Doppelkopf-Strategien: Wie spielt man Mistblätter?

Janet, 19. Mai 2016, um 12:50

#58.923.924
Wie würdet ihr hier spielen? Herz anschieben oder mit Kreuz-Ass aufspielen. Die Chancen, den Partner zu erreichen sind doch in beiden Fällen gleich, oder?

Friedrich, 19. Mai 2016, um 13:03

Wichtig ist in erster Linie, mit der Kanne vor Ausspiel ordentlich abzufragen!^^

Friedrich, 19. Mai 2016, um 13:05

Und jetzt nochmal ernsthaft: Ich spiele Kreuzass in der Hoffnung, dass der Stich bei meinem Partner landet. Kommt z.B. dann spruchlos Pikass nach, entsorge ich darauf meinen Herzsingle.

Janet, 19. Mai 2016, um 13:10
zuletzt bearbeitet am 19. Mai 2016, um 13:11

stimmt, eine Option. Aber diese Blätter sind haareraufend, kein einfacher Tabak. Mit Wahrscheinlichkeiten kommt man hier auch nicht weiter, oder?

Yorgo, 19. Mai 2016, um 13:17

@ Janet
dein ganzes Verhalten zeigt eine ganze Menge an Unsicherheit. Lös dich da von. Wenn du spielen willst, mußt du, bevor du gesund meldest, dir klar sein, was du Anspielen willst. Sch.... auf Konventionen, spiel wie du es für richtig hältst und überleg nicht, ob es den Konventionen entspricht

Friedrich, 19. Mai 2016, um 13:20

Der Thread hat zwar mit Konventionen so viel zu tun, wie Polarlichter mit Paraguay, aber nun gut.

Yorgo, 19. Mai 2016, um 13:36

@ Friedrich
hast du nicht auch das Gefühl, dass Janet mehr überlegt, ob es nicht irgendwo steht, wie sie in diesem Fall auszuspielen hat, statt sich auf ihr Spiel zu konzentrieren.

Cabeza_doble, 19. Mai 2016, um 13:47

Ich trau mich normalerweise nicht, ne Farbe anzuspielen, die von vorn herein nicht laufen kann.
Irgendwie hab ich immer Sorge, damit den eigenen Partner anzusch....
Daraus könnten sich sehr unerfreuliche Spielverläufe entwickeln.
z.B. sowas hier:

-Ausspiel Kreuz-Ass
-Abfrage von Pos. 2
-Antwort von Spieler 1
-Abwurf Pik10 oder sonst ein Fehlvolles von Spieler 2
-Fuchs vom Spieler 3 oder 4 mit Gegenansage und möglichem Doppelkopf

Oder aber der Kontra-Partner ist selber schwach auf der Brust, fragt folglich nicht ab, sticht spruchlos mit Fuchs, der vom Gegner mit RE rausgenommen wird.

Da spiel ich lieber den Herzkönig und hoffe, dass der Stich irgendwie beim Partner landet.
Ist natürlich auch nicht ganz ungefährlich, denn einen gegnerischen Abwurf in Pik, möchte man eigentlich auch nicht sehen.

Friedrich, 19. Mai 2016, um 14:01

@ Yorgo
"Überlegen" ist etwas gutes. Solltest du mal versuchen.

Ex-Füchse #101551, 19. Mai 2016, um 14:36

Ich sehe Kreuzasse als beste Siegchance.
Traumverlauf: Partnerabfrage, Antwort, Herzabwurf.
Alle 3 Fehlfarben werden kontrolliert...

Herzschub beraubt sich hingegen der Möglichkeit des Singleabwurfs auf Pik.

zur Übersichtzum Anfang der Seite