Doppelkopf-Strategien: Muss man ko sein, wenn man mit Zögern auf ko abfragt

solofan, 09. Oktober 2014, um 08:51

Ich bin Re und an 1 und spiele Herz As. 2 wirft pik König ab. Ich will wissen, ob 2 ko ist und frage ab. 4 antwortet mit ko.
Darauhin spiele ich 2 mit pik an. Es stellt sich raus, das 2 Re ist.
Spieler 4 hält meine Abfrage für einen Regelverstoß. Ich meine, MAN MUSS nicht zwingend ko sein, um Abfrage auf ko zu machen.
Wie ist eure Meinung?

Cabeza_doble, 09. Oktober 2014, um 08:58
Dieser Eintrag wurde entfernt.

SweetSmoke, 09. Oktober 2014, um 08:59

ohne Worte!

Ex-Füchse #92485, 09. Oktober 2014, um 09:22
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Nebura, 09. Oktober 2014, um 10:03

Sollst ja auch ne Antwort bekommen: Ja, man muss Kontra sein!

Cabeza_doble, 09. Oktober 2014, um 10:09

..zumindest dann, wenn man als Spieler noch ernst genommen werden möchte.

sprachlos, 09. Oktober 2014, um 12:00

regelverstoß ist es nicht.

Ex-Füchse #92485, 09. Oktober 2014, um 12:37
Dieser Eintrag wurde entfernt.

cahei, 09. Oktober 2014, um 15:01

Man muss nicht,weil die stille Abfrage eine von Spielern erdachte Konvention ist und in den DDV Regeln nicht auftaucht. Sie ist aber von der Mehrzahl der Liga spielenden Spieler als Hilfsmittel anerkannt und darum ist es nicht von Vorteil sie als bewusste Täuschung einzusetzen.

Ex-Füchse #92044, 09. Oktober 2014, um 15:45
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Ex-Füchse #92485, 09. Oktober 2014, um 15:46

Speed lol lol lol

zur Übersichtzum Anfang der Seite