Doppelkopf-Strategien: Ausspiel von sechser Länge?

sashimi, 09. Juni 2016, um 11:10

unterdurchschnittliches Blatt an Eins als Co.

Kreuz-AssKreuz-ZehnKreuz-KönigKreuz-KönigKreuz-NeunKreuz-Neun

Spielt ihr diese Farbe an?

Karl_Murks, 09. Juni 2016, um 11:13

Das hängt ggf. vom Rest ab.

Ex-Füchse #16890, 09. Juni 2016, um 11:14

Ja und ich antworte auch, es sei denn ich bin vielleicht trumpfkurz und habe nen Piksingle.

schwarzesLoch, 09. Juni 2016, um 11:16
zuletzt bearbeitet am 09. Juni 2016, um 11:18

Abhängig vom Restblatt. Aber ohne einen sinvollen Anschub, spiele ich schon Kreuz-Ass an.

Ex-Füchse #101551, 09. Juni 2016, um 11:27

Ich spiele die Farbe an, wenn ich zumindest 1 andere Stärke habe. Ich will ja auf die Abfragen antworten.

Yorgo, 09. Juni 2016, um 11:44

Sashi bei 6 Kreuz und dann noch Überdurchschnitt starkes Ko Blatt, was soll das denn dann noch sein.
Bliebe ja nur noch folgendes Übrig
Herz-ZehnHerz-ZehnPik-DamePik-DameHerz-DameKaro-Ass .
Ich halte jedoch egal, welchesTrumpfblatt du hast, immer das AnspielKreuz-Ass für richtig.

Yorgo, 09. Juni 2016, um 11:45

Frage mich aber, warum du nicht ev. Kreuzsolo spielst

Karl_Murks, 09. Juni 2016, um 11:46

Somit is Kreuz-Ass im Sinne des besten Anspiels aus dem Rennen 😢

sashimi, 09. Juni 2016, um 12:18
zuletzt bearbeitet am 09. Juni 2016, um 12:19

@yorgo: ich schrieb unterdurchschnittlich.

Yorgo, 09. Juni 2016, um 12:20

Ach Murksi, das Gegenteil ist der Fall, das Anspiel vonKreuz-Ass ist immer richtig. Du solltest mal deinen Vorleser wechseln und einen nehmen, der dir auch den Sinn meiner Worte erklärt.

Yorgo, 09. Juni 2016, um 12:22

Sahi, da hab ich mich wohl verlesen sorry, ändert aber nichts an meiner Meinung, dass das Anspiel von Kreuz-Ass immer richtig ist.

Karl_Murks, 09. Juni 2016, um 12:37

Man muss es sich mal bildlich auf den Augen zergehen lassen!
Die Eingangsfrage lautet:


"unterdurchschnittliches Blatt an Eins als Co.

Kreuz-AssKreuz-ZehnKreuz-KönigKreuz-KönigKreuz-NeunKreuz-Neun

Spielt ihr diese Farbe an?"

Y. macht daraus: Herz-ZehnHerz-ZehnPik-DamePik-DameHerz-DameKreuz-AssKreuz-ZehnKreuz-KönigKreuz-KönigKreuz-NeunKreuz-Neun Karo-Ass
und fragt die Thread-Erstellerin allen Ernstes, warum sie das Kreuz-Farbsolo nich spielt ...

Reschpekt 👍

Yorgo, 09. Juni 2016, um 12:39

gerupfte Charakterlose Krähe, folge meinem Rat, sonst wirst du noch dumm sterben.

Karl_Murks, 09. Juni 2016, um 12:40

Der da wie lautet, Dein Rat?

sashimi, 09. Juni 2016, um 12:45

hat fast jeder einen kreuz:
Kreuz-AssKreuz-ZehnKreuz-AssKaro-Ass könnte der so aussehen.

ist kr nicht gleich verteilt:
Kreuz-AssKreuz-ZehnKaro-Ass Abrage still oder laut und bei Antwort Abwurf
oder eben gefangener Fuchs.

Find ich alles nicht so prickelnd.

Yorgo, 09. Juni 2016, um 12:46

Hat er dies dir nicht vorgelesen, kann ich ja verstehen, verliert er seinen Job.

Yorgo, 09. Juni 2016, um 12:49

Sashi, damit muss jeder in diesem Fall rechnen.
Schlimmer noch wäre es, wenn Re schmieren oder abwerfen könnte, weil sein Partner das Kreuz-Ass zieht.

sashimi, 09. Juni 2016, um 12:55
zuletzt bearbeitet am 09. Juni 2016, um 12:56

Das mit dem Gegneras ist ein Argument, das Sinn macht.

Octopussy, 09. Juni 2016, um 13:13

ergänzende Fragen:

Wie sieht es bei 7 Fehl aus, wie bei 8?

Es wird eher still als laut abgefragt. Wie sehr sagt uns eine stille Abfrage an 2,3 oder 4 zu?

Macht folgende Aussage Sinn?:

Je schwächer das Restblatt, umso weniger will ich eine Abfrage, umso eher spiele ich das Kreuz nicht?

Ich denke, dass alle Bedenken hinfällig sind (siehe Yorgos letzten Beitrag).

Belzedar, 09. Juni 2016, um 17:22

bei 7 und 8 Fehl ist immer minimal ein Gegner frei, und insofern ist es keine gute Idee diese Farbe anzuspielen. Bei 8 spiele ich den Fleischlosen.

Tront, 09. Juni 2016, um 18:59

Wie schon erwähnt wurde, mache ich auch die Entscheidung eine überlange Farbe anzuspielen von meinen wenigen Restkarten abhängig.

Es ging ja hier um ausschließlich unterdurchschnittliche eigene Kontrablätter.

2 Beispielkarten:

Mit Herz-DameKreuz-BubeKaro-AssKaro-KönigKreuz-AssKreuz-ZehnKreuz-KönigKreuz-KönigKreuz-NeunKreuz-NeunPik-KönigHerz-Neun spiele ich sicherlich viel lieber den Single-Pik an.

Mit Herz-DameKaro-ZehnKreuz-AssKreuz-ZehnKreuz-KönigKreuz-KönigKreuz-NeunKreuz-NeunPik-ZehnPik-NeunHerz-KönigHerz-König würde ich zwischen Kreuz-As zu sechst und Herz-König als Anspielkarten eher würfeln.

Wegen der "unnötigen" Doppelkopfgefahr beim Kreuzanspiel eines Asses und einer noch wahrscheinlicheren Erstansagehäufigkeit, die ohnehin schon als sehr hoch vorgegeben ist, würde ich aber auch hier noch eher zum Anspiel eines Herz-Königs tendieren.

Letztendlich entscheidet wieder einmal mehr die tatsächliche Sitzpostion des Kontrapartners und seine Blattstärke für dieses eigene Kontrablatt zu großen Anteilen das Spielergebnis mit.

Ex-Füchse #116426, 09. Juni 2016, um 19:10

Sacht mal alle im Ernst, oder auch mit Ernst:

"Warum verlegt ihr eure Dikussionen jetzt in dieses Forum"??

Ich habe euch alle eindeutig dem FIF zugewiesen.

Ich verstehe das nicht, obwohl ich alles verstehe.

LG

Ex-Füchse #116426, 09. Juni 2016, um 19:15

Ahhso vor alle Dingen, dass die Schnappsdrossel Ela jetzt hier sogar Treeds eröffnet, eigentlich eine Frechheit.

zur Übersichtzum Anfang der Seite