Doppelkopf-Strategien: (Wie) Komme ich zur k9?

RUserious, 09. September 2014, um 19:00

An 4: Herz-ZehnKreuz-DamePik-DameKaro-BubeKaro-AssKaro-ZehnPik-ZehnPik-KönigPik-NeunPik-NeunHerz-AssKreuz-König

Pik-AssPik-AssPik-KönigPik-Neun
Re Kreuz-AssKreuz-KönigKreuz-Neun

Und nun? Was sollte man nun tun?
Kreuz König mit 90? Und dann den König direkt legen oder anzögern?
Komplett abwarten was passiert?
Kann man auf irgendeine Art und Weise das Kreuz Nachspiel erzwingen, sodass Kreuz definitiv aus der richtigen Richtung kommt und man im Idealfall klein einstechen kann, 3 Spitzentrümpfe und Herz Ass überbehält?

TerryTate, 09. September 2014, um 19:43

Ich zögere den Kreuz-König an.
Für mich zeigt das Single und auch relativ sicher ein Herz-Ass.
Wenn meinem Partner die Dulle reicht kann er mit dem Wissen gut danach fragen.

akaSilberfux, 09. September 2014, um 20:39

Kreuz-König mit k90 zeigt die gewünschte Fortsetzung, schließlich ist man einen Stich zu früh. Eine verfrühte k90 mit Zögern würde ich als Frage auf die andere Dulle auffassen und ggf. antworten. Kreuzfrei wäre für mich dann möglich, aber nicht zwingend. Denkbar wäre dies z.B. auch mit
Herz-ZehnKreuz-DameHerz-DameHerz-DameKaro-DamePik-BubeHerz-BubeKaro-ZehnKaro-KönigKaro-Neun Pik-Neun Kreuz-AssKreuz-Zehn

Karl_Murks, 09. September 2014, um 20:41

Mit eigener 90 anzögern? Stumm geht ja wohl schlecht, oder?
Suggeriert das Zögern nach eigener K90 dann nicht ein Monster auf der Kralle?

Ich warte ab, was passiert, und gebe von Fall zu Fall die 90 zum letztmöglichen Zeitpunkt.

Karl_Murks, 09. September 2014, um 20:42

Mit Terrys Hand hätte ich den Schiri verständigt ;)

Rulaman, 10. September 2014, um 00:13
zuletzt bearbeitet am 10. September 2014, um 00:13

Der Wenigaugenstich soll doch Signal genug sein.

Warum den Partner über eine mögliche Negierung nachdenken lassen?

Tront, 10. September 2014, um 00:51

An eine vorzeitige keine 90-Absage denke ich noch nicht nach. Gern nach einem Zögern des re-ansagenden Ausspielers vor seinem 3. Stich.

Sonst gebe ich ihm nur ein reines Asse-Re und sehe als 6-Trümpfer noch keine 90%+X Gewinnwahrscheinlichkeit mit meiner vorzeitigen Absage.

Ich warte den Spielverlauf zunächst ab und sage die keine 90 auf einige Spielverläufe eher nicht. Es sei denn, ich kenne das Erstansageverhalten des Ausspielers. Bei einigen Mitspielern würde mir die Dulle allein zum nächsten Absageschritt ausreichen, andernfalls wäre ich eher vorsichtig. Es könnte noch ein vom Gegner gestochenes Herz-As von ihm nachfolgen, eine Dulle hätte er mehr rein zufällig. Mir wäre das eine Unwägbarkeit zu viel.

Nach Durchlauf des Herz-Asses, falls er es auch noch hält, käme die keine 90-Absage schon viel eher für mich in Betracht. Schiebt er Herz zum Gegner, möchte ich nur noch das Spiel auf 120 Augen gewinnen.

Dass die keine 90-Absage mehrheitlich geht, wäre mir persönlich noch zu wenig.

Ex-Füchse #16890, 10. September 2014, um 00:53

Die 90 gefallen mir auch nicht. Ich würde auch erst einmal den Ball flach halten.

Spartakus, 10. September 2014, um 07:04

Ich sehe das hier wie Tront. Ich persönlich bin auch nicht unbedingt dem einen Absagepunkt hinterher.

Seb1904, 10. September 2014, um 07:33

Ich bin bei Murks.

RUserious, 10. September 2014, um 18:21

Vllt nochmal explizit die Frage, welches Nachspiel fordert denn der Kreuz-König mit 90 gespielt?

Das Nachspiel der Farbe oder beinhaltet die 90 eher, ich habe keine Fehlverlierer mehr, spiel Trumpf, bin aber zu schwach für ne Sprungabsage...
Und von 1 auf 4 ist vermutlich erst recht Trumpf das richtigere Nachspiel oder? Macht es einen Unterschied als Aufspieler, ob man noch 1 oder 2 weitere Karten der Farbe hat - bei 3 oder 4 sollte man ja wohl Trumpf spielen...

Aber für den Fall, dass man mal an 3 sitzt, mit vllt etwas besserer Hand und man würde gerne das Kreuz Nachspiel sehen, vllt sowas, wäre es ja schon schön, das Spiel auf Kreuz zu lenken:
Kreuz-DamePik-DamePik-DameHerz-DameKreuz-BubePik-BubeHerz-BubeKaro-AssKaro-KönigPik-KönigKreuz-KönigHerz-Ass

Ex-Füchse #16890, 10. September 2014, um 18:37

Das Nachspiel der Farbe, wenn die 90 vor der eigen Karte kommt.
Trumpf, wenn die 90 nach unmittelbarer Beendigung des Stichs erfolgt.

zur Übersichtzum Anfang der Seite