Doppelkopf-Strategien: Spiel 2 der Liste...

RUserious, 17. Dezember 2016, um 12:13

In Spiel 2 der Liste erhält man an Pos 1:
Pik-DameHerz-DameKreuz-BubeKreuz-BubePik-BubeHerz-BubeKaro-AssKaro-AssKaro-ZehnKaro-NeunKreuz-ZehnKreuz-König
Was tun? Spielplan?

In der nächsten Liste erhält man wieder in Spiel 2, diesmal Pos 3:
Herz-ZehnKreuz-DameHerz-DameKaro-DameKreuz-BubeKreuz-AssKreuz-AssKreuz-ZehnKreuz-KönigKreuz-NeunKreuz-NeunHerz-Neun
Was tun? Spielplan?

Yorgo, 17. Dezember 2016, um 12:36

S. 1 Buben nach Abzug der Buben Kreuz-König oder Kreuz-Zehn je nach Abwurf, eher noch Kreuz-Zehn.

S 2 Farbe Anspiel Kreuz-Neun läßt schon mal auf Verteilung schließen.

Seb1904, 17. Dezember 2016, um 12:42

S1: Normalspiel. Frage. HerzB.

S2: Normalspiel untauglich. 8+0 geht um. Also die Damen. Fallen 3 im ersten: Re und Stechen/gegenstechen mit 4 Abgebern.

Ex-Füchse #16890, 17. Dezember 2016, um 13:15

Buben und Kreuzsolo zur Lust/Pflicht mit Re

Ex-Füchse #4596, 17. Dezember 2016, um 13:16

Yorgo, in Spiel 2 dachte ich ja an Herz entwickeln, Kreuz-Neun is aber noch n Zahn schärfer 😄 👍

Ex-Füchse #4596, 17. Dezember 2016, um 15:25

Ich hatte erst den 8+0 gesehen 😕 Im Farbsolo is Kreuz-Neun Eröffnung auch sehr schlecht, denn der Stich läuft an 4. Kommt von da 2 mal Herz hat man schon ein Problem. Darum sollte es ein mittlerer Trumpf sein, damit Kontra die Nachspielposition nicht ohne weiteres frei wählen kann.

Tront, 17. Dezember 2016, um 15:46

Ich spiele auch beide Pflichtsolo (Bubensolo und Farbsolo in Kreuz) trotz des frühen Stadiums einer Runde.

Ich werde auch beide Soli mit Re spielen.

Beim Bubensolo steige ich jedoch nach dem Abholen der gegnerischen Buben mit einem Single aus (da wird häufig verschnitten) und lasse dem Gegner eine theoretische (Fehler)-Chance, meine Kreuzfarbe zu öffnen.

Das Kreuz-Solo spiele ich mit Kreuz 9 von unten. Kein Auge dem Feind! Die mittleren Trümpfe benötige ich außerdem noch für gefährlichere, spätere Zweitläufe, die vom Gegner kommen werden.

worstcase, 17. Dezember 2016, um 16:54

Wie Tront...

Ex-Füchse #19877, 17. Dezember 2016, um 17:01

a) Buben
b) da bevorzuge ich die Damen

Octopussy, 17. Dezember 2016, um 18:31

@rocknrolla:

Hat einer 3 Damen isser um oder nicht?

RUserious, 17. Dezember 2016, um 18:32

Ich habe mich auch jeweils für die Soli entschieden...
In Spiel 1 muss ich 3x Bubenabziehen, wo es einige Karo Abwürfe gibt - danach entscheid ich mich für Kr 10, um evtl den K zum Stand zu bringen - der geht mit 42 (inkl Karo 10 weg), danach gibt es 35 auf Herz und 29 auf Pik, die nachfolgende Pik 10 muss ich einstechen - der K hält am Ende nicht, macht -9.
Im Normalspiel hätte ich gegen eine Hochzeit an 2 antreten müssen, wäre vermutlich auch schwer geworden...

