Doppelkopf-Strategien: Zu defensiv?

Ex-Füchse #16890, 18. Februar 2016, um 14:57
zuletzt bearbeitet am 18. Februar 2016, um 14:59

Kreuz-DameKreuz-BubePik-BubeKaro-Ass Pik-AssPik-ZehnPik-Neun Kreuz-AssKreuz-ZehnKreuz-KönigKreuz-KönigKreuz-Neun

1. Stich Pik-AssPik-KönigPik-ZehnPik-König

1) Hat man jetzt ein Re?

Ich habe kein Re gesagt.

2. Stich

Kreuz-AssKreuz-ZehnPik-NeunKreuz-Ass mit Re von Pos. 4

2) Hat man jetzt die 90?
3) Wäre das spruch- und geruchlose Nachspiel der Kreuz-Zehn ein eindeutiges Re-Outing oder vielleicht eher doch eher ein Kontra-Bekenntnis?

bello19963, 18. Februar 2016, um 15:04

1) ich nicht
2 ich nicht
3 für mich schon

EinNulltel, 18. Februar 2016, um 15:04

1) nein
2) nein
3) eher Kontra

worstcase, 18. Februar 2016, um 15:07

Da re ist für mich auch nicht zwingend...

2. Nöö. Wenn Spieler 4 es wissen will, kann er mich abfragen.

Kreuz nach hat für mich eher Re-Tendenz. Ich hätte aber Kreuzneun gespielt, um meinem P die Möglichkeit zu geben, Pikass zu entsorgen...

Capitano_em, 18. Februar 2016, um 15:27

1 ja
2 ja (wcs Argument ist gut, aber die Abfrage kann man wegen zu deutlicher Kontra-Tendenz schon mal vergessen)
3 für mich nicht eindeutig genug um als Spieler 4 darauf abzusagen.

Tront, 18. Februar 2016, um 15:43
zuletzt bearbeitet am 18. Februar 2016, um 15:46

1) Das "Auftakt-Re" gebe ich noch soeben, um die Durchlaufwahrscheinlichkeit meines Fünfer-Asses zu erhöhen und "vertrauenswürdig" zu bleiben. Natürlich ist dies kein Pflicht-Re.

2) Mit Absagen verhalte ich mich grundsätzlich vorsichtig, sollte ich das Re einmal nicht gegeben haben, wäre das für mich ggf. eine "Augen-keine 90". Ich habe bereits 61 Augen meist im Bewusstein des erstansagenden Spielers mit und nicht gegen den ansagenden Re-Mann beizusteuern. Meine mögliche Absagebereitschaft käme für mich letztendlich auf den re- ansagenden Mitspieler verstärkt an. Wobei an Position 4 natürlich auch gilt, möchte mein Partner uneingeschränkt diese Absage von mir hören, könnte er wirklich auch groß abfragen. Die zusätzliche Herzfreiheit ist für ihn aber ein weiterer unbekannter Vorteil.

3) Ein Kontramann würde jetzt sicherlich nach 2 erhaltenen fetten Fehlstichen keinen Kreuzwert nachspielen, demzufolge wäre ein Kreuznachspiel, egal welchen nachfolgenden Wertes, für mich eine klare Re-Tendenz. Allerdings träfe ich als re-ansagender Partner auch nicht alleinig die keine 90-Absage auf dieses, wenn auch recht deutliche Nachspiel-Indiz.

Friedrich, 18. Februar 2016, um 15:50

1) Malsomalso
2) Ja (muss gegen vermutete 60 Kontra-Augen halten). Ich habe mit Kreuzzehn ein gutes Nachspiel und kann durch dieses vielleicht sogar meine Herzfreiheit noch zur Geltung bringen.
3) Erübrigt sich bei mir. Hat allerdings für mich äußerst starke Re-Tendenz.

akaSilberfux, 18. Februar 2016, um 16:37

1) ja, das hätte ich gegeben
2) nein; darauf zu spekulieren, dass der Partner vergessen hat zu fragen möchte ich nicht. Außerdem hat er eine erhöhte Wahrscheinlichkeit, dass er mit mir spielt und die könnte er für seine Ansage gebraucht haben.
3) Das ist eine Stehkarte in der Farbe, die der Partner und der Gegner erkennbar frei sind. Das wäre für mich nicht klar. Die Kreuz-Neun gefällt mir aber besser (Kreuz-NeunKreuz-NeunPik-NeunPik-Ass..)

