Doppelkopf für Freunde

Doppelkopf-Forum

Doppelkopf-Strategien: Was teilt mir mein Partner mit?

#61.236.512

Von was für einem Blatt kann ich bei der Ansage meines Partners im 2. Stich ausgehen? Ist es sinnvoll, dass ich wegen der Re-Ansage im 5. Stich mit Trumpf aufspiele?

Vermutlich hat mein Partner durch seine re-Ansage die Kontra-Ansage verhindert.

Ne Ansage zum letztmöglichen Zeitpunkt verspricht nix, Kontra hat eigene Ansagen schon verpeilt. Die konnten jetzt erstwieder gegenschießen.

Meinst du damit, dass Kontra trotz guten Blattes die Ansagen verpatzt hat und ich bei meinem Partner nicht mehr von einem guten Blatt ausgehen kann?
Irgendwie bin ich immer noch davon ausgegangen, dass mein Partner mit großer Wahrscheinlichkeit eine Dulle hat.

Da Re über 60% der Spiele gewinnt, kann man eigentlich immer ansagen, wenn sich Kontra nicht rührt.

Vielleicht hat Dein Partner zuviel von Tront gelesen und das Trumpfspiel als Bekenntnis gewertet.

1. Das Re war berechtigt und wäre auch gewonnen worden.

Mal wieder ein Noddybeitrag zum ignorieren....

was sollte stich 7?

"Von was für einem Blatt kann ich bei der Ansage meines Partners im 2.
Stich ausgehen? Ist es sinnvoll, dass ich wegen der Re-Ansage im 5.
Stich mit Trumpf aufspiele?"

EW mindestens 70. Farbfreiheit oder Trumpfhöhe.
Ja, Trumpf testen.

Capitano. learning fragt doch nicht was welcher Stich sein sollte, bzw ob es sinnvoll ist, sagt Ihr doch, welch Fehler sie gemacht hat, bzw. wie sie hätte spielen sollen, auch in ähnlichen Fällen.

Liebe Trixie, ähnliche Fälle kennt capitonia nicht, der kennt gar keine Fälle, kannst mir glauben.

Habe den Fehler entdeckt, den Capitano wahrscheinlich meint. Ich hätte im 7. Stich den Kreuz-Bube anstatt der Herz-DameHerzdame spielen müssen. Dann hätten wir noch mindestens einen Stich mehr gehabt und dazu noch den Karo-Ass des Gegners bekommen. Das führte zum Verlieren des Spieles.

Der erste war schon das Abschenken des Königs, gib buben dann richtig nicht dame, sondern den könig.

7. Stich muß Partner blaue setzen

War die letzte Analyse von mir, denn Fanatikern glaubst du nicht

"War die letzte Analyse von mir"

Leere Versprechungen ...

Bei Ihrer Begriffsstutzigkeit hab ich keinen anderen Kommentar erwartet IngoKnito

Es meldet sich der Doppelkopf - Knobler

also im 2. stich kreuz bube statt karo könig reinlegen, um 2 augen zu "sparen"? damit der 2. kreuzlauf mit dem könig, also unter dem fux abgestochen werden kann?

habe ich den vorschlag richtig verstanden?

Der Karokönig ist nicht das Problem. Der Kreuzbube wäre mir zu hoch, um ihn im 2. zu legen.

Die Kreuzdame im 7. von deinem Partner Janet ist natürlich schlecht gewählt.

Ansonsten hast du Recht. Setzt du im 7. nun den Buben statt der Dame, macht ihr einen ganzen Stich mehr am Ende und gewinnt das Spiel.

Richtig Stichvernichter, weil der König 2 Augen mehr bringt, wenn mit Karo-Dame vorgestochen wird, als wenn Bube gezogen wird. Für viele zu hoch.

Ich dachte immer mit der roten Nase im Mundwerk , wie man sich doch täuschen kann

Ich halte mich am Anfang nicht mit den sich am Ende rausstellenden fehlenden 2 Punkten auf. Das Spiel ist für mich an mehreren anderen Stellen regelrecht hingerichtet worden....

2. Stich... den Karokönig lege ich auch auf die Dulle

7. Stich... eine sehr schlechte Alte (könnte sich für die schlechteste Alte 2016 bewerben.... für einen Top 20 Platz würde es reichen). Wenn er bis jetzt noch nicht weis, wer P ist.....Hier hätte ich allerdings Kreuzbuben gelegt...

9. Stich P hat re gesagt, also wird bei Trumpf geblieben.....

10. Warum jetzt nicht die Blaue abgezogen wird, wird sein Geheimnis bleiben. Spiel mit Fux gewonnen.

Tja.... normale (knappe) Ansagen vertragen halt nicht diese Anhäufung von......... "Ungenauigkeiten"...

Dieser Eintrag wurde entfernt.