Doppelkopf für Freunde

Doppelkopf-Forum

Doppelkopf-Strategien: Wie spiele ich hier weiter?

#61.614.440
Wie spiele ich hier nach meiner k 90 Absage im 2. Stich auf? Mit der 3. Farbe oder spiele ich die Farbe nach, mit der im 1. Stich geschmiert wurde (Steh-As)?

Ich hätte Herz-Zehn gezogen, damit kennt dein Partner deine Stärke und danach Pik gezogen; aber jeder sieht das anders. Kreuz deshalb nicht, weil du dir die 10 frei spielst.

Leider finde ich den gewählten Abwurf deines Partners schon sehr unschön. Wirft er, wie ich es täte, die Kreuz-Zehn ab, kämst du nicht in die Verlegenheit, über das beste Nachspiel nachdenken zu müssen. Dann würdest du die 3. Farbe, also Pik, schieben und gut.

Zum tatsächlichen Spielverlauf. Für mich käme nun nur Trumpf oder Kreuz in Frage. Auf Grunde der für mich falschen Signale hätte ich wohl zu Trumpf gegriffen. Kann damit aber auch völlig daneben liegen und lasse mich gerne eines besseren belehren.

Nachdem dein P ein Ass abwirft, hat er keinen Fehlverlierer mehr (auch wenn es in dem Spiel tatsächlich anders ist).
Dulle nach dürfte jetzt vermutlich das Beste sein. Wenn er die andere hat, kann er sofort mit absagen springen und ab geht die Post.
Wenn er sich nicht meldet, schiebe ich Kreuz an, da er ja noch auf einen blanken Kreuzass sitzen kann.

Stimmt WC, ich ging halt von keinem Fehlverlierer mehr aus bei dem Abwurf, habe aber das mögliche blanke Kreuzass aussen vor gelassen.

Durch Abwurf des Pik-Ass zeigt er doch, das er darüber immer Erreichbar und kann dann selber Kreuz ziehen oder Trumpf

Nach diesem verfehlten Fehlabwurf würde ich diesem peiler zukünftig ungern auf seine Abfargen antworten.

Wer einen so teuren Fehlverlierer behält, dem traut man alles zu.

Die Dulle spiele ich dehalb nur nicht vor, weil sie mein Partner nachdem ich ihn in Kreuz angspielt habe, in der Regel noch erfragen kann. Jetzt wo wir 2 Kreuzläufe mutwillig abgeben, will ich das Spiel überhaupt nur noch zufällig gewinnen. Kreuz spiele ich deshalb an, weil mein Partner auch einmal 10 Trümpfe ohne Dulle, aber mit 2 blanken schwarzen Assen halten könnte.

Alles andere wäre spieltaktisch nahezu unmöglich.

Aber ich werde täglich, nein stündlich neu überrascht.^^

Dass der Abwurf keine gute Wahl war, sehe ich sofort ein.

Aber könnte er neben einem Kreuz-As nicht auch noch ein (ehemaliges Doppel-) Pik-As halten?

ist schon verrückt..... gerade du Tront, der ein Verfechter von Trumpfrunden über alles bist schiebst Kreuz und spielst nicht die Dulle. ^^

Dann würde der Partner aber hoffentlich das blanke schwarze As (also Kreuz-As) zuerst abwerfen.

Ein Kreuz-Doppel-As zu neunt und ein blankes Pik-As hielte ich auch noch für möglich, aber nicht umgekehrt. Man würde ja nach einem Abstich eines theoretisch angespieltem Piklaufes ansonsten das 2. schwarze As durch Abholung des gegnerisches Asses gefährden.

Ingo, vom Doppeladler kann man an 3 oder 4 abwerfen um den Weg zu zeigen. Bei direkter Erreichbarkeit gilt 3tte Farbe.

@Worstcsae

Wenn mein Partner keine eigene Dulle hat (wie in der Partie vorliegend!), gefährde ich doch seinen Erstlauf der noch ungelaufenen Farbe und damit unnötig das gesamte Spiel. Nach Durchlauf seines Kreuz-Asses kann ich einen Spitzentrumpf der Gegner zusätzlich herausschneiden u n d auf seine mögliche, ja sogar wahrscheinliche Dullenabfrage vorzeitig antworten.

