Doppelkopf-Strategien: Leergesetzte Dulle bei Hochzeit

Janet, 18. Mai 2016, um 00:06

#58.890.113
Habe bei dieser Hochzeit meine Herz-Zehn im 2. Stich leergesetzt, da ich mir sicher war, dass ich mit meinem Karo-Ass diesen Stich nicht erhalte. War das passend?

Noddy, 18. Mai 2016, um 00:12

Nein

Tront, 18. Mai 2016, um 00:13

Das war völlig verkehrt. Entweder werfe ich auf meinen Partner einen Fehlvollen ab oder ich steche ausnahmsweise mit einem meiner Füchse ein.

Bist du etwa Hellseher, der Hochzeiter hat soeben Kreuz 10 gelegt, warum sollte diese Karte überhaupt blank bei ihm sein. Angezögert hat er sie auch nicht. Kreuz dürfte gar nicht beim Ausspieler nachkommen.

Und falls sie blank war, so wie in diesem Spiel, bekommt der Hochzeiter einen Abwurf, was auch keinesfalls gut für eure Partei und schon gar nicht gut für deine beiden Füchse ist.

Die Dulle halte ich für die schlechtest mögliche von noch 11 zu legeneden Karten. Ernsthaft!

Tront, 18. Mai 2016, um 00:15

Noddy muss gerade im falschen Film sein.^^

Sofern, sein "nein" eine Richtigkeit dieser Dulle unterstellen sollte.

Noddy, 18. Mai 2016, um 00:19

War die Dulle passend? Nein!

Tront, 18. Mai 2016, um 00:21

Okay, dann stimmt ja alles, sorry.

Janet, 18. Mai 2016, um 00:23

Tront, ich habe die Sache mit dem Nachspiel so eingeschätzt, dass der Partner nur Kreuz nachspielt, wenn er sicher sein kann, dass der Hochzeiter den Stich erhält. Gut bei einer 10 kann er es nicht unbedingt. Ich bin jetzt auch nicht unbedingt davon ausgegangen, dass die Farbe tot ist, hätte ja auch sein können, dass er eine Kreuzkarte weniger auf der Hand hat, dann ist die Farbe nicht tot. In einem solchen Fall und bei der Sitzposition meines Partners würde ich auch die Farbe nachspielen, da ich mir Chancen verspreche, dass er sie erhält. Aber eigentlich war doch schon das Nachspiel von Kreuz tabu, da die Farbe tot ist, oder nicht?

Noddy, 18. Mai 2016, um 00:28

Für was verbläst Du die Dulle wenn Du beide PikAsse hältst und das fehlende HerzAs zu 50% beim Partner sitzt? Da geht nur Abwurf, sonst nix.

Tront, 18. Mai 2016, um 00:31

Ja, genau, die Gefahr dass der Hochzeiter den letzten Kreuzwert, also das As noch hält, ist viel zu groß. Eine kleine Trumpfrunde zu ihm wäre vom Partner besser.

Aber du hast selbst ein Doppel-As, welches du dir hier entwertest. Dulle (leer) verloren und einen ca. 25 Augen-Pik (oder mehr) zusätzlich aufgegeben.

Eben damit der Hochzeiter selbst keinen Single in Pik oder Herz preiswert abwerfen könnte, reichere ich den 2. Kreuzlauf mit einem weiteren Vollen (hier: Pik-As) an.

Damit macht deine Dulle später einen besseren Stich und der 1. Piklauf bleibt eurer Partei erhalten. Wirft der Hochzeiter dennoch einmal auf 2 Fehlvolle seinen blanken Pikverlierer (egal welchen Wertes ab) habt ihr dafür einen augenträchtigen 2. Kreuzlauf erhalten, ohne dafür die Dulle aufzugeben. Das sollte sich fast immer rechnen.

Janet, 18. Mai 2016, um 00:44

Ach so, dann hättest du hier im 2. Kreuzlauf das eines von meinen beiden Pik-Assen abgeworfen. Das finde ich interessant. Da würde ich nie drauf kommen.
Mein Herznachspiel war bestimmt auch falsch.

Habe allerdings heute gelesen, dass ein Herznachspiel mitunter als Ausnahme gar nicht schlecht ist, wenn man keine weiteren spielbaren Asse hat. Was haltet ihr von der These?

