Doppelkopf für Freunde

Doppelkopf-Forum

Doppelkopf-Strategien: Bubensolo mit k 90?

#61.284.017

Komme ich bei diesem Bubensolo zu einer k 9 Absage?

Wie ziehe ich hier die Trümpfe am besten. War hier meine Strategie richtig, dass ich erst einmal mit einem kleineren Buben anfange oder sollte ich mit dem Kreuzbuben aufspielen?

Stell deine Anfrage mal lieber im "FIF"

da gebe ich im Moment noch kein offizielles Statemente

LOL LOL OLOLO

Warum im FiF? Mich interessieren die Meinungen von allen.

Das ist dann deine Meinung.
Ich jedenfalls habe die alle ins Fif zur dort dortigen freien Meinungsäusserung verbannt.

Die FIF mitbewohner haben ja auch gleich einige andere aus ihrem "Freien Meinungsäusserungsbereich" entfernen lassen.

Als Beispiel sei hier "Yorgo" genannt.

LG KH

Verstehe ich nicht, klingt komisch.

Komisch, das verstehe ja sogar ich

LOL LOL LOL

Bist ein komischer Vogel, Henry.

Ok, kannst das beweisen??

Ich würde das Tempo behalten, um mir den Pik zu entwickeln: Also Kreuzbube vor, Pikass, Pik-9. Andere Asse stehen lassen um vom Gegner eingefädelt zu werden.
Sitzen die Buben anders und du gehst vom Stich ohne eingefädelt zu werden, verlierst du wohl.

Dass dir die Gegner Pik entwickelt haben, war Glück bzw. lag an der Tischbesetzung.

Lavinia, du hast sehr viel Glück gehabt.
Wenn du dieses Solo spielst, mußt du zuerst denKreuz-Bube spielen

Zur 90-Absage kommt man seriös nicht.

Bei Bildersoli bin ich immer für Kreuzbube bzw -Dame. Es kostet einfach Tempo, welches du bei diesem Blatt noch für die Pikentwicklung brauchst. läufst du gegen 3 Buben, hast du schon ein Problem. Bei dir sitzt alles schön. Die Buben 2-1-1 und das Pikass einfach besetzt.

was ist denn, wenn das pikass nicht einfach besetzt ist.

Die Variante würde mich mal interessieren.