Doppelkopf für Freunde

Doppelkopf-Forum

Unterhaltung: DoKo oder die Gier nach Erfolg Teil 1

Ich hatte gestern viel Zeit zum Nachdenken. Mir gingen dabei Hannes Worte, Sarahs und Heinrichs tun, wir haben uns in letzter Zeit öfter unterhalten und die vielen Kommentare durch den Kopf.
Ich für mich, habe festgestellt, dass das Doko im Fuchstreff genau so abläuft, wie das Leben eines Menschen.
Der Mensch wird nicht geboren um Macht, Haß, Habgier usw in seinem Leben auszuüben, sondern um Freude dran zu haben.
Der Fuchstreff wurde nicht geschaffen um Haß, Macht, usw zu sähen,
sondern Freude am DoKo Spiel zu haben. Wie ein Kind, dass in den ersten Jahren Unterstützung braucht, geht es beim Doko auch den Anfängern.
Wie der Mensch, der langsam an das wahre Leben herangeführt wird, entwickelt sich auch das Verständnis für das Spiel.
Irgendwann sollten sich die Parallelen trennen, weil sich der Sinn ändert.
Doko sollte ein Ausgleich sein, für alle Unannehmlichkeiten, die im wahren Leben entstehen, ähnlich wie andere Sportarten.
Leider ist dies jedoch nicht so, warum:
Weil der Stachel des Ehrgeizes, eben besser zu sein, als der andere, jeden trifft.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Noddy, Sie tun mir nur leid.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Folge 2