Doppelkopf-Strategien: Wie spielt man dieses Blatt am besten weiter?

Tront, 04. September 2014, um 22:41
zuletzt bearbeitet am 04. September 2014, um 22:43

Ein Spiel aus dem riesengroßen Forumsbestand.

Eine Re-Karte, die schon in der Eröffnung unterschiedlich behandelt werden könnte, aber mich interessiert die optimale Fortsetzung im 3. Stich noch mehr.

Hier die Karte an Sitzpostion 2:
Herz-ZehnKreuz-DameKreuz-BubeHerz-BubeKaro-BubeKaro-ZehnKaro-KönigKaro-NeunKreuz-ZehnKreuz-KönigPik-NeunHerz-Ass

1. Spieleröffung:
Karo-König wie wichtig ist euch das blanke Herz-As?

a) ich lege die Dulle und spiele im 2. Stich Herz-As mit Re
b) ich lege die Dulle und spiele im 2. Stich Herz-As ohne Re
c) ich lege einen kleinen Trumpf und schaue mir den weiteren Spielverlauf erst einmal an.

--------------------------------------------------------------------------------Falls man sich für das Setzen der Dulle (zunächst ohne Ansage) entschieden hat, vervollständigt sich dieser Stich wie folgt:

1. Stich:
Karo-KönigHerz-ZehnKaro-AssKaro-Neun Jetzt geben nach diesem Stich wohl inzwischen wesentlich mehr Spieler das Re.^^

2. Stich:
Herz-AssHerz-KönigHerz-NeunHerz-Neun

2. Bestes Nachspiel im 3. Stich gesucht!

a) eine Trumpfrunde
b) das blanke Pik-Nachspiel
c) ein besetztes Kreuz-Nachspiel
d) Abfrage auf Zusatz-Stärken des Partners

Also, wie behandelt ihr diese beiden Spielsituationen am besten?

Noddy, 04. September 2014, um 22:45

2b, der Fux kann ja nur vom Partner kommen nach dem Kontraaufspiel.

Tront, 04. September 2014, um 22:52

Interessant, die Überlegung.

Nicht der Trumpfanspieler ist der wahrscheinlichere Re-Mann, sondern der Fuchsschmierer.

Ob sich diese These bestätigt?

Ex-Füchse #78159, 04. September 2014, um 23:13
zuletzt bearbeitet am 04. September 2014, um 23:20

the answer my friend is blowing in the wind ...^^

zugegeben sehr schwierig für mich , wenn farbe dann würde ich pik blank anschieben - ich glaub sogar , dass ist die richtige wahl - noch vor trumpf.

ich hatte "pink" geschrieben - oh mein gott , was bin ein trottel manchmal ^^

EvilNephew, 04. September 2014, um 23:18

Der Fuchs zeigt Schwäche. Da ich mein Re mit jedem Spieler gewinnen möchte, schiebe ich blank Pik.

Benderloin, 05. September 2014, um 00:08

Nur Re kann sich das wegwerfen der Dulle leisten, deshalb ist der Fuchs Re.
2b

Ex-Füchse #98979, 05. September 2014, um 05:52
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Spartakus, 05. September 2014, um 07:16

1b
2b

Wenn ich eine Dulle lege um Asse zu spielen bin ich eh Remann. Die eigene Ansage würde Zusatzstärken offerieren. Der 2. Piklauf ist mir da zu wenig.

zu 2: Ich spiele entweder mit Spieler 1 oder mit Spieler 3, aber nicht mit Spieler 4. Spieler 1 hat eh keine wichtigen Asse, also kann ich für diesen Fall ruhig meine Fehl anspielen. Und für den Fall von Spieler 3 als Partner versuche ich diesen natürlich zu treffen, bevor durch eine Trumpfrunde Spieler 4, der sichere Gegner, ans Spiel kommt.

TerryTate, 05. September 2014, um 10:11

Ich lege die dulle, zögere und spiele mein herz-Ass ohne re. Ist ja ein alter Hut, dass dies viele nicht befürworten, interessiert mich aber nicht im geringsten...
Wenn tront die dulle legt, zeigt der fux auch keine Schwäche.

Ex-Füchse #42585, 05. September 2014, um 12:48

und da ich keine Lust habe, wer die Dulle wie interpretiert und danach noch den Fux gesondert bewertet........ kommt für mich nur Karobube in Frage....... wird 4 Spiele später wieder Trumpf aufgespielt fliegt die Alte drauf^^

Tront, 05. September 2014, um 16:10

Bodo, gibt du denn ein eigenes Re nach diesem Spielverlauf mit dieser Karte?

Bevor ich mich wieder "wundere", dass die Mehrheit der besseren Spieler dieses Re weglässt.

Ich gebe das Re und sehe den Trumpfausspieler zu mindestens 75% als meinen Partner an, den Fuchsschmierer (je nach Ansicht der Person) meist eher als einen Kontramann, den ich deshalb nicht freiwillig mit Pik anspielen würde.

Ich setze ohne weitere Abfrage mit Trumpf nach, um meinen vermeintlichen Partner an hinterster Postion eine Trumpfrunde zum Schnitt vorzuspielen.

Wahrscheinlich bin ich der einzige Spieler, der das Spiel so vorträgt, aber damit kann ich leben.

Spieler 1 war übrigens in diesem Spiel ein Re-Mann. Manchmal hat Doppelkopf ja auch mit Intution zu tun. Selbst für mich.^^

Leider würde mein eignes Re dieses Spiel weniger "belohnt", weil nach einem durchaus spielbaren Pik-Anschub der Trumpfausspieler ein Re auf verteilte Stiche in der Regel selbst gibt. Also im Punkte-Score sollte an gut bestetzten Tischen das Spiel punktemäßig nahezu identisch ausgehen. Sowohl real, online und sogar beim DODGE.

Noddy, 05. September 2014, um 17:48

Und an sonem Gegurke hat man dann Spaß?

zur Übersichtzum Anfang der Seite