Doppelkopf-Strategien: Vorführung - Asssolo - Gegenspiel

worstcase, 21. Dezember 2016, um 12:17

Vereinsabend, Vorführung, die Asse

Der Solist spielt eine Piklusche aus.

Pik-BubePik-DamePik-Zehn Spieler 4 überlegt schon etwas länger und legt dann Pik-Dame.
Lassen wir diese Überlegung erst einmal unberücksichtigt.

Spieler 3 (jetzt Pos. 1) blickt nun in folgendes Restblatt:

Kreuz-ZehnKreuz-BubePik-AssPik-NeunHerz-AssHerz-ZehnHerz-KönigKaro-AssKaro-KönigKaro-NeunKaro-Neun
Er entscheidet sich für den Herzangriff.
Herz-Ass(Kontra von Spieler4, jetzt Pos. 2) Herz-BubeHerz-NeunHerz-Ass
Herz-Zehn(K9 von Spieler 4, immernoch Pos. 2)Herz-NeunHerz-DameHerz-König.

und nun???
Restblatt zur Verdeutlichung: Kreuz-ZehnKreuz-BubePik-AssPik-NeunHerz-KönigKaro-AssKaro-KönigKaro-NeunKaro-Neun

Noddy, 21. Dezember 2016, um 12:34

Die Spielübergabe an den starken Partner einleiten
Karo-Ass, dann Herz-König, die fehlende 10 sollte passend sitzen.

Anschließend kann man sich ansehen, wie das zögern in Pik gemeint war. Kontrolliert es der Partner wird mit As zulegen deblockiert. Kommts nochmal von unten bleibt ein Aussteiger.

Ex-Füchse #120280, 21. Dezember 2016, um 12:38

erst Karo-Ass danach Pik-Ass undPik-Neun, es sei denn der Partner zeigt an, er möchte Karo haben.

Ex-Füchse #120280, 21. Dezember 2016, um 12:39
Dieser Eintrag wurde entfernt.

SpanischerGockel, 21. Dezember 2016, um 12:43

Wie noddy

Benji1508SOY, 21. Dezember 2016, um 12:46

Also ich würde karoass langsam anspielen und dann herzkönig nachschieben.

Ex-Füchse #101551, 21. Dezember 2016, um 13:00

Ich zeige nach diesem Spielverlauf alle Standkarten, die ich zu bieten habe.

RUserious, 21. Dezember 2016, um 13:45

Von mir hätte es erstmal ein eigenes Kontra in Stich 2 gegeben...
Unter diesen Umständen hätte ich wie learning fortgesetzt...wer weiß ob ich nämlich wieder rein komme... Pik Ass zuerst - nun sehe ich, ob mein Partner dieses blank dazu legen muss, danach kommt dann Karo Ass... und dann sehe ich vermutlich, ob ich Pik, Karo oder gar Kreuz nachspielen muss als Ausschlussprinzip... die Herz 10 könnte zumindest noch beim Solisten sein...

Ex-Füchse #16890, 21. Dezember 2016, um 14:48

Da sollte man ja fast die 60 sagen. Karoass und dann Pikass+Pik9

Tront, 22. Dezember 2016, um 01:20

Pik-As nachzuspielen, halte ich für riskant, weil dieser Mitspieler inzwischen selbst ein blankes As auf seiner Hand halten könnte. Egal, ob ich das anzögern jetzt berücksichtige oder nicht. Er legt immerhin eine Pik-Dame als relativ kleine (Schmier)-Karte.

Falls ich einmal Tiefbsagen treffen würde, würde ich zumindest ungern die Gefahr eingehen wollen, dem Solisten zunächst einen Herzwert, danach mögliche Karo Zehnen und dann noch seine verbleibenden Pikkarten hochzuspielen.

Pik 9 könnte meine 1. Nachspielwahl sein, aber wiederum auch nur, wenn das Zögern (welches man lt. Threadangabe nicht berücksichtigen sollte) bedeutungsschwerer wäre.

