Doppelkopf für Freunde

Doppelkopf-Forum

Doppelkopf-Strategien: Karosolo oder Normalspiel

An 2 gibt es folgendes Blatt:

Kreuz-DameKaro-DameKreuz-BubePik-BubeHerz-BubeKaro-AssKaro-ZehnKaro-ZehnKaro-KönigKaro-NeunKaro-NeunKreuz-König

Ich schreibe jetzt schon an dieser Stelle, dass hier ein Normalspiel gespielt wurde.

Beim 1. Stich macht der Re-Spieler an 2 eine Re-Ansage und zögert, woraufhin der Partner an 1 k 90 absagt.

Pik-Ass re zög, Partn. an 1 k 90 Kreuz-KönigPik-NeunPik-Neun

Sollte jetzt gleich die k 60 abgesagt werden, damit der Partner nur noch Trumpf spielt?

Ich weiß nicht, was Wahnsinniger ist.... mit der Karte ein Trumpfsolo zu überlegen oder vorzeitig eine 60 gegen DD und 5 Damen zu tätigen.
Ich finde die große Abfrage schon überzogen.
Länge ist immer noch der meinst überschätzte Wert.

Sehr schönes Blatt für meinen stillen Re- Abwurf 😄

Ich sage die K6 nicht

Wenn ich es mir recht überlege gefällt mir auch ein Abwurf mit Re, nur habe ich sowas noch nicht selbst gespielt.

mit re würde ich bedienen, wenn der Kreuzkönig ein Pikkönig wäre. Bei 11 Trumpf möchte ich schon die Option wahren, dass der Fehl zum Partner geht. Einen sofortigen Abwurf halte ich für zu schnelle Aufgabe.

Ich spiele weder das Solo noch denke ich eine Sekunde über die 60 nach, wenn Partner jetzt nicht die Dulle vorspielt.

Habe die Frage wohl zu ergebnisorientiert gespielt, so als ob ich Glaskarten habe. Habe ich natürlich nicht. Ich kann ja nicht wissen, wie die Karten sitzen.

Jedenfalls wurden die k 60 erreicht. War wohl so eine Art Adrenalinschock.

Hier das Spiel:

http://www.online-doppelkopf.com/spiele/anonymHPfckcwNqeY3c3g

Ja, es soll Spiele geben, in denen die 181 erreicht werden, ohne das sie angesagt werden.

Sehe gerade, dass das obige Spiel falsch ist. Dieses ist das richtige:

http://www.online-doppelkopf.com/olmiview.php?id=anonymwCFwwrDwgv3E1Wj

Octo, aber darum ging es mir ja nicht bei der Frage:
Sicher kann man die k 6 erreichen, ohne dass diese abgesagt wird. Aber es waren 11 Trümpfe auf der Hand.

Du hast die Blaue und die Dulle beim P. Davon kanst du doch aber nicht ausgehen.

Bevor ich mit der Karte groß abfrage, werfe ich auch besser still (zunächst ohne Ansage) auf den Ausspieler ab.

Aber als 11-Trümpfer würde ich am häufigsten einstechen, und Trumpf mit Re im 2. Stich vorspielen. An Tiefabsagen bin ich bei der schwachen Trumpfstärke gar nicht interessiert.

Wenn mein Partner eine keine 90-Absage hat, ist es gut und das Erfüllen weiterer Absagen halte ich für reinen Zufall.

so sehe ich das auch. Janet, dein Problem ist immer wieder, dass du von einem Einzelfall aufs Gesamte schließt, bzw. dadurch deine Vorstellung des richtigen Spiels durcheinander geraten. Es gibt einfach Spiele, da findet man nur ein Re und gewinnt unter 30. Selten aber passiert.

wer hier nich gross abfragt verlääst bitte sofort den fred, still abwerfen, sowas behindertes echt

Was hast du dir denn heute morgen reingeschmissen, Cello?

freundlicher wirst du es nicht erleben...

Abwurf mit 15 Augen für schwarze Farbkontrolle mit re Ansage, hab ich schon öfter gespielt, danach trumpfvoll, wie bärig ist das denn? Wie stark muss denn Kontra sein damit re jetzt verliert? ein Kontra Mann mit 8+ Trumpf, 4-5 hohe dabei? Die schwarzen Farben sitzen schräg und mein Partner hat jetzt 3-4 Trumpf, am besten alles zusammen. Habt ihr schon mal von sowas wie Wahrscheinlichkeiten gehört? gg

Nee, da muss erst so ein Analysegenie wie du kommen...
Fux mit Re und Karo-König hinterher.
DD ist sauber ab-, Stärke sauber angezeigt und nach oben limitiert.

p.s.
aber die grosse re Abfrage gefällt mir nicht. Da ist es sogar besser vor dem 3.Stich zu fragen wenn der zweite bei einem bleibt.