Doppelkopf-Strategien: Wie kommuniziert man sowas richtig?

Fufa, 15. Dezember 2015, um 11:14

Ich sitze an 2 mit einem 10-Trümpfer Re-Blatt, als Fehl halte ich Herz-NeunKreuz-König.
Und dann passiert überraschendes: Nach (versehentlicher) langer stiller Abfrage eröffnet 1 mit re und Herz-Dame (!) - was mich bei meinem (Trumpflängen-)Brett ziemlich verwirrt.
Letztendlich finde ich die 60 - mit ungutem Gefühl. Denn wenn Partner sowas in der Art Kreuz-ZehnKreuz-ZehnHerz-KönigHerz-König oder Kreuz-ZehnHerz-KönigPik-NeunPik-Neun in Fehl hält geht das um.
Wie spielt man sowas (#54.227.122) - gar nicht so einfach finde ich.

Janet, 15. Dezember 2015, um 11:43
zuletzt bearbeitet am 15. Dezember 2015, um 11:44

Er hat ja glücklicherweise die stille Abfarage richtig gestellt. Mich hätte auch dieses Aufspiel irritiert. Ich vermute mal er wollte es dahingehend als ein re vor Aufspiel korrigieren. Ist ja auch ein dafür geschaffenes Blatt. Er hat die höchsten Trümpfe auf der Hand (DD, Kreuz-Dame, Pik-DamePik-DameHerz-Dame. Klar da bietet sich ja die Herzdame als Aufspielkarte an. Du hättest hier die Karo-Zehn abwerfen können. Aber durch die falsch geratene stille Abfrage ist das Spiel aus den Fugen geraten.

Ex-Füchse #101551, 15. Dezember 2015, um 11:50

Du konntest dir ja ausrechnen, dass die Herz-Dame herausziehbar ist.

Hält der Partner exakt 4 Fehlverlierer:

Dann wäre mindestens eine Kreuz-Zehn zu 64,6% (2/14+2/13+2/12+2/11) dabei. Die "Chance" auf mindestens einen Herz-König dazu ist 50,3%, wenn das erste Ereignis 100% hat.
Gesamtwahrscheinlichkeit: 32,5%.
Also ohne die mögliche zweite Kreuz-Zehn zu berücksichtigen:

In dem Fall der bekannten Anzahl an Fehlverliern hätte die Absage nicht die nötige Sicherheit.

Wusstest du, dass dein Partner mindestens 4 Fehlverlierer hält und wenn ja, weshalb, Fufa?

Ex-Füchse #111479, 15. Dezember 2015, um 11:51

Deine 90 erfolgt zum letzt möglichen Zeitpunkt
Die Absage kommt aus eigener Stärke und nicht auf die schon bekannten Qualitäten deines Partners.
Das spricht zumeist für das stechen einer schwarzen Farbe.
Du hast die Möglichkeit nach deiner 90 Den Partner nach einer unbekannten Qualität zu fragen.Asse die einen deiner Verlierer abdeckt bzw das stechen einer Farbe.
Ist diese vorhanden wird er sie beantworten und nun müsst ihr das in Game noch umsetzen
spielt er keine Asse ist es das stechen einer Farbe und ihr solltet in den Cross Ruf wechseln

Ex-Füchse #101551, 15. Dezember 2015, um 11:53

@ Marcus:
Wenn es dieselbee Farbe ist, die frei ist, was dann?

Ex-Füchse #101551, 15. Dezember 2015, um 11:56

@ Janet

Falls es eindeutig gewesen wäre:
Das "Verweigern" den höchsten Karovollen sofort zu schmieren um ihn wenig später im Absagezeitraum zu zeigen (Stich 3 wäre dafür ideal) zeigt trumpfüberlänge an.

Noddy, 15. Dezember 2015, um 12:10

Pik-Solo.

Janet, 15. Dezember 2015, um 12:17
zuletzt bearbeitet am 15. Dezember 2015, um 12:22

Ach so, dann informiere ich meinen Partner auch über meine Trumpflänge, wenn ich meinen Karovollen nicht spiele. Aber mein Partner kann mich doch gar nicht wegen der Karo-Neun zuordnen und außerdem habe ich 2 Karovolle. Aber wahrscheinlich bin ich hier aufgrund meiner Trumpflänge und des Blattes meines Partners gewiss, dass diese eh bei uns verbleiben. Nur hat Fufa wegen seiner Trumpflänge doch nicht die Karo-Neun gelegt. Warum hast du hier die Karo-Neun gelegt, Fufa?

Gentle, deine Idee mit dem Pik-Solo sieht auch gut aus. Wie kommt man denn damit am besten raus?

Ex-Füchse #101551, 15. Dezember 2015, um 12:21

Meine Spekulationen:

Rainbow dachte sicher, Piksolo gemeldet zu haben. Und ach du schreck, war die rote Wolke an.