Alles gar nicht so einfach bei den Vorgaben zu handhaben.^^

worstcase, 22. Dezember 2016, um 07:27

Beim Sologegenspiel scheinen ja doch die Mehrzahl sehr Mädchenhaft zu agieren. BW findet als einziger die K6. Wenn ich einen Partner habe, der alleine die K9 absage hat. habe ich mit den beiden Assen mM nach immer die K6.
Vom Spielplan sollten auf jeden Fall beide Stehkarten gespielt werden und dann übergeben werden. Mit welchem Nachspiel zeigt sich am Bedienen des Partners. Herz finde ich am suboptimalsten, da nicht bekannt ist, ob die Herzzehn beim Solisten oder Partner ist (sie war noch beim Solisten). Wenn beide Asse gespielt werden, kommt noch die K 3 und nach Kreuz10 (ist für mich der unbedenklichste Schub) die Schwarzabsage....

RUserious, 22. Dezember 2016, um 07:44

Wer mit der Karte nicht mal ein eigenes Kontra findet, will jetzt die 60 finden? :D
Ansonsten sind wir ja d'accord
IdR findet auch der alleinige 90 Sager auf jedes Ass ne weitere Stufe nun

Yorgo, 22. Dezember 2016, um 09:34

worst, deine Frage war, wie spiele ich weiter, nicht jedoch, wer sollte, wann, weiter Absagen

worstcase, 22. Dezember 2016, um 09:58

meine Frage war: "und nun?"

Wenn du schon klugscheißen willst, solltest du vorher genau lesen....davon ab.... von dir erwarte ich nicht anderes ...

Noddy, 22. Dezember 2016, um 09:58

Absage is auch ein weiterspielen.
Selbst absagen würde ich nicht, vielleicht ergibt sich auch aus dem KaroAs das Nachspiel. Pik halte ich für falsch.

Yorgo, 22. Dezember 2016, um 10:52

@ Worst, danke, sehr netter Umgang. Bayern so üblich?
Wie wäre es denn, wenn du dich mal fragst,
warum 7 Spieler, nichts in dieser Richtung ausgesagt haben, haben die dich alle falsch verstanden, sind das alles Klugscheißer?

worstcase, 22. Dezember 2016, um 11:28

@ Yorgo: Da schwillt mir schon wieder der Kamm....
Warum soll ich mit Gedanken machen über Sachen, die andere nicht sagen?
Während deine bessere Hälfte einen Meinungsbeitrag zu dem Fred gegeben hat, hast du nichts besseres zu tun, als etwas zu behaupten, was nicht stimmt.

Da erwartest du ernsthaft von mir einen netten Umgang. Ich habe ein Problem von Leuten wie dir angesaugt zu werden. Da werde ich ganz schnell unsachlich. Vielleicht beeinträchtig deine Medikation schon deine Wahrnehmung. Dann solltest du das vielleicht kund tun. Das würde dir sehr viel Unannehmlichkeiten ersparen. Dann würde ich das machen, was ich eigentlich die ganze Zeit schon gemacht habe. Deine Beiträge einfach ignorieren....

Yorgo, 22. Dezember 2016, um 11:39

@ Worst, zu deiner Info. ich habe Trixie gefragt, warum sie nicht auf weitere Absagen hingewiesen hat. Antwort, danach hättest du nicht gefragt, zumindest hat sie es so nicht aufgefasst.
Ergo, such nicht nur Fehler bei anderen.
Im übrigen ist mir der Rest vollkommen Wumpe.

Noddy, 22. Dezember 2016, um 11:43

Immer diese Selbstgespräche 😄

Karl_Murks, 22. Dezember 2016, um 11:45

Mit einem aktiven Ignorieren schenkt man Yorgxie fast schon zu viel an Aufmerksamkeit.
Nach dem Lesen seiner Beiträge fühlt es sich allerdings an, als sei man soeben in einen Hundehaufen fürs Gehirn gelatscht.

Ex-Füchse #120280, 22. Dezember 2016, um 11:56

Wieso, bist du bei dir leingelatscht? tolle Akrobatik, bewerb dich doch mal beim Fernsehen.

Ex-Füchse #120280, 22. Dezember 2016, um 11:58

Die Meute im Gleichschritt Marsch

zur Übersichtzum Anfang der Seite