Unterhaltung: BITTE BLEIBT VON MEINEM TISCH TEIL 2 !

JoergD30, 15. Juni 2015, um 13:05

Hannes
vor 24 Stunden




Immer über den Bauern schimpfen und dann solch einen Thread abliefern……. (damit meine ich nicht nur den Eröffner).

Ihr könnt Euch nicht leide, das ist in Ordnung. Dann sperrt
Euch gegenseitig, ignoriert Euch und spielt mit den Leuten, mit denen
ihr Spaß haben könnt.

Solch ein spätpubertäres Verhalten, wie es hier einige an den
Tag legen, ist aber nicht nur peinlich, sondern auch absolut unnötig.

JoergD30, 15. Juni 2015, um 13:24
zuletzt bearbeitet am 15. Juni 2015, um 13:28

Da würde ich gerne OpaAdonisES und Hannes antworten-Mit Verlaub !

1. @ OpaAdonisES

Das beste Mittel im Internet gegen unliebsame Gäste ist die Ignore-und Sperrfunktion ( zB Liga ).

Ich kann Deine Gedanken nachvollziehen Jens,aber trotzdem fehlen mir die Beweise,Geht das bei der Skiyper-gang mit rechten Dingen zu? Solange nichts bewiesen ist,gilt das Unschuldsprinzip!

Ansonsten kämpfst Du gegen Windmühlen.Das Skypen in der Liga wirst auch Du nicht verhindern können.

2. @ Hannes

Das ganze habt Ihr Admins zuverantworten und sonst niemand!
Als das öffentliche Forum von Cliff noch moderat moderiert war,ging es ganz gut.
Ich kann sicher verstehen,das Ihr keine 12 Std/täglich einen bezahlten Mod einstellt.
Ehrenamtliche Kräfte hätten es auch getan.
Ihr habt anfangs Fanthomas und Co vertraut im Ligabetrieb.
Sicher hätten Fanthomas und Co auch Tips gehabt,wer ein Forum moderieren könnte.

Aus meiner Sicht zB sashimi.Immer loyal mit guten Ton und Umgangsformen.
Ob sashimi sich den Job als Mod angetan hätte,steht natürlich auf einem anderen Blatt.

Cliff war plötzlich weg ( gibt ja auch wichtigeres zu tun ) und Ihr Admins habt das Forum einfach laufen lassen.
Motto : Dem Kartoffelbauer alle Macht !

Natürlich ist der KaBa nur ein kleines Licht im Vergleich zur grossen Meute ( um mit Heinrichs Worten zu sprechen ) .
Ich könnte auch vom mainstream schreiben.

Auch vom mainstream hätten im Laufe der letzten drei Jahre einige User gesperrt werden können.
Mich ( EX-Seeadler ) eingeschlossen.

Stattdessen habt Ihr Admins das kleinste aller Lichter,den Hotte gesperrt.
Hotte aber zeigte Rückgrat und kehrte dem Fuchstreff den Rücken!

Jetzt habt Ihr ein totes,öffentliches Forum bzw dem Kartoffelbauer die ideale Plattform geschaffen,um seinen Feindbildern ( aktuell die beiden Doko-RA s )
zu huldigen!

BRAVO ADMINS ! GROSSES KINO !

Ex-Füchse #107065, 15. Juni 2015, um 13:33

Solch ein spätpubertäres Verhalten, wie es hier einige an den

Tag legen, ist aber nicht nur peinlich, sondern auch absolut unnötig.

Capitano_em, 15. Juni 2015, um 13:34

👍

Sarah, 15. Juni 2015, um 14:06
zuletzt bearbeitet am 15. Juni 2015, um 14:19

Aircargo,

wir haben das oft genug geschrieben, da kann ich es gerne noch einmal schreiben: alle Einschränkungen kann man umgehen und es gibt durchaus noch schlimmere Störungen, als wenn jemand hier im Forum die immer gleichen blöden Witze bringt. Da wir aber nicht eine Plattform anbieten wollen, die man nur voll nutzen kann, wenn man x Bedingungen erfüllt, gehen wir eben diesen Weg und löschen gewisse Beiträge immer wieder.

