Doppelkopf für Freunde

Doppelkopf-Forum

Verbesserungsvorschläge: Aufspielsprechblasenbobbel

Wäre es ein großer Aufwand, dem Spieler selbst auch einen "Sprechblasenbobbel" zu geben wenn er dran ist. Man erkennt es aktuell nur daran, dass kein anderer einen Bobbel hat.
Das ist etwas "indirekt" und zumindest ich übersehe das öfter mal.

Geht mir genau so!

geht mir ganz genauso, ich übersehe mein Ausspiel auch oft. Und dann geht sie plötzlich die Eieruhr und entweder schmeiss ich jetzt ganz schnell ne Karte oder Compi spielt die höchste Karte aus.

Ein anderes Problem von mir ist:
da man bei OD die Karte bis zum Werfen zweimal anklicken muss (erste raussuchen dann bestätigen) suche ich hier oft ne Karte raus und schwubs die wubs liegt sie dann auf dem Stich, obwohl ich sie gar nicht werfen wollte.

sashimi

@sashimi passiert mir auch öfters noch schön das es bei anderen auch so ist SFG

Holzminden vor 41 Minuten
@sashimi passiert mir auch öfters noch schön das es bei anderen auch so ist SFG
----------------------------------------------------------------
ich versinke fast immer im Boden, wenn mir das passiert. geteiltes Leid ist halbes Leid?
mea culpa.
sashimi

Richtig fg

Es gibt notfalls auch eine Spieleanzeige fuer Normalspiel oder Solo. Wenn die beim Spieler rechts von Euch ist, seid Ihr dran.
Uebrigens, wenn sonst niemand eine Karte spielt, liegt das auch oft an Euch. :D

Bei den ersten 100 Spielen hatte ich mich das uebrigens auch gefragt mit Vorhand, ist mir aber seitdem nie wieder passiert.

lg foxxy

@ foxxy du bist ja auch Powerfrau und spielst täglich min. 6 std. hier fg aber dafür spiele ich immer wieder gerne mit Dir an Tisch.

mir passiert das selbst noch nach 1131 Spielen.
Bin eben älter und sehe schlecht.
sashimi

Boaaah, was bin ich froh, dass nicht nur ich solche Böcke schieße.
Aber so langsam wirds bei mir besser.
Braucht halt alles seine Zeit.

Es ist sehr gewöhnungsbedürftig.

Was mir nicht nicht gefällt ist die Geschwindigkeit der Uhr die dann plötzlich anfängt zu laufen. Das löst ja regelrecht Panikreaktionen aus. Kann natürlich wie bei meinen Vorrednerinnen am fortgeschrittenen Alter liegen :-)

die Panikreaktionen kenne ich, dann fliegt schnell irgendeine schlechte Karte, damit eben Compi nicht die noch schlechtere schmeisst.
sashimi

sahimi: die bessere Panikreaktion ist der Pausenknopf :-) so mach ich das zumindest - da kann mich sich wirklich easy dran gewöhnen.. bin ja auch ein "alter sack".

lg tom

ok. und wie ich zögere ich dann?
Ich benutze den Pausenknopf als Zögerknopf.
sashimi

sashimi... zögern is doch ES oder Konvention oder wie dat heisst... habe ich mal gelesen... oder hdf hat davon berichtet, Spartakus und Adonis (mit seinen weiteren 400 nicks bei OD :-) davon geschwärmt.... hier wird gewartet, bis die uhr ca. halb abgelaufen ist als zögern :-)

Ich benutze eine Sekunde den Pausenknopf...Das ist zögern und klappt super damit.

... ihr seit doch alle "kartenverräter" - und
verliebt in diese möglichkeit, ggg

(zur klaren defination und damit nicht schon wieder eine endlosdiskussion beginnt: das war ein witz, hahaha)

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Hallo!

Der Spieler, der gerade mit dem Ausspiel an der Reihe ist, hat doch um die Infobox einen roten Rahmen. Und wenn man selbst dran ist, hat man einen roten Rahmen zusätzlich um den Kartenfächer. Das schaut dann so aus, wie auf unserer Startseite:

http://www.fuchstreff.de/

Und wer Vorhand ist, wird doch unter die Infobox geschrieben. Wann genau fehlt euch die Info, wann ihr an der Reihe seid?

Cool diese Hinweise muessten eigentlich jedem reichen...

