Unterhaltung: Frage: Wer gewinnt bei einem Solo ohne Re des Solospielers bei 120 Punkten?

Prediger, 22. März 2015, um 12:18

Hallo Freunde, ich habe eine Frage: In unserer privaten DOKO-Runde gab es neulich den Fall, dass ein Solo (Lustsolo, wir haben keine Pflichtsolo) ohne Re mit einem gespaltenen Arsch ausging. Wer hat gewonnen? 1. Der Solospieler oder die anderen? 2. Wie wäre es mit Re-Ansage? 3. Wie wäre es, wenn es ein Pflichtsolo gewesen wäre? Kann mir jemand helfen?

Ex-Füchse #104034, 22. März 2015, um 12:19
zuletzt bearbeitet am 22. März 2015, um 12:21

Die Kontra Partei. Re braucht immer 121 außer es ist nur Kontra gesagt worden.

Gewinn bei 120 Augen:
Ohne Ansage: Kontra gewinnt.
Nur Reansage: Kontra gewinnt.
Nur Kontraansage: Re gewinnt.
Kontra- und Reansage: Kontra gewinnt.

Chrissel, 22. März 2015, um 12:30

Nachtrag: es gibt -3 für den Solisten. Spielt man mit Pflichtsolo bleibt das Ergebnis gleich, nur hat er diese Pflicht damit erfüllt.

Ex-Füchse #69712, 22. März 2015, um 12:39

Wieviel Pflicht ist denn Pflicht, wenn es schon um Pflicht geht.

Martin sachte glaubich in der Woche zwir, das machen wir, oder??

zur Übersichtzum Anfang der Seite