Unterhaltung: Frage nach Dulle

Octopussy, 29. März 2016, um 23:16

Erster Stich random kreuz

zögern...

muss der Partner wenn er eine Dulle hat

a) direkt Kontra sagen?
b) irgendwann Kontra sagen
c) je nach Blatt Kontra sagen

IngoKnito, 29. März 2016, um 23:26

d) direkt, wenn er außerdem ein läufiges As hält. Sonst c)

Octopussy, 29. März 2016, um 23:49

zählt Herz-AssHerz-KönigHerz-Neun als lauffähiges Ass?

Ex-Füchse #101551, 30. März 2016, um 02:18

Sitzt der Kontrapartner an 3 oder 4 gilt wohlmöglich bei getakteter Abfrage:

Kurze Frage = Dulle+Ass
Mittlere Frage = Dulle+Nix
Lange Frage = Kreuz nachspielen

Die Feinde des Stufenzögerns streiten sich, ob neben Dulle ein Einzelass nötig ist.

Sitzt der Kontrapartner an 2:
Antwort mit Pikkontrolle

Octopussy, 30. März 2016, um 09:59

Die länge der Frage bestimmt der Antwortende in dem er nach einer bestimmten Zeit antwortet oder der Fragende, der dann irgendwann seine Karte aufspielt?

Ex-Füchse #101551, 30. März 2016, um 11:38

Der Fragende: Wenn er eine Karte legt (je nach Tempo z.B. nach 2,5 - 5,0 - 7,5 Sekunden), ist der Zeitpunkt der direkten Bejahung vorbei.

Ohne direkte Antwort braucht es dann einen positiven Spielverlauf oder mehrere Zusatzstärken, um später noch das Kontra zu "finden".

Ex-Füchse #104034, 30. März 2016, um 18:08

Für mich sind getaktete Abfragen nur dazu da Ausreden zu erzeugen. Ich antworte am normalen Tisch nach ca. 3 Sekunden. Gewinnen wir dann weil der Abfragende so genial gefragt habe. Verlieren wir aber, dann war es nur eine einladende Abfrage. Antworte ich nicht, dann war forcierend nur auf Dulle gefragt worden.

Nach drei Sekunden weiß ich aber nicht, wie lange er noch weitergefragt hätte.

Ex-Füchse #116426, 30. März 2016, um 18:16

Da finde ich Boxen besser da wartet man nach einem KO 10 Sekunden.

Ex-Füchse #116426, 30. März 2016, um 18:17

Und wenn ich forcierd abwartend zögere, dann bin ich ruckzuck KO

Octopussy, 31. März 2016, um 00:02

@ Briefklammer: Ich sehe das wohl auch so. 2 Stufen fände ich evtl. noch akzeptabel. Bei drei Stufen verlässt einen ja schon häufig das Zeitgefühl.

Vargas, 31. März 2016, um 00:14

Hmm, bin ja für Abfragen und auch Zögern aber wenn man jetzt noch ne Stoppuhr für sowas braucht und jede Sekunde eine andere Bedeutung hat, oder im obigen Bsp drei Möglichkeiten nach Länge, klingt das für mich fast wie ein Morsecode. Dann doch bitte gleich Karten umdrehen und gut ;-).

Octopussy, 31. März 2016, um 08:57

Denk aber mal an die große Abfrage:

Kreuz-AssRe
Jetzt haue ich als Spieler 1 SOFORT die k90 raus mit einem Monster. Je länger er fragt, desto mehr will er die k90 auch mit einem schwächeren Blatt. Geht die rote Wolke an, dann ist es eine zwingende Abfrage.

bello19963, 31. März 2016, um 12:12
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Capitano_em, 31. März 2016, um 12:44

Das solltest du ändern, octo

Vargas, 31. März 2016, um 19:18

Also an meinem normalen Tisch habe ich noch keine "rote Wolke" bei einem meiner Mitspieler gesehen -lol!

Octopussy, 01. April 2016, um 00:01
zuletzt bearbeitet am 01. April 2016, um 00:18

Was? Wenn einer mein Pik klaut und Re sagt und ich selber Re sagen wollte mit EW größer 90, dann kann ich die k90 doch sagen. Habe ich diese nicht, warte ich, bis daraus eine Abfrage wird.

Ist das falsch?

Capitano_em, 01. April 2016, um 02:11

Im Fuchstreff vergehen ca 2s bis der Button wieder zu betätigen ist. Hat der Partner bis dahin nicht gelegt sage und ich schnellst möglich die 90, unabhängig vom eigenen Blatt.

Octopussy, 01. April 2016, um 08:56

hmmmm... ist wohl wieder mal ein Unterschied zwischen sehr guten Spielern und dem Rest. In Liga 2 gibt es viele, die das Re sagen, damit dahinter geschmiert wird... Traurig aber wahr...

zur Übersichtzum Anfang der Seite