Doppelkopf für Freunde

Doppelkopf-Forum

Doppelkopf-Liga: Spielmöglichkeit in der ersten Liga

Ich habe zur Zeit mehr Möglichkeiten Liga zu spielen. Nur leider sind oft in der ersten Liga entweder kein Tisch oder ein sechser Tisch besetzt. wenn man dann noch Pech hat, ist man von einem Spieler gesperrt und kommt auch nicht mehr an den TIsch.
Geht euch das auch so?

Wenn man ne Skype-Runde hat...^^

Sashi du bist für einige Spieler nicht gut genug und du kennst Yorgo zu gut.

Schön von dir zu lesen sash!

"kennst Yorgo zu gut" - dann ist ja alles gut!^^
mal ernsthaft: auch ich kann nicht zu jeder mir passenden Zeit auf Anhieb einen Tisch zusammen bekommen. Mitunter ist halt ein wenig Geduld gefragt. Und so ganz überzeugt bin ich von den 6er-Tischen eh nicht!^^

Die Gefahr, dass sich versehentlich (und zum wiederholten Male) nicht gesperrte Spieler zu einem setzen und eine an sich schöne Runde sprengen, ist in der Tat recht hoch.

Ansonsten wie Bonath.

Das Problem der Ligaspielerei ist doch ganz einfach, dass zu wenig Ligaspieler, die Liga spielen könnten, auch in der Liga spielen, da die Liga unattraktiv ist.

In der Liga herrscht Kartenverrat an erster Stelle, und diesen von den Schiedsrichter genemigten und auch gelehrten Kartenverrat können sogar nicht alle tätigen.

Denn nur auserwählte dürfen "ES".

Wie ich früher "Weiße Wolke" liebte, für 30 Pfennig in der Hozkiste, pro Stück.

Hier kostet die Rote Wolke 5,-- Euro im Monat, nur um Kartenverrat begehen zu können, mit legaler Ankündigung.

LG KH