Wir haben in der Vergangenheit auch immer wieder geschrieben, dass man gerne in internen Vereinen ungestört schreiben kann, was mittlerweile auch umgesetzt wurde.

Zum Streiten kommt man dann doch lieber wieder ins offene Forum. Da liegt dann die Verantwortung bei den Admins und im eigenen Forum läuft alles ganz toll.

Nur, wir haben eben nicht die Verantwortung dafür, wer sich hier wie darstellen will. Werden Namen veröffentlicht, wird ganz unter der Gürtellinie beleidigt, dann greifen wir ein. Wir sind aber nicht dafür verantwortlich, wenn sich x und y gestritten haben, das dann aus der Welt zu schaffen.

Ansonsten: den Bauern gab es auch schon bei Cliff, Hotte wurde zu Cliffs Zeiten gesperrt und verstanden hat man sich früher ebenfalls nicht immer.

Auch wenns schon schön wäre, wenn man die Schuld so einfach abladen könnte…

Und wenn Du meinst, wir hätten Dich sperren sollen, dann nutze das Forum doch einfach nicht mehr. Das steht jedem frei, der sich hier immer beklagt. So eine selbst auferlegte und durchgeführte Sperre fände ich eh würdevoller, als hier nach ein paar Adminhanseln zu krähen, die doch bitte über einen richten sollen. Die Vermutung liegt natürlich nahe, dass man weiß, dass diese an der Findung einer aus Sicht aller Betroffenen korrekten Entscheidung immer scheitern werden, was man dann gleich wieder zum Beschweren und Klagen und Den-Finger-auf-die-ach-ganz-ganz-schlechten-Admins-Richten nutzen kann. Macht ja Spaß.

Wir bieten, anscheinend im Gegensatz zu den anderen Doppelkopfplattformen, ein freies Forum an, das allen Spielern offen steht. Das hat dann bei allen Vorteilen eben auch Nachteile.

Gerne kannst Du uns konkrete Beiträge melden, bei denen wir aus Deiner Sicht einschreiten sollen.

Wer hier unbedingt schreiben will, den könnten wir nur davon abhalten, wenn wir alle einschränkten.

Das wollen wir nicht. Das kann man nicht so toll finden, dann sollte man sich vielleicht aber fragen, ob es nicht auch ein klein bisschen nicht so toll ist, auf einer Plattform zu bleiben, die man nicht so toll findet.

Gerne kann man die Admins nicht so toll finden, dann sollte man sich aber fragen, wieso man dann doch immer wieder von diesen erwartet die richtige (die mit der eigenen Meinung übereinstimmende) Entscheidung zu treffen (Edit: ein paar auchs entfernt, bleiben auch noch ausreichend).

Ex-Füchse #16679, 15. Juni 2015, um 15:14

@Sarah
Wenn es Fragen gibt werden diese immer schnell und korrekt von euch beantwortet ,aber es geht ja ums Forum.
Klar kann man Spieler sperren aber nur für die Spieltische und nicht fürs Forum.
Wenn Hannes einen Thrad geschlossen hat ist er oder ihr mit etwas nicht einverstanden,also müssten ja auch Sanktionen folgen.Ihr habt ja auch Leute gesperrt die sich am Tisch wie eine Sau benommen haben die beleidigt und provoziert haben ,warum macht ihr es im Forum nicht auch so?

Sarah, 15. Juni 2015, um 15:57

kalle49, man kann für ein eigenes Vereinsforum Leute sperren, wenn man das denn möchte. Im Spielbetrieb kannst Du Leute doch auch nur für Deinen Tisch sperren und nicht allgemein für alle Tische.

Wen wir anschreiben, besprechen wir nicht im Forum, da kannst Du also keine allgemeine Aussage treffen.

Ex-Füchse #107065, 16. Juni 2015, um 21:11

Ich finde das WORT "Sperren" einfach toll.

