Unterhaltung: Heikles Bubensolo gewagt

Solemio, 25. April 2016, um 14:40
zuletzt bearbeitet am 25. April 2016, um 14:43

#58.299.311
aber was macht man mit diesem Blatt? Am Ende wäre das Normalspiel doch besser wohl ausgefallen, oder? Aber kann ja auch sein, dass keine Ansage kommt. Hättet ihr hier auch ein Bubensolo gewagt?
Mich würde auch mal interessieren, wieso Sven hier überhaupt ein Kontra ansagt, nur weil von mir keine Re-Ansage kam? Was meint ihr dazu?

Tront, 25. April 2016, um 17:35

Ich spiele das Bubensolo mit so vielen Abgebern sicherlich nicht.

Wenn du selbst kein Re sagst, sollte dein Solo eher verloren, zumindest aber schlagbar sein.

Insofern hat Sven richtig gehandelt, obwohl sein eigenes Blatt keine (zwingende) Absage hergibt.

RAINBOW, 25. April 2016, um 20:51

Was nützen dir 5 Buben wenn du 5 Fehlabgeber hast. Im schlechtesten Fall bekommst du keine 90.
3 x 35 und in Pik 50 = 155

zur Übersichtzum Anfang der Seite