Unterhaltung: Bin ich wohl auch reaktionär

cahei, 15. Mai 2015, um 19:32

http://blogs.faz.net/whatsleft/2015/05/13/hoppla-bin-ich-jetzt-reaktionaer-203/

cahei, 15. Mai 2015, um 19:34

"Außerdem weiß man heute, wenn Kinder in den prägenden Phasen der ersten drei Lebensjahre bei den Eltern verbleiben, dass die Eltern dann den größten Einfluss auf sie ausüben und die elterlichen Prägungen auf das Kind übergehen. Es kommen auf diese Weise die gleichen Deppen raus wie die Alten. Das will man vermeiden. "
Ich mag Leute die so argumentieren können 😊

Ex-Füchse #69712, 15. Mai 2015, um 20:43

Wer hat denn Einfluss auf dich ausgeübt??

sprachlos, 15. Mai 2015, um 20:58

ja

Ex-Füchse #69712, 15. Mai 2015, um 21:25
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Ex-Füchse #69712, 15. Mai 2015, um 21:25
Dieser Eintrag wurde entfernt.

JoergD30, 15. Mai 2015, um 22:11
zuletzt bearbeitet am 15. Mai 2015, um 23:22

Heinrich nimmst Du Dich selbst noch ernst ??

vma kannst Du so viele Threads zu müllen,wie Du möchtest und Dich darüber lustig machen "die Meute" verbannt zu haben.

Das Forum ist uninteressant.
Die Betreiber können das Forum dicht machen.
Würde niemanden,vlt Noddy,interessieren.

Das Leben spielt sich im FiF ab und das ist gut so !

Ex-Füchse #69712, 15. Mai 2015, um 23:32

Ist auch für mich so i. O.

Ein Leben im Meutenkäfig ist sicherlich sehr interessant für Euch, die von mir hier verbannt wurden.

Pruuuuuuuuuuuuuusssssssssstttt

zur Übersichtzum Anfang der Seite