Doppelkopf-Strategien: Spielt den auch wer?

Duennbier, 05. Dezember 2014, um 13:50

Spiel#43.047.575, vom 05. Dezember 2014, um 13:45

Karl_Murks, 05. Dezember 2014, um 14:07

Ich nich.
Ich will meine 100%-Quote nich unnütz in Gefahr bringen :)

sprachlos, 05. Dezember 2014, um 14:11

116 ist doch ganz ordentlich für diese blatt.

gw

Duennbier, 05. Dezember 2014, um 14:27

WELCHE 100%?

Karl_Murks, 05. Dezember 2014, um 14:34
zuletzt bearbeitet am 05. Dezember 2014, um 14:44

Gespielte Alleinspiele (davon gewonnen)
[...]
15% Damensolos (100%)

Die da.
Wenn ich die Damen anfasse, dann i. d. R. nur, wenn ich von einem recht sicheren Sieg ausgehen darf. Diese Art Trümpfe ist mir recht wichtig; daher setze ich sie anstelle eines wackeligen Solos lieber im Normalspiel ein ...

Duennbier, 05. Dezember 2014, um 14:38

aber mit diesem ansonsten mauen Kontrablatt?

Karl_Murks, 05. Dezember 2014, um 14:43

Du scheinst verwöhnt zu sein, was Normalspiele angeht ... ;)

quan, 05. Dezember 2014, um 23:30

Würde die mit pflichtsolo auch probieren. bei halbwegs normalen Sitz gewinnt man den .hier lag Farbe und Damen schräg dann geht's halt nicht

Tront, 05. Dezember 2014, um 23:37

Das angeblich "maue" Kontrablatt mit 5 (!) Damen incl. einer Farbfreiheit samt Ausspiel-As wird häufiger gewonnen sein als das Damensolo.

Auf das Kontrablatt kann man ggf. abfragen oder nach Durchlauf von Kreuz-As ein Kontra selbst geben. Auf das Damensolo hattest du ja auch keine Ansage getroffen und trotz eines groben Spielfehlers eines Gegners (2 Kreuzwerte) werden dir hoch gespielt, wurde es immer noch verloren.

Ich denke, damit wird klar, welches Spiel höhere Gewinnaussichten beinhaltet.

Bestenfalls bei einem noch offenen Pflichtsolo würde ich im letzten Drittel einer Runde die Damen wohl versuchen. Freiwillig spiele ich dieses Solo jedoch nicht.

Cabeza_doble, 05. Dezember 2014, um 23:45
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Ex-Füchse #78159, 06. Dezember 2014, um 02:30

man hätte es anders vortragen müssen kreuz únter der ass vor dem zweiten damenspiel, vielleicht hätts bei nem 2,2,1 stand sogar noch anstatt der kreuzass gereicht - ich bin jetzt zu müde um zu schauen. auf jeden fall ist kreuzass vor , falscher als falsch.

zur Übersichtzum Anfang der Seite