Noddy, 18. Februar 2016, um 16:50

3 x Pik-Neun gibt es in diesem Spiel nicht, ansonsten bin ich bei Dir.

Tront, 18. Februar 2016, um 16:57

Es ist doch auch erst die 2. Pik 9 vorgespielt worden, Noddy.

Das Kartenspiel stimmt also.^^

Friedrich, 18. Februar 2016, um 17:09

Auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen...^^
Ich habe jetzt 60 Augen, mein EW (womit ich ja sonst nicht rechne) liegt irgendwo bei 75, mein Partner hat das Re gegen zwei fette Stiche gegeben und wir haben guten Sitz. Wenn es überhaupt eine Karte gibt, bei der ich nach nicht gegebenem Re auf 90 erhöhen darf/kann/sollte, dann ist es wohl diese.

Capitano_em, 18. Februar 2016, um 17:15

Ich gebe die 90 auch. Klar kann der partner fragen , mein Blatt ist aber noch besser, als er im schlimmsten Fall befürchten muss. Wenn die 90 hier nicht geht, dann geht sie nie.
Ich hätte das re allerdings immer gegeben und bin mir 100%ig sicher, dass dies auch zur 90 geführt hätte.

Noddy, 18. Februar 2016, um 17:58

Ich wusste es immer Tront, Du spielst mit gezinkten Karten. Wäre ne Dulle im Ärmel nicht sinnvoller?

worstcase, 18. Februar 2016, um 18:00

... nachdem im 2 dann der Kreuz gehackt wurde....

Noddy, 18. Februar 2016, um 18:04

Max, Spieler 3 hat mit dem Abwurf der 9 bereits Kontra bekannt, Spieler 2 Kontratendenz mit König und 10, bevor der Spieler 4 Re ansagt. Der kann also die Stiche schon eingerechnet haben.

Ex-Füchse #115711, 18. Februar 2016, um 20:39

Also das was der silberfux schreibt passt doch aus vielen Gründen am wenigsten
weil man ja nicht re sagen darf

Capitano_em, 19. Februar 2016, um 06:20

Noddy, der aufspieler hat nach einem 29er ein weiteres schwarzes Ass, ohne Ansage. Ist er re-Mann ginge ich von einem dreiteümpfer aus und würde an 4 gar nicht unbedingt immer abfragen, weil ich von einer 90 mit winzigen zusatzstärken bei eins ausgehe. Die hohe Gegenschisswahrscheinlichkeit setzt schon ein Substanz-Re voraus.
Man kann die 90 gut weglassen, vor allem, weil sie fast 0 60 Potential hat. Ich sehe sie aber zu 90% erfüllt.

Fufa, 19. Februar 2016, um 09:12

By the way: Pik-Ass ist aus meiner Sicht bestimmt bei 2 und niemals bei 4. Hier ein re zu finden und sehenden Auges auf das Piknachspiel zu warten (das von 3 mitgenommen wird) wäre ja wirklich Kamikaze.
Ansonsten schwanke ich sehr bei Frage 1 und bei 2....

Ex-Füchse #115584, 19. Februar 2016, um 17:12
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Ex-Füchse #115584, 19. Februar 2016, um 17:13
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Ex-Füchse #115584, 19. Februar 2016, um 17:14
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Ex-Füchse #115584, 19. Februar 2016, um 17:29

Geschrieben von user 1 am 25 Jan, 2011 um 13:00 47:

ohne das Spiel anzusehen - ein arrogantes, inkompetentes XXXXXXXXXXX.

MfG

Silberfux

Auf Initiative des Autors wegen Verstoß gegen die AGBs eingegriffen

Spartakus

OT: Laß ma den Fachmann ran

Ich sage, daß ich das in

Anbetracht unserer Rechtsordnung nicht sagen durfte. Damit hat Zola

einen Unterlassungs- und Beseitigungsanspruch gegen mich und den

Forenbetreiber, diesen vertreten durch seinen Admin und damit

schlußendlich u.a. gegen Spartakus.

Wenn man also Strafanzeigen etc. vermeiden will, löscht man Formalbeleidigungen.

MfG

Rechtsanwalt Silberfux

(der auch nicht weiß, was da über ihn gekommen ist)

Ex-Füchse #115584, 19. Februar 2016, um 17:30
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Ex-Füchse #115584, 19. Februar 2016, um 17:30
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Ex-Füchse #115711, 19. Februar 2016, um 19:21

Hier im treed ist ja richtig was los

zur Übersichtzum Anfang der Seite