Doppelkopf-Strategien: Die Buben?

niveauflexibel, 17. November 2014, um 22:06

An 3:
Buben: Hz, Hz, Ka, Ka
Pik: Ass, Ass
Herz: A, 9
Karo: A, 10, K, 9

Spielt man damit die Buben oder wählt das Normalspiel?
Wie sieht es aus, wenn an 2 ein Vorbehalt angemeldet wird?

niveauflexibel, 17. November 2014, um 22:16

Herz-BubeHerz-BubeKaro-BubeKaro-BubeKaro-AssKaro-ZehnKaro-KönigKaro-NeunPik-AssPik-AssHerz-AssHerz-Neun

Southern, 17. November 2014, um 22:55

Ich spiele die Buben an 3 damit nicht. Ich denke, das man recht schnell ein Tempoproblem bekommt, wenn Kreuz gleich am Anfang auf den Tisch kommt.

Mit Kreuzfrei und Doppelpikas sieht das Normalspiel doch sooo schlecht nicht aus,selbst gegen eine Hochzeit. Außerdem hat man ja noch immer die Option, eventuell einzuheiraten, wenn Kreuz aufgespielt wird.

Ex-Füchse #78159, 17. November 2014, um 23:03

das Tempoproblem löst sich aber irgendwann von alleine erst mal locker abwerfen , dann kommt sicher en Kreuzbube , da wett ich drauf.

Southern, 17. November 2014, um 23:04

Was willst du denn abwerfen?

Ex-Füchse #78159, 17. November 2014, um 23:06

karo - 21 stech ich aber und dann zieh ich durch
Pik-AssPik-AssHerz-AssKaro-AssHerz-Neun

und dann schau ma ma

Ex-Füchse #78159, 17. November 2014, um 23:07

den Bauern bring ich dann galub ich gar nicht - dann bin ich drei Farben aus und die Gegner durchwirbelt ^^

Ex-Füchse #78159, 17. November 2014, um 23:08

was ich eigentlich sagen will - so schlecht ist das Bubensolo nicht

Seb1904, 17. November 2014, um 23:38

Hängt aber sehr von vielen Unwägbarkeiten ab. Dein Spielplan scheitert schon, wenn entweder Karo oder wahrscheinlicher der zweite, teure Piklauf aufgehalten werden. Wenn das ein Singlepikbauer macht, weißt du dass es besser gewesen wäre, einmal die Jungs zu fördern...

Zu hoffen, dass ein Gegner hier einen Trumpf aufspielt, geht nach meiner Erfahrung hier höchstens noch im Fuchsbau. Oder wenn vier dagegen stehen....

Tront, 18. November 2014, um 00:13

Ich bin ja selten ein Freund von freiwillig gespielten Soli. Und daher verweigere ich auch hier das Solo.^^

Und auf fehlerhaftes Spiel der Gegner bauen, wie Steffekk vorschlägt, hält einer sachlichen Diskussion weniger stand.

Ich wähle das Normalspiel, egal ob ein weiterer Vorbehalt angemeldet wurde oder nicht. Mit der Hochzeit mitzugehen wäre schön, aber gegen die Hochzeit gehe ich im Normalfall auch nicht gleich ein.

Ex-Füchse #16890, 18. November 2014, um 00:15

Ganz klar kein Solo für mich.

Ex-Füchse #78159, 18. November 2014, um 10:00

ok

Ex-Füchse #101290, 18. November 2014, um 11:56

Dieser Beitrag wurde entfernt

niveauflexibel, 18. November 2014, um 22:01

#42.504.329

auch dieses Solo wird - selbst wenn mit Kreuz angegriffen wird - wohl nie verloren werden...
man muss sich halt trauen nach dem 2. Kreuzeinsteich wieder einen Buben zu spielen und dann auf Fleischlos umstellen...ist der 2. Kreuzlauf ohne Vollen nur gering an Wert, kann man immer noch Karo abwerfen - oft wird nun sogar Karo als nächste Angriffsfarbe gewählt werden...

Karl_Murks, 19. November 2014, um 08:34

Im Solo sitzen bei mir die Buben nur gerade, wenn ich 5x Zug von oben habe ... :(

zur Übersichtzum Anfang der Seite