Unterhaltung: Bubensolo an 3??

Donblech2016, 20. Februar 2017, um 13:46

Kreuz-BubeKreuz-BubePik-BubeHerz-BubeKaro-BubeKreuz-AssKreuz-ZehnKreuz-NeunPik-AssPik-ZehnKaro-ZehnKaro-König

Solo??

Kreuz-BubeKreuz-BubePik-BubeHerz-BubeKaro-BubeKaro-ZehnKaro-KönigKreuz-AssKreuz-ZehnKreuz-NeunPik-AssPik-Zehn

Chrissel, 20. Februar 2017, um 13:51

je nach Laune, bzw. Lauf . . . nein, ich spiele nur mit Vorbehalt an 1 oder 2 :-)

Donblech2016, 20. Februar 2017, um 14:32

Der ging tatsächlich den Bach runter, meine "Zauberkartenfee" war gerade anderweitig beschätigt, vielleich wollte sie den Horst wecken zum Ommablatt.

https://www.fuchstreff.de/spiele/66017592-bub...

Ex-Füchse #4596, 20. Februar 2017, um 14:38

Nerven behalten und Pik-Zehn wech im 3tten.

Tront, 20. Februar 2017, um 17:49

Ich sehe nicht einmal ansatzweise ein Bubensolo mit nahezu mindestens 5 sicheren Abgebern.

Deine im tatsächlichen Spiel dargestellte Karte mit einer Dulle stellt ja noch einmal ein deutlich besseres Normalspiel und ein noch schlechteres Solo mit Abgebern aus allen Farben als das ursprünglich abgebildete Solo dar.

Dieses Solo würde ich bei einer Vorführung zurückgeben, wenn ich es dürfte, für so schlecht halte ich diese Karte.^^ Und dann hätte ich sogar noch eigenes Ausspiel.

Ex-Füchse #4596, 20. Februar 2017, um 18:02

Eigenes Aufspiel is hier ein Nachteil

Tront, 20. Februar 2017, um 18:15

Das mag sein, aber die ganze Soloidee ist bereits ein Nachteil.^^

Juan-Miguel, 20. Februar 2017, um 20:53

Das gepostete Solo würde ich als Pflichtsolo erwägen, das gespielte mit Herz-Zehn statt Karo-Zehn hingegen gar nicht.

Stoni, 20. Februar 2017, um 21:08

Wie kommt man den als Aufspieler dazu, sich für Herz-König zu entscheiden?

Und womit gibt man das kontra?

zur Übersichtzum Anfang der Seite