Unterhaltung: Ja, ja, die Nerven...

solong, 13. Januar 2017, um 19:21

#64.975.686
bekloptes re (mit 10 Ausrufezeichen...), gut ich hätte karo 10 sausen lassen müssen,,,

#64.975.759
mir reicht es tschüssing und Sperre
der ist beknackt

gut, hätte vielleicht nix sagen sollen, dann wären es weniger Punkte gewesen, aber Fritzchens Blutdruck hätte sich wieder stabilisiert.

Es sind die kleinen Geschichten, die hier so unterhatsam sind!

Octopussy, 13. Januar 2017, um 19:29

zum ersten Spiel: Da Spieler 1 nicht fragt, hat er kein starkes Blatt oder ist ggf. Re. Ich mache die Ansage auch.

Die ALte im 3. ist Mist. "Alte an 2, Spiel vorbei." Der Fux aber noch viel größerer Mist. Hättest du DD, hättest du vermutlich sofort Re gesagt.

Im 7. bitte Trumpf.

Das Spiel habt ihr gemeinsam im 3. Stich verbockt.

2. Spiel:

Dulle im 7. verstehe ich nicht.

solong, 13. Januar 2017, um 19:45

Ok, Alte an 2 diskutabel bis falsch, mit p-Fuchs rechne ich da nun gar nicht.
Im 2. hast du auch recht, besser ist da kleines tr.
Im Grunde geht es aber um überzogene Reaktion bei ganz normalen Ansagen.

Octopussy, 13. Januar 2017, um 20:06

ja. Die sind an der tagesordnung. Aber wenn man ein knappes Re gewinnt, gibt es nur ein obligatorisches "dsp"

solong, 13. Januar 2017, um 20:12

Oder ein: Der ist beknackt mit Sperre..

Lappen, 13. Januar 2017, um 20:17

Der Fuchs deines Partners kann ich zumindest nachvollziehen.
Denn wer gegen zwei Stiche noch ein Re findet, wird ja hoffentlich nicht im dritten Stich dann erstmal seine Alte zur Schlachtbank führen.
Aus seiner Sicht hast du nahezu zwangsläufig DD.

zur Übersichtzum Anfang der Seite