Unterhaltung: ANNA-Zahlen

Felurian, 31. Oktober 2014, um 17:48
zuletzt bearbeitet am 31. Oktober 2014, um 17:49

ANNA- Zahlen sind z.B. 4554 oder 5335.
Subtrahiert man ANNA- Zahlen mit den gleichen Ziffern, wobei man lediglich die Postionen der Ziffern vertauscht (Beispiel:
5445 - 4554), so

a) fällt was auf?

b) Warum ist das ist das so?

Ex-Füchse #92485, 31. Oktober 2014, um 17:50

Haerke

Ex-Füchse #84348, 31. Oktober 2014, um 18:12
zuletzt bearbeitet am 31. Oktober 2014, um 18:32

Zahlenform:
a⋅1000+b⋅100+b⋅10+a
mit a,b von 0 bis 9
Abziehen:
a⋅1000+b⋅100+b⋅10+a -(b⋅1000+a⋅100+a⋅10+b)=
=891(a-b)

Man hat ne 3^4 *11 *(a-b) Primfaktorzerlegung.

Z.b. ist nun jede Zahl die rauskommt dann durch
{1, 3, 9, 11, 27, 33, 81, 99, 297, 891, a-b} teilbar.

Ex-Füchse #92485, 31. Oktober 2014, um 18:33

falsch

Ex-Füchse #92044, 31. Oktober 2014, um 19:44

ich weiss nicht

Ex-Füchse #16890, 31. Oktober 2014, um 20:31

Außer den wie immer mathematisch korrekten Ausführungen unser allseits geliebten Forumskatze sehe ich nichts bemerkenswertes.

Felurian, 31. Oktober 2014, um 20:39
zuletzt bearbeitet am 31. Oktober 2014, um 20:42

Aber das Kätzchen hat was vergessen (und 'Bemerkenswertes' schreibt frau groß).

Ex-Füchse #84348, 31. Oktober 2014, um 20:59
zuletzt bearbeitet am 31. Oktober 2014, um 21:05

Dass 9 verschiedene Ergebnisse rauskommen können je nach a od r b Wahls die dann als Ergebnisse 891*K mit K von 1 bis 10 liefern find ich auch nix.

Sieht man ja direkt an 891(a-b)

Und da a und b verschieden sein müssen und für jede Zahl n anderes a oder b sein muss sind halt 9*10/2= 45 so Subtraktionen möglich.

Die Azahl wieviel das sind kann man an der 10ner Stelle der Ergenisse 891,1782,2673,3564,4455,5346,6237,7128,8019
dann ablesen.

Z.b bei 891 gibts 9 Substrationsmöglichkeiten wo dann 891 rauskommt, bei 1782 dann 8 usw.

Felurian, 31. Oktober 2014, um 21:06

Chapeau Katze!

Ex-Füchse #16890, 31. Oktober 2014, um 22:17

Da war er wieder: Der Volksschulehrerreflex.^^

An für sich begrüße ich ja solche Rätsel, das war aber nun nicht so spektakulär. Da hätte man auch die Zahlen 0,...,9 paarweise voneinander subtrahieren können. Was fällt auf? (allg.: Benachbarte Zahlen müssen nur äquidistant sein...)

Felurian, 31. Oktober 2014, um 22:28

Willste gegen Reflexe machen?^^

Allein das Volksschulteil scheint veraltet ;-)

Kvothe, 31. Oktober 2014, um 22:43

Fällt wohl eher in die Rubrik 'abweichendes Verhalten' :-)

THHEO, 31. Oktober 2014, um 22:51

der nächste, der mich sowas fragt und sich dann über die folgen wundert, bekommt auch zu hören "sorry, das war ein reflex"

Ex-Füchse #78159, 01. November 2014, um 01:22

sicher anstrengend auf Dauer so nen Level zu halten, ne Schwalbe macht noch keinen Sommer und ne Dulle keinen Boxer

Ex-Füchse #92485, 01. November 2014, um 04:14

Und nen String kann kneifen, oder?

zur Übersichtzum Anfang der Seite