Die Infobox "Vorhand" verschwindet nach der Vorbehaltsabfrage zugunsten der Spielansage beim rechten Nebenmann.

Ausserdem war ich am Anfang irritiert, weil ich erst bei den anderen "Vorhand" gelesen hatte, und ja auch von "irgendwoher" Karten gelegt wurden, und ich dann quasi auf die Infobox konditioniert war, die dann bei eigenem Aufspiel komplett weg war. Fuer mich gibt es aber genuegend Zeichen, dass ich an der Reihe bin.

Oder anders formuliert: Solange man nicht aufspielen kann steht die Infobox, und sobald man/jemand aufspielen kann und muss, ist sie weg...

lg foxxy

@moony: 1 sec pausenknopf ist bei mir : ich hol ein bier ;-)

Es gibt einfach keinen Grund warum die Sprechblase nicht auch da ist wenn man selbst dran ist.
Aber gut, man gewöhnt sich an allem.

Die Rote Umrandung ist mir bisher tatsächlich noch nie aufgefallen.
Alle anderen Kennzeichen, wie was für ein Spiel gespielt wird sind nicht durchgängig (siehe zum Beispiel Hochzeiten). Das [Aufspiel]-Zeichen verschwindet wenn man tatsächlich Aufspiel hat.

Gruß Jürgen

Hallo!

Ich habe gerade noch mal reingeschaut und eine Runde gespielt. Und wie der Teufel es will, war ich im ersten Spiel Vorhand und im 2. Spiel hatte ich gleich eine Hochzeit.

Zum ersten Spiel: Bei mir unter dem Chat in der Infobox steht “Vorhand”. Alle kriegen Karten, ich werde als erstes gefragt, was es denn für ein Spiel sein darf. Ich sage “gesund”, die Runde geht weiter, alle anderen auch. Bei dem Spieler rechts von mir steht dann “Normalspiel” unter der Infobox, mein Kartenfächer wird rot und ich soll die 1. Karte spielen.

Dann das 2. Spiel, Vorhand ist der Spieler links von mir, es wird unter der Infobox eingeblendet. Wieder wird gefragt, ich gebe an “Hochzeit”. Da ist die letzte bin, verschwindet das Vorhand bei dem Spieler links und unter meiner Infobox erschein “Hochzeit”.

Jürgen, oder auch gerne andere, kannst Du es, wenn Du das nächste Mal dran bist und eine Situation hast, wo etwas nicht durchgängig erscheint, screenshotten? Dann können wir noch mal nachschauen!

Hier eine Anleitung, für alle, die es noch nie gemacht haben:

http://www.philognosie.net/index.php/tip/tipview/127/

Dann an hilfe@fuchstreff.de, das ist die Adresse vom Kontaktformular

Hallo Agnes,
ich denke, das Hauptproblem ist, dass ich ausschließlich 2D spiele, ihr aber die 2D Oberfläche etwas stiefmütterlich behandelt.
In der 3D Oberfläche machen die Sprechblasen so wie sie sind durchaus Sinn, da man sich ja selbst nicht sieht. In der 2D Plattform wundert man sich hingegen, warum der eigene Spieler keine solche Blase erhält.
Wenn ich es richtig sehe erscheinen die Bubbles in der 2D Plattform genau an der Stelle, an der sie für 3D erzeugt wurden. Auch, dass die Ansagen des oben sitzenden Spielers nicht sichtbar sind, da sie unter seinen Karten erzeugt werden, ist sicherlich auch so ein Effekt.
Oder dass die Stiche von Spieler 3 genau unter das Namenssymbol von Spieler 2 geschoben werden, und die Stiche von Spieler 2 unter mein Namenssymbol, das ist anfänglich schon sehr verwirrend.

Das ganze stellt nicht wirklich ein Problem dar, aber vielleicht kann bei Gelegenheit die 2D Oberfläche nochmal überdacht werden.

Liebe Grüße
Jürgen

Hallo Jürgen,

da hast Du uns erwischt. Das sieht man daran, dass wir nicht daran gedacht haben es da zu überprüfen.

Ich halte es da so: lieber ne schwarze Katze von rechts nach links als ein Brett vorm Kopf :-)

Du kannst ja mal alle Fehler sammeln die Dir auffallen und ich werde die nächste Zeit mehr 2D spielen.