Tront, 18. Mai 2016, um 01:07

Herz gilt eher grundsätzlich als schlechtes Nachspiel, in diesem Spiel war es inzwischen egal, da es inzwischen keinen Piklauf mehr gibt.

Selbst bei einem kompletten Herznachspiel, bei dem der eigene Partner sicher an hinteren Position frei ist, koordienieren sich die Gegenspieler oftmals, wer einsticht und wer abwirft.

Selbst wenn ihr diesen 2. Herzlauf nun preiswert erhaltet, gibt es in aller Regel dafür einen anderen, meist augenträchtigen Stich, für eure Partei später weniger.

Ex-Füchse #101551, 18. Mai 2016, um 01:08

Nix.
Herz nach ist höchstens dann gut, wenn man genau weiß, wie alle Fehl sitzen und dann das Geplante eintritt.
Alle anderen Herznachspiele zeugen von Verzweiflung, entweder mangels Spielplan oder in Hoffnung, dass eine Ansage ausbleibt.

Janet, 18. Mai 2016, um 09:56
zuletzt bearbeitet am 18. Mai 2016, um 10:03

Habe gerade noch einmal die Passage mit dem 2. Herzlauf gefunden, habe ich im Silberfux-Blog gelesen. Ist damit nicht das Nachspiel von Herz gemeint? Das müsste doch der 2. Herzlauf sein, oder? Ist ein bisschen komisch erwähnt, andererseits lehnt Silberfux wiederum ein Nachspiel von Herz ab, ebenso ein Nachspiel von Farben, die nur der Gegener stechen kann und der Partner noch bedienen muss. Sind das eigentlich dann tote Farben?

"Ist erkennbar, dass eine Farbe wahrscheinlich von einer Partei kontrolliert wird, steht der gegnerischen Partei noch eine brutale Variante zur Verfügung: der zweite ♥️lauf. Wer dann eine ♥️-Stehkarte sein eigen nennt, kann in den meisten Fällen die Gegner durch deren Anspiel quälen und dem Partner einen relativ günstigen Abwurf oder einen Parkplatz für seinen Trumpfvollen verschaffen. Dies ist auch die einzig akzeptable Einsatzform des 2. ♥️lauf. Nur wenn gezielt ein bestimmter Farbrücklauf zerstört werden soll, sollte über diese Variante nachgedacht werden."

Tront, mir fiel noch etwas anderes ein. Du würdest an meiner Stelle das Pik-Ass abwerfen trotz der Möglichkeit des Sonderpunktes beim Gegner, dem Doppelkopf, falls dieser mit der Karo-Zehn sticht, wenn ich das ganze richtig verstanden habe, oder? Da du so von einem besseren Stich für die Herz-Zehn ausgehst, oder?

Tront, 18. Mai 2016, um 16:23

Janet, auf Kreuz-KönigKreuz-AssPik-Ass entsteht im Zweitlauf kein Doppelkopf für die Re-Partei.^^

Aber davon abgesehen würde ich dieses Risiko eines guten, oftmals blankes Abwurfes (z. B. in anderen Spielen, ein blankes Pik- oder Herz-As oder eine blanke Pik 10 in deinem Blatt) eingehen wollen.

Falls also einmal Kreuz-ZehnKreuz-Ass im Zweitlauf vor einem liegen würden.

Janet, 18. Mai 2016, um 18:02

stimmt, da entsteht kein Doppelkopf, habe ich mich versehen.

Octopussy, 18. Mai 2016, um 22:02
zuletzt bearbeitet am 18. Mai 2016, um 22:05

Hier nochmal die Nachteile deiner Dulle:

a) du stichst deinen p und könntest einen Abwurf tätigen

b) du setzt die Dulle leer und beraubst dich eurer evtl. einzig guten Karte. Dadurch ermöglichst du Tiefabsagen

c) Dadurch, dass dein Gegner dich nicht überstechen kann, ermöglichst du ihm Abwürfe, die dir teuer zu stehen kommen können

d) Pik und Herz laufen häufig zu euch, nicht aber wenn c)

Tront, 19. Mai 2016, um 03:33

Gut zusammengefasst, gefällt mir, Octopussy.

zur Übersichtzum Anfang der Seite