Hört sich deutlich besser an als "Santionieren" aber nur eigentlich, ist ja auch eigentlich doch wohl etwas anderes, obwohl eine Sperrung ja auch eigentlich eine Sanktion sein könnte, wenn man von eigentlichen Grundsätzen, die fest verankert sind, etwas abweicht.

Aber Grundsatz bleibt eben eigentlich Grundsatz und der sollte grundsätzlich stehen, wie natürlich eigentlich vieles andere auch "Stehen" sollte.

LerndBauert, 16. Juni 2015, um 23:34

Tja, man weiß ja wie "die meisten" "dazu" stehen, ich finde, daß die Admins ("die Admins" - Sarah, Hannes, Dingens und Bums) ihre Sache gut machen. Wer noch?

lysania, 17. Juni 2015, um 02:05

@Sarah:
Tja, jeder schadet sich selbst, so gut er kann. Mal sehen, ob Ihr Euch damit - insbesondere aufgrund des aktuellen Urteils, dass Forenbetreiber auch "nachträglich" noch für Beleidigungen etc. der User haften, nicht selbst in den Fuss schiesst...

Ich hatte mir überlegt, Fördermitglied zu werden, werde dies aber nun nicht tun, da ich nicht bereit bin, eine Plattform zu unterstützen, die versucht, sich aktiv von einem einzigen Schwachkopf plattmachen zu lassen.

Ly*

LerndBauert, 17. Juni 2015, um 02:14

Tja, wer glaubt noch, daß Ly* lygt und
Tja, tja? Tja

Ex-Füchse #107065, 17. Juni 2015, um 10:10
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Sarah, 17. Juni 2015, um 12:46

@Lysania, oder man sieht es eben so, dass wir nicht wegen einer einzelnen Person alle einschränken wollen, aber das habe ich bestimmt schon mal geschrieben.

Für den Fördermitgliedschaftsbeitrag bekommt man eine Gegenleistung, auch wenn der Begriff leicht verwirren kann. Bei Dir wäre der Grund für die Beitragsentrichtung wohl, dass Du dann auch Tische mit Sonderregeln öffnen könntest. Ich denke, die wenigsten schließen die Mitgliedschaft ab, nur um den Fuchstreff aktiv zu unterstützen, ganz ohne das zusätzliche Angebot zu nutzen.

Es ist eh nur ein halbherziger Boykott, solange Du das kostenfreie Angebot weiterhin nutzt.

Seb1904, 17. Juni 2015, um 13:45

Man könnte auch sagen, die Bezeichnung "Fördermitgliedschaft" sei reiner Etikettenschwindel. Es ist vielmehr höchstens eine Premiummitgliedschaft mit zusätzlichen Rechten - gefördert im wohltätigen Sinne wird da gar nichts.

Aber wahrscheinlich verkauft es sich besser.

Ex-Füchse #107065, 17. Juni 2015, um 13:47
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Ex-Füchse #107065, 17. Juni 2015, um 13:48

Ahhso Seppl was machen deine "Sehnen" Scheiden" "Entzündungen"

Sarah, 17. Juni 2015, um 13:54

Ja, Seb, wenn Du mit Etikettenschwindel meinst, dass man noch mehr bekommt, als das Wort impliziert.

Da steckt sicher ne große Enthüllungsstory drin, irgendwo.

Man kann die Mitgliedschaft aber, wie bereits geschrieben, auch gerne aus wohltätigen Motiven heraus abschließen. Ich denke aber eben, wie bereits geschrieben, das machen die wenigsten.

Mia_Grautz, 17. Juni 2015, um 14:03

Ich oute mich mal ;)

Außerdem will ich mich hier auch mal lauthals aufregen dürfen, ohne dass es gleich heißt, ich nösse konstenlos nutz.

Sarah, 17. Juni 2015, um 14:04

Hat schon jemand den taff-Hubschrauber gerufen?

LerndBauert, 17. Juni 2015, um 14:27

Ulrich Meyer und sein akte-Team sind informiert!

Sarah, 17. Juni 2015, um 16:15

Brief an die Bundeskanzlerin oder so:

Ausgefuchst!