Das muss doch besser, auf jeden Fall aber langfristig sicherer sein. Alle Fälle decke ich natürlich auch nicht ab.

Tront??? denk mal nach, was du gerade geschrieben hast....Wieso gefährde ich den Erstlauf, wenn ich die Dulle spiele? Wenn er nicht reagiert, schiebe ich natürlich Kreuz.... habe ich auch oben so geschrieben....

Du vergibst nen Schnitt durch Dulle verblasen.

Lieber ne Dulle verblasen, aslwie keinen Blasen lassen.

LOL LOL LOL

Alles was ihr schreibt ist alles richtig, habt ihr denn Willi gefragt, warum erPik-Ass gelegt hat. Ist euch aufgefallen, das Lavinia lange gezögert bevor sie die 9 gesagt hat. Nein, für mich heißt das, es könnte die Gefahr des Stechens bestehen, weil ich es lang habe.
Warum der Ausspieler nicht sein Pik-Ass zieht, kann ich nicht nachvollziehen, woher kommt diese Angst?

@ Tront, Noddy: Danke.

Falls einmal "ausnahmsweise" alle Spieler in der 1. Liga perfekt spielen, kommt sicherlich die 3. Farbe, was ja auch geltende Konvention ist.

Da ich aber gern mit "Netz" und doppeltem Boden" spiele, was auch oftmals richtig ist, würde ich doch bei 3 schwarzen Assen niemals ernsthaft von einem Doppel-As abwerfen, um jetzt ein neues, wenngleich auch seltenes Verlustpotenzial durch einen falschen Anschub zu schaffen.

Worstcase, okay, der Kreuzanschub nach einer Nichtbeantwortung nach vorgespielter Dulle käme in deinem Fall noch.

Jetzt bliebe nur noch die Frage zu klären, weshalb man die Dulle überhaupt leer vorspielt, die der Partner genauso mit zusätzlicher Trumpschnittrunde bequem erfragen könnte?

Fragt er selbst nicht ab, weil dieses Zögern zur keine 60-Absage blatt-technisch nicht sicher genug wäre, kommt im 3. Stich sicherlich immer noch eine Trumpfrunde von ihm nach.

Entweder übernehme ich einen Kontra-Spitzentrumpf nun mit der Dulle oder ich übernehme passend den 3. Stich und kann im 4. Stich immer noch rechtzeitig für eine theoretische keine 60-Absage die Dulle vorspielen. Da dürfte rein absagetechnisch nichts liegenbleiben.

Sollte nun ausnahmsweise im 3. Stich eine Leerdulle vor mir gesetzt werden, müsste ich halt die keine 60-Absage auf diesen traumhaften Spiellauf eigenständig finden oder für immer mit Absagen schweigen.^^

Außerdem könnte ich im 4. Stich immer noch brav zögern und Interesse an einer keine 60-Ansage bekunden, lediglich meine 100%-Dulle kann ich meinem Partner nicht mehr in dieser Variante vermitteln.

Aber ob das zwingend ein "Dullen-Zwischen-Spiel" im 2. Stich rechtfertigt, wage ich noch zu bezweifeln.

Wie Tront und Noddy. Läuft Kreuz, habe ich einen Schnitt mehr und die Schwarzabsage ist nach dem 2. Stich quasi safe. Spiele ich zunächst die Dulle, habe ich anschließend nur noch einen Schnitt, was die 30-Absage bereits gefährden kann.

Na Friedrich bei dir läuft doch sicherlich nur der ALKI

Friedrich, ein Witzbold.
Tront, die K6 Absage wäre auch dir im Hals stecken geblieben, wenn wie hier Kreuz gestochen wird, denn es ist ja nicht gesagt, dass nicht beide Dullen beim Gegner. Durch Ausspiel der Dulle, wäre diese Unbekannte gelöst.
Unabhängig von allem, dümmer zu spielen, als Racer geht nimmer, wenn er schon nicht Pik-Ass im ersten zieht, darf er gegen Re niemals Trumpf im 3. anspielen.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Bei richtigem Spiel von Racer 1. Stich Pik-Ass 2. Stich Pik-Zehn hätte Ko leicht die K9 erreicht und ev. sogar gewonnen

Hast Dir wieder vorher die Karten angeguckt, Yorgo?

Noddy du stinkst schon wieder, hast dich mal wieder nicht gewaschen??