Doppelkopf-Strategien: Gegenspiel beim Fleischlosen - Heute: Korrekte Ass-Anzeige nicht möglich

Noddy, 23. September 2014, um 13:35

Ich musste gestern Abend tatsächlich 2x hinschauen, als mich an 2 folgende Hand ereilte:

Kreuz-AssKreuz-AssKreuz-König Pik-AssPik-AssPik-Bube Herz-AssHerz-AssHerz-Dame Karo-AssKaro-AssKaro-Neun

Ein astreines 2+2+2+2-Solo hat man wohl auch nicht jeden Tach!
Habe das Teil mal zur Pflicht angemeldet.
Am liebsten hätte ich damit natürlich an Pos. 4 gehockt, um zu schauen, was mir die Gegner (in diesem Fall waren es tatsächlich eher Opfer) so offerieren würden.
Aber so hockte ich nun mal an 1. Das Spiel wurde letztlich zu unter 90 gewonnen, wobei ich mir die K9-Absage natürlich (?) verkniffen habe.

Jetzt zu meinen Fragen:

- spielt man das Teil immer von oben oder ist es ggf. sinnvoller, zunächst auch mal unter Ass anzuspielen, um in den übrigen Farben etwas rumzuferkeln und die Gegner vielleicht eher unter 90 zu spielen?
- wenn ich mich nicht verrechnet habe, sollte der Grundwert des Solos bei 135 liegen. Ab welchem Wert hat man hinreichend Sicherheit, die K90 auch abzusagen?

Tront, 23. September 2014, um 13:46

Eröffnen werde ich zumindest mit der Karo 9.
Dann sehe ich ja schon einmal, wie viele Augen gefallen sind und welche Angriffsfarbe, von welcher Sitzpostion jetzt nachkommt.

Nach 2 ganz kleinen abgegebenen Stichen kann man zwar über eine keine 90-Absage mit den 4 Abgebern wohl nachdenken, aber man erfüllt sie meist noch nicht zu den gewünschten 90%.

Es sei denn, du erzielst mit Kreuzkönig bereits einen Zusatzstich oder du kannst gezielt im 2. Stich sehr gut wegbleiben.

Also alles von oben abzuziehen, wäre die denkbar schlechteste Variante, denn durch das "von unten spielen" und weitere Stiche gezielt abtauchen, gewinnt man viele Spiele zu unter 90, ob mit oder ohne Absage.

Schon wieder jemand, der einen "schönen Achtling" bekommt, den ich zeitlebens noch nie hatte.^^
Herzlichen Glückwunsch!

akaSilberfux, 23. September 2014, um 14:23

Ich will auch!
135 ist korrekt ermitteltes Minimum.
Karo-Neun wäre auch meine 1. Idee gewesen, aber Pik-Bube gefällt mir noch besser. Damit bleiben beide roten Angriffe noch möglich. Wenn es optimal läuft, kannst du mit 100% im 3. Stich die k90 sagen, ggf. sogar auf ein Kontra vor dir.
Ab 145 Minimum dürfte es für die k90-Absage reichen, aber gerechnet habe ich es nicht.

zur Übersichtzum Anfang der Seite