Diese Woche berichten wir von einem besonders dreisten Fall von Etikettenschwindel. Im Forum der Spieleplattform Fuchstreff kam heraus, dass man durch Erwerb der angebotenen “Fördermitgliedschaft” nicht etwa zum uneigennützig spendenden Wohltäter wird, nein, es werden einem dadurch zusätzliche Funktionen zugänglich, welche in den meisten Fällen von den gutgläubigen Usern auch genutzt werden.

Ein Spieler erklärte unserem Reporter gegenüber: “Ja, es müsste eigentlich "Mitgliedschaft, mit der man dann flüstern kann und Tische eröffnen kann, an denen mit Sonderregeln gespielt wird” heißen, so ist es aber ganz eindeutig nicht korrekt!“. Bei unseren Recherchen stießen wir sogar auf noch weitere Sonderfunktionen.

Dahinter scheint ein abgefeimter Plan einiger abgezockter Plattformbetreiber zu stecken. Natürlich verkauft sich solch eine Mitgliedschaft besser, wenn man die daran geknüpften Sonderfunktionen geschickt zu verbergen weiß. Admin "Sarah” versucht auf Nachfrage abzuwiegeln, man könne die Mitgliedschaft gerne abschließen und die Sonderfunktionen einfach nicht nutzen, wenn man denn gar zu große Skrupel hätte, dadurch einen solchen Etikettenschwindel zu begehen. Oder das “Förder-” in Fördermitgliedschaft so interpretieren, dass man hierdurch die eigenen Spielfähigkeiten und -möglichkeiten fördern könne. Das ist aber offensichtlich nur ein kläglicher Versuch der Rechtfertigung. Viel zu wenig und viel zu spät, nachdem bereits viel zu viele Spieler bestimmt versucht haben, ihre Spenden an den Fuchstreff steuerlich geltend zu machen.

Admin “Hannes” klingt da schon einsichtiger, wenn er einräumt, dass schon manchmal Fehler gemacht worden wären in der Vergangenheit. Damals etwa, als die Emojis eingebaut wurden, ohne dass 100 % der Fördermitglieder zu 100 % hinter diesem Plan gestanden hätten.

cajou, 17. Juni 2015, um 16:23

Einem solchen Missverständnis bin ich schon vor Jahren erlegen. Ich habe einen Geldschein auf ein sogenanntes Förderband gelegt und dann vergeblich darauf gehofft, nach der nächsten Umdrehung eine Spendenbescheinigung zu erhalten. Fazit: Die bei Kalk Wülfrath sind auch nicht besser.

Ex-Füchse #102149, 17. Juni 2015, um 17:59

@Sarah
Auch wenn ich die Sondertische nicht genutzt habe hatte ich meinen Beitrag gezahlt ,weil ich der Meinung bin,wenn ich etwas nutze kann ich auch ne Kleinigkeit dafür zahlen.
Wenn hier aber einige Leute die Freiheit und das Recht haben andere auf das Übelste zu beleidigen weil diese wissen das es euch egal ist und ihr eh nicht reagiert gebe ich das Geld lieber einen Obdachlosen.
Wenn es schon soweit ist das sich einige nicht trauen im Forum zu schreiben dann läuft hier etwas falsch.

Sarah, 17. Juni 2015, um 18:14

Dokofuchs, es war noch nie nicht so weit, es haben sich noch nie alle getraut im Forum zu schreiben. Der Mut ist, wie alles im Leben, eben nicht gerecht verteilt. Muss man sich mit abfinden. Zu viel Mut ist ja auch nicht immer ein Vorteil…

Hier haben alle die gleichen Freiheiten und wir greifen durchaus ein. Das habe ich gerade erst kalle49 erklärt, frag den mal: nur weil alle Nachrichten, die Du liest, an Dich adressiert sind, kannst Du daraus nicht ableiten, dass es nur an Dich adressierte Nachrichten gibt. Das ist ganz einfach ein Denkfehler.

Mia_Grautz, 17. Juni 2015, um 18:21

Zitat: "Das ist ganz einfach ein Denkfehler."

In dieser Hinsicht ist der Fuchs vom Fach.

zur Übersichtzum Anfang der Seite