Unterhaltung: re, kontra, kontra k 90?

Solinchen, 03. September 2016, um 12:15

#61.554.932

Wie finde ich in diesem Spiel die k 90 Absage?
Hatte re hier ein re?

Noddy, 03. September 2016, um 12:17

Für K9 musst Du im 2ten Stich abfragen, danach is der Zug abgefahren.

Solinchen, 03. September 2016, um 12:22
zuletzt bearbeitet am 03. September 2016, um 12:23

Noddy, Abfrage verstehe ich nicht ganz. Im 1. und 2. Stich sind Kreuz und Pik gelaufen. Ich habe beide Dullen. Auf was frage ich denn dann ab?

Meine Kontraansage kommt im 3. Stich, dann könnte ich noch im 4. Stich auf k 9 abfragen, aber weiß mein Partner unter welchen Voraussetzungen er antworten soll?

Ex-Füchse #120280, 03. September 2016, um 12:43

@ Lavinia, du brauchst nicht abzufragen, einfach nur K9 sagen, denn du weißt, dass dein Partner keinen Kreuz hat, also zieh Kreuz statt Trumpf und er wird Pik dann ziehen

Noddy, 03. September 2016, um 12:48

Du erzählst wieder nur Scheiße, Yorgo

Für K9 braucht man eine gültige Erstansage, also muss der 2te Stich abgefragt werden.

Ex-Füchse #120280, 03. September 2016, um 13:20

Noddy, wir spielen Doko nicht ES und Ihrem Papageien, bring endlich Manieren bei. Nur Leute, die kein Doko spielen können, brauchen eine Abfrage, bzw ihrem Partner nicht zutrauen, dass er kein Doko kann.

Ex-Füchse #120280, 03. September 2016, um 13:20

kein streichen

Noddy, 03. September 2016, um 13:29

Du erzählst wieder nur Scheiße, Yorgo

Screwy, 03. September 2016, um 13:36

Sie kann aber die K90 nicht mehr treffen, wenn nicht im 2. eine Ansage (Erstansage) erfolgt. Das sind halt nun mal die Regularien. Entweder muß sie nun mit bedienen im 2. das Kontra selber geben oder halt nach hinten abfragen, ob der Partner Kreuz stechen kann. Nur wenn im 2. Stich das Kontra erfolgt, kann sie im 3. noch die K90 geben.

Screwy, 03. September 2016, um 13:37

Zumindest nach meiner Kenntnis. Ansonsten bitte ich um Berichtigung.

Ex-Füchse #120280, 03. September 2016, um 15:22

Screwy, es war auf Grund der Re Ansage klar wer Re ist. 1. Stich. 2. Stich wird Re ( kreuz) abgestochen ergo Ko. 3, Stich Pik sticht lavinia mit Ansage Ko.
Wer hat denn die Dullen, was will sie denn fragen?
Sie kann doch rechnen.

Noddy, 03. September 2016, um 15:44

[zitat]
Für K9 braucht man eine gültige Erstansage,
[/zitat]

Screwy, 03. September 2016, um 18:19

Darum geht es nicht. Laut Regularien kann man nur eine K90 Absage teffen, wenn die Partei auch eine Erstansage getroffen hat. Die MUSS im 2. Stich erfolgen. Erfolgt das Kontra wie hier erst im 3. Stich, fällt es nicht mehr unter Erstansage und man kann die K90 dann nicht mehr geben.

Das geht hier also nur, wenn sie entweder selber das Kontra im 2. gibt, oder wie hier, was sich anbietet, nach hinten auf Kreuz stechen abfragt. Dann trifft der Partei das Kontra im 2. und sie kann noch eine K90 Absage im 3. treffen.

In dem Beispiel sieht sie nun das der Partner Kreuz sticht und gibt natürlich noch das Kontra. Aber erst im 3. Stich. Nur kann sie nun nicht mehr, wie von dir vorgeschlagen, die K90 selber absagen, weil es von den Regularien her nicht mehr möglich ist.

Ex-Füchse #120280, 03. September 2016, um 19:06

Nee, die Erstansage war Re und Re kannst du sagen, bevor du deine 2. Karte gelegt hast, ergo können deine Gegner Ko sagen, bevor sie ihre 3. Karte gelegt haben, dann Re K9 oder Ko K9

Noddy, 03. September 2016, um 19:10

Du erzählst wieder nur Scheiße, Yorgo

Screwy, 03. September 2016, um 19:11

Eben nicht. Auch das Kontra ist im 2. eine Erstansage. Egal ob Re vorher eine Ansage getätigt hat oder nicht. Die K90 kann nach den Regularien NICHT mehr getroffen werden, wenn das Kontra, wie hier, erst im 3. Stich erfolgt. Kannst du ja gerne mal auf einem Turnier versuchen. Da wird die Repartei ganz fix den Schiedsrichter rufen.

Ex-Füchse #120280, 03. September 2016, um 19:12

also immer bevor du deine nächste Karte legst

Ex-Füchse #120280, 03. September 2016, um 19:15

Übrigens morgen spielt Yorgo auf einem Ranglistenturnier und nicht das Erste mal.

Screwy, 03. September 2016, um 19:18

Dann sollte er das nicht so handhaben, wie von dir beschrieben. Das gibt dann Strafpunkte. Erkundige dich da besser vorher nochmal, wenn du mir nicht glaubst. Gibt hier doch bestimmt Verbandsspieler.

Ex-Füchse #120280, 03. September 2016, um 19:18

Der Grundsatz lautet, du mußt dich gegen jede Ansage wehren können.

Ex-Füchse #120280, 03. September 2016, um 19:20

Das ist ein Bundesranglistenturnier. Wenn du es hgenau wissen willst, schreib den Spielleiter des DDV HDF an.

Screwy, 03. September 2016, um 19:22

Ich brauche es mir nicht bestätigen lassen. Ich weiß, das ich recht habe. Habe es sicherheitshalber auch nochmal nachgelesen. Vlt sieht der HDF das ja hier und kann es dir ebenfalls nochmal sagen, da du mir ja scheinbar nicht glauben magst. An sich sollte man das aber wissen, wenn man sogar Turniere spielt.

Ex-Füchse #120280, 03. September 2016, um 19:32

Übrigends um es zu vereinfachen, ist mir gestern passiert. Re sagt K3 ab, haben übersehen, das wir schon 31 Augen liegen hatten, kam natürlich Ko. Woher sollten wir denn vorher Wissen, das sie K3 absagen.

Ex-Füchse #120280, 03. September 2016, um 19:34

Er kann sich nur nur noch mit Rollator bewegen, wegen 15 Jahre Krebs

zur Übersichtzum Anfang der Seite