Du wirklich mal im Besitz von DD bist und diese mit 'nem Trumpfvollen anzeigen möchtest.

Langfristich rechnet sich das also nich.

Noddy, 03. September 2014, um 16:08

(Alter, bin ich langsam!)

Seb1904, 03. September 2014, um 16:12

Wieder ein schönes Beispiel für die "Hätt ich bloss dieses Spiel nie ins Forum gestellt" - Sammlung.

Sowohl der Hinweis auf die falsche Signalgebung stimmt als auch die Anmerkung, dass das ein schönes Bubensolo gewesen hätte sein können.

Ex-Füchse #92044, 03. September 2014, um 16:12




Hannes
vor ungefähr einer Stunde




Im August hast Du die Mitgliedschaft noch genutzt. Der
Beitrag für den August wird Anfang September abgebucht. Das hat alles
seine Richtigkeit.

Das Postfach funktioniert bei Dir noch immer nicht? Mach doch bitte einen Screenshot des Problems und schick ihn uns an hilfe@fuchstreff.de , damit ich ihn an unsere Entwickler weitergeben kann.

Ex-Füchse #92044, 03. September 2014, um 16:13

"arrogantes ungedientes Arschloch"

So nannte übrigens Seppl ausse Kneipe hinter der Mauer den Admin "Hannes"

"ungedientes Arschloch" in der Wörterkette

irki, 03. September 2014, um 16:18

Dieser Spielzug war auch bei guten Spielern ne ganze Weile üblich. Der dahinter stehend Gedanke ist auch nicht falsch.
Aber wie bereits geschrieben, ist der Vertrauensverlust zu groß.
Ich finde es gut sich übers Forum darüber zu informieren.

margarita, 03. September 2014, um 17:02
zuletzt bearbeitet am 03. September 2014, um 17:03

ich danke für die beiträge, denn sie sind lehrreich für mich. sollte ich mal liga spielen, werde ich die spilweise dank eurer information klar ändern. aber im fuchsbau freue ich mich ab und zu gerne mal über finten und sehe das mehr unterhaltsam und nicht so dogmatisch. als konvebntion war mir der spilzug bisher unbekannt.

seb, zum glück bin ich neugierig lerne gern dazu und habe deshalb keine hemmung ein spiel mit schlechter spielführung zu posten. daher ist der post von mir kein ein "Hätt ich bloss dieses Spiel nie ins Forum gestellt". im gegenteil!

Solo liegt mir nicht so sehr. habe die chance gar nicht richtig be,erkt.

danke, irki, für deinen beitrag.

Ex-Füchse #92044, 03. September 2014, um 17:06

Talentfrei 28. Dezember 2013, um 15:26

Karl Murks: Top-10 der Welt in alles! Bricht ganz gern ins

Waschbecken. (Ossi: Wieso nicht ins Klo? Murks: DAS GING NICHT, da saß

ich drauf...)

Aufgabe im Team: Gegner barhockern.

DickeBerta: MDC (multi-doko-champion), mag Enten und Tennissocken.

Aufgabe im Team: Als Klagemaurer muss er jammern bis die Gegner Mitleid bekommen.

Karl Murks: Der Chuck Norris des FT's.

Aufgabe im Team: Mit genialen Sprüchen die Gegner völlig verwirren.

Talentfrei: Fast deutscher Einzelmeister 2013.

Aufgabe im Team: Als Schiedsrichterliebling (nicht nur im FT) wird er das Team in einem guten Licht darstellen.

Wurschtel: Beste Fuchstreffspielerin. Gleicht die Charakter-Defizite des restlichen Teams mehr als aus.

Aufgabe im Team: Irgendwer muss ja kochen und aufräumen.

Friedrich: Talentierte Nachwuchshoffnung, liebt SHA und Lachslasagne.

Aufgabe im Team: Maskottchen

RUserious: Bester Spieler der Welt. Sunnyboy, bekommt sowohl BH's

als auch Plüschtiere auf die Bühne (an den Spieltisch) geworfen.

Aufgabe im Team: Punkte holen ohne Ende!

**************************************************

FT gewinnt deutsche Mannschaftsmeisterschaft im Doko 2014

**************************************************

https://www.fuchstreff.de/forum/diskussionen/.

zur Übersichtzum Anfang der Seite