Doppelkopf-Strategien: Hochzeit an 2

Talentfrei, 11. Juli 2015, um 00:17

An 1 hält man:

Herz-ZehnHerz-DameKaro-DameKreuz-BubePik-BubeHerz-BubeKaro-König Kreuz-Neun Pik-AssPik-ZehnPik-KönigPik-Neun

1.Stich: Herz-ZehnKaro-ZehnKaro-NeunKaro-Neun

Frage, keine Antwort.
Wie weiter?

a) Kreuz-Neun
b) Pik-Ass

Mit oder ohne Re?

Kontra120, 11. Juli 2015, um 00:21

b mit re

Kontra120, 11. Juli 2015, um 00:22

kein herz und zusätzlich nur den kreuz Single sollte reichen

akaSilberfux, 11. Juli 2015, um 00:24

b) ohne Re. Die Zusätzstärken Kreuzsingle und Herzfrei würden normalerweise locker für ein Re reichen, daher könnte man auch Pik-Ass mit Re spielen. Das Pik-Ass selbst ist allerdings besonders schwach und die Karte enthält keine Pik-Dame, sodaß ich es nun nicht als Hand der zweitstärksten Kategorie verkaufen möchte.

Ex-Füchse #101551, 11. Juli 2015, um 00:26

Instinkt sagt: Ein Mal b ohne bitte.

Ex-Füchse #101551, 11. Juli 2015, um 00:39

Mathe sagt:
(Dullenfrage vorausgesetzt) Pikass läuft zu 65%, während der Partner zu 46% über exakt 1 Kreuzass verfügt.
Also b)

Die unbekannten Zusatzstärken könnten einen EW von etwa 35 beinhalten, da finde ich die Blattstärke mit einer Abfrage für ausreichend beschrieben.
Also ohne Re. Meinetwegen darf die Abfrage ein bisschen länger dauern.

Tront, 11. Juli 2015, um 01:02

Ich denke auch nach richtiger, aber unbeantworteter Abfrage darf man das lange Pik-As ohne Erstansage spielen. Der Partner sollte jetzt ein Re finden.

Falls nicht, wird das Spiel auch kaum zu mehr als 50% gewonnen. Der Hochzeiter kann eine Überlänge in Pik halten, die Dulle ist (für mindestens die Hälfte der Doko-Welt bereits verneint!), daher belasse ich es hier bei der Stärke-Frage.

Ein "Kreuz-Singel-Anschub-Versuch" halte ich nur für geringfügig schlechter, weil ich einen markanten Fehl (eine 9) zum Partner anschiebe. Aber ich bevorzuge dennoch wie geschrieben das Vorspiel vom eigenen Pik-Einzel-As.

Zusatzfrage zu immerwährenden Thema:
Welche Karte spielt ihr eigentich nach beantworteter Re-Ansage des Hochzeiters?

a) natürlich Kreuz 9
b) natürlich Trumpf

Belzedar, 11. Juli 2015, um 01:04

wie learning, nachdem Motto Partner hat noch Zusatsstärken oder ist in Pik kurz bitte Re ansagen

THHEO, 11. Juli 2015, um 02:18

@TF:
abfrage, bei antwort Kreuz-Neun, bei nichtantwort Pik-Ass mit re
daraus ergibt sich auch
@tront:
a)
warum soll sich nur durch die hz die frage bei geklärter partnerschaft von schwarzkontrolle auf dulle ändern?

Tront, 11. Juli 2015, um 15:47
zuletzt bearbeitet am 11. Juli 2015, um 15:48

@ THHEO

Weil eine Hochzeit ein anderes Spielprinzip verfolgt wie ein Kontraspiel mit nach erfragter Antwort bekannten Partnerschaften.

Der wesentliche Unterschied liegt aus meiner Sicht darin begründet, dass ein Kontramann, der materiell in der Regel schwächer aufgestellt ist, natürlich nur mit Farbkontrolle an Postion 2 antworten darf.

Ein Hochzeiter dagegen verfügt mit einer Dulle über entbehrliche Zusatzstärken, zumal der abfragende Mitspieler ja schon nach Stärken durch sein Stärke-Zögern abfragt.

Natürlich sind auch spielbare Asse weiterhin nicht unwesentlich, aber diese Asse wird man ja nach einem (gelungenen) Trumpfanspiel zur Dulle nach und nach von Partner entweder durch Vorspiel, seine Absagestufen oder ein Zögern suggeriert bekommen.

Ich sehe in der Anwendung überhaupt kein Problem, dennoch bleibt die Doko-Welt anscheinend zweigeteilt. Ich befinde mich zumindest auf der Nordhalbkugel.^^

Formal2, 11. Juli 2015, um 15:53

Da aber im südlichen

zur Übersichtzum Anfang der Seite