Unterhaltung: Was für Typen spielen hier

Yorgo, 21. April 2016, um 12:10

Heute im Fuchsbau.
Ein 5 Sternegeneral spielt eine Hochzeit an 4. Ausspieler 3 Sterne, klingt sich mit einem schwarzen As ein. 4 schmiert Herz As und sagt Re. Eins zieht die 10, ich an 2 nehme As, 3 sticht mit Dulle. 4 legt los mit erstem Schimpfwort gegen 1, weil er sich eingeklingt hat. danach nur noch bei jedem Stich, Schimpfwörter gegen 1. z.B. solche Typen wie den ...... Ich hab nach dem Spiel sofort den Tisch verlassen.
Was ist das für ein Mensch. Ich werde nicht mehr mit ihm spielen
Eure Meinung würde mich auch interessieren

Ex-Füchse #16890, 21. April 2016, um 12:13

An deiner Stelle würde ich ein Zeichen setzen und meinen Account löschen.

Yorgo, 21. April 2016, um 12:21

Danke Bildchen, ist sehr aufschlussreich, es sollen ja mehrere Spieler unter dem gleichen Nick spielen, du gehörst anscheinend dazu.
Herzlichen Glückwunsch
eigentlich schade, habe dich nicht für so Charakterlos gehalten

Ex-Füchse #116426, 21. April 2016, um 12:22

Wieso soll YORGO denn deinen Account löschen, du hast doch damit gar nichts zu tun, mit dem seinen Spielen

Yorgo, 21. April 2016, um 12:30

Henry, das war Klasse, ist mir in meiner ersten Verärgerung gar nicht aufgefallen, was er da von sich gegeben hat.

jensbonath, 21. April 2016, um 13:01

oh Yorgo, zu diesem Tread fallen mir so einige Sprichwörter ein.

Yorgo, 21. April 2016, um 13:14

Jens dies beantwortet nicht meine Frage

Dag, 21. April 2016, um 15:20

Yorgo mir fällt dazu nur ein, es ist nicht jedem 5 Sterner und "sonstwas Sterner" gegeben, ruhig und sachlich zu bleiben, das ist schade aber für die anderen am Tisch gibt es ja Möglichkeiten damit umzugehen.
Eine kluge Frau sagte mir mal: Du wirst keinen Menschen ändern, nur die Situation kannst du ändern, wenn für dich der Leidensdruck zu groß wird.
Daran halte ich mich

Yorgo, 21. April 2016, um 16:40

Dag, du hast natürlich Recht. Ich (4,5 )denke mir, dass es im Fuchsbau darum geht sein Spiel zu verbessern und vielleicht etwas dazu zu lernen bzw
für das schöne Doko-Spiel zu werben,aber doch nicht so. Ich hab 2 Spiele gemacht. Nach dem ersten Spiel, ging der erste mit den Worten ein 5 Sterner vom Tisch ( läßt tief blicken). Das 2. siehe oben.

Noddy, 21. April 2016, um 16:47

Zitat: "... dass es im Fuchsbau darum geht sein Spiel zu verbessern und vielleicht etwas dazu zu lernen."

Endlich mal ein sinnvoller Beitrach :daumen_hoch:
Genau darum geht es nämlich: falls ich mal nich weiter weiß, gehe ich in den FB und schaue mir ein paar Raffinessen ab ...

Noddy, 21. April 2016, um 16:48

[fieso funzt das Emoji nich, wenn man es ma brauchen tut?]

Janet, 21. April 2016, um 18:57

Murks, mich interessiert jetzt mal deine ehrliche Meinung, was du über den Fuchsbau hältst, aber wahrscheinlich findest du den zu geringwertig bei deinem spielerischen Können. Ist denn das Spielen in der Liga so viel besser? Man kann doch als Fördermitglied sich die Tischer besser aussuchen, hat man dann nicht besser die Möglichkeit an Tischen mit Spielern, die Konventionen anwenden zu spielen oder wie seht ihr das?

Yorgo, 21. April 2016, um 20:35

Janet, sicher ist es in der 1. Liga leichter gleichwertige oder bessere Spieler zu finden. Es spielen dort mehrere streng nach Konventionen. Sie berechnen auch nach Tabellen die Gewinnchancen. Murks (Furz) ist dafür nicht der richtige Ansprechpartner. Er ist ein Armleuchter, vielleicht ist er auch ein bischen krank. Wie kommst du darauf, dass er spielerisches Können besitzt. Wende dich z. B. an Tront oder JensBonath.

Ex-Füchse #16890, 21. April 2016, um 20:41

Aber Murks spielt doch beim aktuellen Deutschen Meister in der Bundesliga?

Ex-Füchse #116426, 21. April 2016, um 20:43
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Yorgo, 21. April 2016, um 22:29

Bilchenwerfer, dass er beim aktuellen Deutschen Meister spielt, ist nicht unbedingt ein Markenzeichen. Für mich ist entscheidend, wie verhalte ich mich gegenüber anderen ( ich bin da raus). lies seinen letzten Satz. Abwertender gegenüber anderen geht es nicht. Er kommt gleich nach dem oben geschilderten.
5 Sterner sollen Vorbild sein, insbesondere dann, wenn sie auch noch Meister sind.

Yorgo, 21. April 2016, um 23:42

Henry es ist nicht Murksi, sondern Furzi

Janet, 21. April 2016, um 23:49

aber um Meister zu sein, braucht man auch ein bestimmtes Können. Das würde ich Murks jetzt nicht absprechen.

Yorgo, 22. April 2016, um 00:49

Janet, er ist Mitgied einer Mannschaft. Ich spreche ihm ja auch nicht ab, dass er nicht ein gew. Können besitzt, es ist jedoch nicht überragend und sich dann auch noch unsportlich verhält ist er für mich kein guter Spieler.

Janet, 22. April 2016, um 11:00
zuletzt bearbeitet am 22. April 2016, um 11:02

Mich wundert nur eins, warum sich so viele Doko-Spieler unsportlich verhalten. Murks ist da ja keine Ausnahme. Liegt es nur daran, weil es ein Partnerspiel ist und man durch fehlerhaftes Spielen viele Miese erhält? Bei anderen Spielen ist das nicht so. Da bleiben die Mitspieler gelassen. Im Doko pflaumen sich die Spieler an. Habe auch von jemandem schon die Meinung gehört, dass das wohl so eine Art Kartenspielermentalität ist. Keine Ahnung.

Yorgo, apropos, ich lade dich nochmals ein, bei meinem Spiel mitzumachen. Schau es dir wenigstens noch einmal an. Die 2. Runde ist anders gestaltet. Kannst mir ja mal deine Meinung dazu schreiben.

Noddy, 22. April 2016, um 11:07

"Ich habe nur immer meine Finger in Wunden gelegt, die sonst unter den Tisch gekehrt worden wären."

P. Breitner

Yorgo, 22. April 2016, um 11:11

Furz, mit dem Unterschied du hast deine Finger dahin gelegt, wo keine Wunden sind ( geile Dorsche )

Ex-Füchse #116426, 22. April 2016, um 11:14

Die brauchen ihre Flossen für andere für sie wichtige Dinge.

Ich spendiere mal nen 10er

Ex-Füchse #116426, 22. April 2016, um 11:16
Dieser Eintrag wurde entfernt.

zur Übersichtzum Anfang der Seite