Fufa war hingegen unsicher, ob nach diesem Zögern die Aufklärung wirklich totale Trumpdominanz bedeuten soll.

Janet, 15. Dezember 2015, um 12:25
zuletzt bearbeitet am 15. Dezember 2015, um 12:26

ist schon verworren, nicht leicht durchschaubar. Wenn sich jetzt noch Rainbow äußern würde, wäre nicht schlecht. Mitunter lässt sich an den Tischen auch gut kommunizieren. Dann wird die Sache aufgeklärt.

Ex-Füchse #111479, 15. Dezember 2015, um 12:37
zuletzt bearbeitet am 15. Dezember 2015, um 12:40

ob ein Solo übersehen wurde ist für die Diskussion unwichtig.
Man hat sicher 18 Trumpf und zieht Kontra aus
das ist frühzeitig zu erkennen
wo sollen denn die fehl alle sein ?
da kann sich bei sicheren 8 Trumpf von Rainbow Dash nichts deckeln.
Spieler 2 muss doch die Trumpf Länge von Spieler 1 erkennen.
Die Frage ist auf Zusatz Stärke gemünzt
also hat Re maximal 6 Verlierer
Wie soll das gehen ??
es gibt ja keine 2 Läufe

worstcase, 15. Dezember 2015, um 13:11

"Falls es eindeutig gewesen wäre:
Das "Verweigern" den höchsten Karovollen sofort zu schmieren um ihn wenig später im Absagezeitraum zu zeigen (Stich 3 wäre dafür ideal) zeigt trumpfüberlänge an."

Alter Falter Learning..... mit dir (durch dich) lerne ich immer neue Sachen. Das was/ist mir neu. Ich hätte mir die Karovollen wegen so banalen Sachen die Dokos aufgehoben.^^

Die eigenständigen k6 von Rainbow finde ich schon sehr gezockt.

Für mich wäre folgender Spielverlauf optimal gewesen.
Durch die eigenständige 90 hat Fufa einen Wert, der noch nicht erkennbar ist. Möglich wären Trumpflänge, Farbe stechen oder Asse.
Durch eine Frage vor Aufspiel von Rainbow kann er 1. Eine/seine weiter Stärke transportieren (Farbe frei) und 2. nach dem weiteren Spielweg erfragen.

Kommen die 60 noch im Fragezeitraum sollte er jetzt Trumpf von oben spielen, bis Kontra leer ist bzw. Fufa sein Stopp gibt. Jetzt können Fufas schlechte Asse bzw. Doppelasse gespielt werden.

Kommt keine Antwort von Fufa im Fragezeitraum sollte jetzt Pik geschoben werden. Der Pik wird dann von Fufa mit 60 gestochen und er kann nun wieder fragen und den Kreuz schieben. Jetzt können die 30 gefunden werden.

Nun erst einmal Kontra Trumpfleer ziehen und dann fertig...

Fufa, 15. Dezember 2015, um 13:24

Das Grundproblem ist doch, dass - falls Kreuz-Zehn und Herz-König bei 1 - die von mir angesagten 60 i.d.R. schon um sind. Alle Asse sind ja bei ko.

worstcase, 15. Dezember 2015, um 14:35

Das hatte ich aber oben schon geschrieben, dass die 60 gezockt sind..... ich dachte nur, die k6 kämen von rainbow

Ex-Füchse #101551, 15. Dezember 2015, um 14:46

@ Fufa:
Ok, hab das mit den 4 Fehlverlierern grade gelernt 😄

@ Worstcase:
Den hier vorhandenen 2. Trumpfvollen hebe ich mir auch für Dokochance auf.
Ist es genauer, beide für Doko aufzuheben und Trumpfüberlänge durch andere Stärkesignale zu kommunizieren?

Janet, 15. Dezember 2015, um 14:53

Kann man das nicht nur über Ansagen bzw. Zögern?

Ex-Füchse #113888, 15. Dezember 2015, um 15:22

Zögern ist gut und verbotene Absprache.

PinkiePie, 15. Dezember 2015, um 15:42

Leider hatte ich während des Spielens etwas gelesen, sonst hätte ich natürlich das Monstersolo genommen. 😠

Janet, 15. Dezember 2015, um 16:09

Ist schon ein super Soloblatt. Glaubt ihr, dass dieses Solo die k 60 errreicht?

Ex-Füchse #113888, 15. Dezember 2015, um 16:14

ja allerdings nur mit gutem Partner.

Janet, 15. Dezember 2015, um 16:31

Ist der Solist der Partner vom Solo? Das sind ja hier ganz neue partnerschaftliche Verhältnisse. Das gibt mir aber jetzt zu denken.

Ex-Füchse #113888, 15. Dezember 2015, um 18:16
zuletzt bearbeitet am 15. Dezember 2015, um 18:16

Denk dran, hier sagen sich sogar die Füchse "Gute Nacht"

zur Übersichtzum Anfang der Seite