Nun die kniffligere Soloentscheidung aus Spiel 2 - ich habe mich für die Damen entschieden - wenn jeder bedient (knapp 2/3) gewinnt man wohl auf stechen/gegenstechen die meisten Spiele. Am farbsolo gefällt mir die Herz 9 nicht ebensowenig die nicht vorhandenen Abziehtrümpfe...Herz wird idR direkt gefunden, wenn jemand ne 3er oder gar 4er Länge hat direkt tot, aber auch bei nur 2 Herzen wird das Solo noch oft bei gutem Gegenspiel verlieren - die Gegner sollten nun erkennen, dass das mein einziger Fehlverlierer war und dann werden die anderen Farben erstmal schön klein gehalten in den erstläufen - man kann zwar seine eigenen Tr-Vollen verstechen, gibt aber am Ende alles andere dicke ab...
Mit 2 Blauen statt den roten Damen hätt ich mich fürs Kr Solo entschieden - so nicht.
Auf meine Kr Dame folgt direkt eine Pik 9, Kreuz wird danach direkt im Erstlauf mit Kontra gehackt, danach darf ich 2 Volle einstechen, Kr 10 wird ebenfalls wieder gehackt, danach darf ich wieder 2 Volle einstechen, spiele ich jetzt den stehenden Kr Buben vor, eigtl um den Rest abzugeben, aber der bleibt interessanterweise stehen, selbiges klappt mit den beiden 9ern auch, mein Kr Ass sticht Ossi dann raus - zumindest durft ich so noch die 90 retten und 105 Augen holen, Ossi hatte wohl eine Dame verpennt.

Summa summarum waren -18 nicht die Traumquote mit den beiden Händen

Ex-Füchse #120280, 17. Dezember 2016, um 19:44

Zu Sp. 1 , bei 3 Buben gegen und Karo Abwurf kannst du das Spiel nur noch gewinnen, wenn du erst einmal dir dieKaro-Zehn holst und dann eine deiner blanken Karten vorspielst und danach beten.
Sp-2 Farbsolo Anspiel Kreuz-Neun fällt an 2 Bube ist er kaum zu verlieren, selbst dann nicht, wenn er Herz-Ass spielt, denn bei jedem weiteren Trumpf fallen dann mindestens 3 Buben, so hast du mit 2Kreuz-Neun 4 Buben aus dem Spiel genommen. Der Gegner hat dafür 22 Augen bekommen. Ziehst du dann den Kreuz-König purzeln auch die Damen

RUserious, 18. Dezember 2016, um 09:51

Stimmt natürlich...
Im Spiel 1 erst noch die Karos trommeln, damit die Blätter von 2 Leuten weiter gesäubert und Luschen entsorgt werden können... selbst wenn ich die Karo 10 abhole (die übrigens bei Spieler 2 zu viert ursprünglich saß, der 3 Viererfarben hatte und sich glücklicherweise falsch getrennt hat), haben die Gegner noch weitere 11 Volle...was soll das bringen?

Und zu Soiel 2: was soll passieren, wenn an 2 ein Bube gelegt wird? glaubst du ernsthaft, dass den an 4 niemand übernimmt?
Eigtl wollte ich diesen Schwachsinn ja gar nicht kommentieren, aber bevor das wirklich noch jemand für plausibel hält...

Ex-Füchse #120280, 18. Dezember 2016, um 10:44

Rus, warum soll er übernehmen wenn er die Kreuz-Zehn schmieren kann. Selbst das ändert nichts daran, das mit 2 Kreuz-Neun mindestens 4 Buben oder 3 Buben und eine Dame fängst, ohne selbst ein Auge zu opfern. Du gewinnst sogar gegen einen 8 Trümpfer, wenn die Herz-Zehn und einePik-Dame bei den Kurztrümfern sitzen.

Ex-Füchse #101551, 19. Dezember 2016, um 18:51

"Beim Bubensolo steige ich jedoch nach dem Abholen der gegnerischen Buben mit einem Single aus (da wird häufig verschnitten)".

Ex-Füchse #101551, 19. Dezember 2016, um 18:51
zuletzt bearbeitet am 19. Dezember 2016, um 18:52

Bitte um Erklärung: Was bedeutet dieses "verschnitten", wie sieht die dazugehörige Spielsituation etwa aus? edit: Deutsch ;)

Noddy, 19. Dezember 2016, um 19:03

Es werden augenträchtige Karten zurückgehalten (nich geschmiert), da darauf spekuliert wird, dem Solisten mit diesen noch einen Stich zu klauen.

Auch bekannt als 'schnippeln'.

Tront, 20. Dezember 2016, um 03:28

Richtig, die Gegenpartei vermutet bei mir evtl. eine Klärungsfarbe mit bis zu 3 - 4 Werten und kann zwangsläufig nicht sicher erkennen, ob ich gerade eben einen Single oder von einer längeren Farbe angespielt habe.

Lediglich das meist richtige Herstellen einer besseren Sitzpostion der Gegner führt doch noch relativ oft zu einem augenträchtigem Stich.

Aber ein Spieler an Postion 2 wird schon ungern sein zweifach besetztes As freiwillig legen. Und schon kann so ein Stich preiswert abgegeben werden.

So sind meine tendenziellen Erfahrungswerte.

Octopussy, 20. Dezember 2016, um 15:07

bei und heißt schnippeln "schnibbeln" oder "tauchen".

zur Übersichtzum Anfang der Seite